Uli Hoeneß



Alles zur Person "Uli Hoeneß"


  • Fußball

    Fr., 15.11.2019

    Hainer beim FC Bayern zum Nachfolger von Hoeneß gewählt

    München (dpa) - Herbert Hainer ist neuer Präsident des FC Bayern München. Der ehemalige Adidas-Chef wurde am Freitagabend auf der Jahreshauptversammlung des deutschen Fußball-Rekordmeisters in München zum Nachfolger von Uli Hoeneß gewählt.

  • Fußball

    Fr., 15.11.2019

    Emotionaler Hoeneß-Abschied - Flick bleibt erstmal Trainer

    München (dpa) - Uli Hoeneß hat sich mit einer Rede als Präsident des FC Bayern München verabschiedet. «Es war eine wunderschöne Zeit. Das war's! Ich habe fertig! Danke!», lauteten seine letzten Worte auf der Jahreshauptversammlung des Vereins. Beim minutenlangen Beifall der gut 6000 Mitglieder hatte er Tränen in den Augen. Es fiel ihm sichtlich schwer, die Fassung zu bewahren. Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge sagte: Nach 49 Jahren Herzblut für den Verein heiße es nun Abschied zu nehmen. Rummenigge kündigte außerdem an, dass Hansi Flick mindestens bis zum Jahresende Bayern-Trainer bleibt.

  • Fußball: Kommentar

    Fr., 15.11.2019

    Uli Hoeneß – der impulsive Polarisierer ist abgetreten

    Uli Hoeneß

    Über Uli Hoeneß ist in den letzten Tagen eine Menge, ja fast alles gesagt worden. Wer er wirklich ist, das sollen doch diejenigen beurteilen, die dem abgetretenen Präsidenten des FC Bayern München wirklich gut kennen, schreibt unser Redaktionsmitglied Wilfried Sprenger in seinem Kommentar.

  • FC Bayern München

    Fr., 15.11.2019

    Hoeneß zum Abschied: «Das war's! Ich habe fertig! Danke!»

    Bei seiner Rede ringt Uli Hoeneß um Fassung.

    München (dpa) - Uli Hoeneß hat sich mit einer programmatischen Rede aus dem Amt als Präsident des FC Bayern München verabschiedet.

  • Fußball

    Fr., 15.11.2019

    Hoeneß-Abschied beim FC Bayern beginnt mit Ovationen

    München (dpa) - Mit donnerndem Applaus und «Uli Hoeneß»-Rufen hat in München die Jahreshauptversammlung des FC Bayern begonnen. Rund 8000 Mitglieder füllten am Abend die vom Verein eigens für den Abschied des Präsidenten angemietete Olympiahalle. Der 67-jährige Hoeneß zieht sich nach 40 Jahren als Macher aus der ersten Reihe des deutschen Fußball-Rekordmeisters zurück. Beim seinem Einmarsch erhoben sich die Mitglieder. Hoeneß stand gerührt am Rednerpult auf dem Podium und verneigte sich. Der Beifall wollte kein Ende nehmen. «Vielen, vielen Dank, aber irgendwann müssen wir anfangen», sagte Hoeneß.

  • FC Bayern München

    Fr., 15.11.2019

    Hoeneß plaudert im VIP-Bereich - Tränen «kein Problem»

    Hat bis vier Uhr in der Nacht an seiner Abschiedsrede gefeilt: Uli Hoeneß.

    Der lange Abschiedsabend als Präsident beginnt für Uli Hoeneß recht frühzeitig in der Olympiahalle. Eine kurze Nacht liegt hinter dem 67-Jährigen, der bis zuletzt an seiner großen Abschiedsrede feilt.

  • Wegbegleiter äußern sich

    Fr., 15.11.2019

    Ende der größten Bayern-Ära: Uli Hoeneß tritt ab

    «Als er aus der Haft entlassen wurde, habe ich gehofft, dass er wieder glücklich wird - und das ist er heute. Dass er nach 40 Jahren Wirken im Verein nicht so einfach komplett loslassen kann, wissen wir alle. Unglaublich, welches Lebenswerk er hinterlässt. Dass jemand einen Verein so erfolgreich so lange prägt, wird es nicht mehr geben.» Dieter Hoeneß, Bruder und ehemaliger Nationalspieler.

    Zäsur beim FC Bayern: Uli Hoeneß tritt als Präsident des deutschen Fußball-Rekordmeisters ab und verabschiedet sich aus der ersten Reihe. Sein Nachfolger verspricht, der «Präsident von allen» zu werden. Rekordzahlen sorgen für den passenden Rahmen.

  • Präsident des FC Bayern

    Fr., 15.11.2019

    Uli Hoeneß verabschiedet sich

    Präsident des FC Bayern: Uli Hoeneß verabschiedet sich

    Uli Hoeneß verabschiedet sich - zumindest als Präsident des FC Bayern München. Doch der Fußball und ganz besonders der deutsche Rekordmeister werden wohl fester Bestandteil seines Lebens bleiben. Da ist sich auch das Netz sicher.

  • FC Bayern München

    Fr., 15.11.2019

    Hoeneß vor Abschiedsabend: «Wird emotional werden»

    Ende einer Ära: Uli Hoeneß tritt als Präsident des FC Bayern München ab.

    München (dpa) - Uli Hoeneß stellt sich auf einen gefühlvollen Abschied aus der ersten Reihe beim FC Bayern ein.

  • Scheidender Bayern-Präsident

    Fr., 15.11.2019

    Heynckes bescheinigt Hoeneß Bilderbuchkarriere

    Jupp Heynckes hat ein besonderes Verhältnis zum scheidenden Münchner Vereinspräsidenten Uli Hoeneß.

    München (dpa) - Der mehrmalige Bayern-Trainer Jupp Heynckes hat sein besonderes Verhältnis zum scheidenden Münchner Vereinspräsidenten Uli Hoeneß herausgestellt.