Wilfried Hamann



Alles zur Person "Wilfried Hamann"


  • Landratswahl im September

    Do., 27.02.2020

    Vitus-SPD setzt auf Kandidat Kocker

    Nachhaltiges Kennenlernen: Everswinkels SPD-Vorsitzender Dr. Wilfrid Hamann, Dennis Kocker designierter Landratskandidat, Dieter Ostrop, Mitglied des SPD-Kreisvorstandes, und der Bundestagsabgeordnete und Kreisvorsitzende Bernhard Daldrup (v.l.).

    Die Everswinkeler SPD will den Bewerber ums Landratsamt, Dennis Kocker, unterstützen. Im Rahmen der Sondersitzung des SPD-Kreisvorstandes suchten zwei Mitglieder des Everswinkeler Ortsvereins das Gespräch mit dem Bewerber und zeigen sich beeindruckt.

  • SPD-MdB Daldrup Gast beim Bürgermeister

    Do., 30.01.2020

    Umgang mit Ehrenamtlern erfordert Wachsamkeit

    Der SPD-Fraktionsvorsitzende im Gemeinderat, Dr. Wilfried Hamann, der SPD-Bundestagsabgeordnete Bernhard Daldrup und Bürgermeister Sebastian Seidel (v.l.).

    Der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Bernhard Daldrup war zu Gast bei Bürgermeister Sebastian Seidel. Im Mittelpunkt des Meinungsaustausches standen aktuelle Themen der Kommunal- und Bundespolitik. Ebenfalls dabei war SPD-Fraktionsvorsitzender Dr. Wilfried Hamann.  

  • Haushaltsverabschiedung im Gemeinderat

    Do., 19.12.2019

    CDU und SPD auf der Kommandobrücke

    Alle Rechenoperationen sind gelaufen, die Arbeit im kommunalpolitischen Kontrollcenter ist abgeschlossen. Die Teams von CDU und SPD schickten den Gemeindehaushalt 2020 auf seine Jahresumlaufbahn.

    Die Hausaufgaben sind gemacht, das Jahr 2020 kann kommen. In der „Weihnachts-Ratssitzung“ haben die vier Everswinkeler Ratsfraktionen einen Schlussstrich unter den Haushaltsplan des nächsten Jahres gezogen. Breiten Raum nahmen in den Reden der vier Fraktionsführer die Themen Klimaschutz, Wohnraum, Ehrenamt und der Bereich Finanzen und Steuern ein. Letztendlich hoben nur CDU und SPD die Hände für den Etat.

  • FDP-Antrag von CDU und SPD abgelehnt

    Sa., 14.12.2019

    Kein Spielraum für Steuersenkung

    Weniger Geld in der Gemeindekasse zu haben aufgrund von Steuersenkungen? CDU und SPD sehen dafür keinen Spielraum.

    Ins Leere lief in der hinsichtlich des Gemeinde-Haushaltes 2020 vorentscheidenden Sitzung des Hauptausschusses am Donnerstagabend der Vorstoß der FDP-Fraktion, die Steuern auf Gemeindeebene zu senken. Auch Bürgermeister und Kämmerin warnten vor so einem Einnahmeausfall.

  • Antrags-Offensive der SPD zum Haushalt

    Fr., 13.12.2019

    Von Blockheizkraftwerk bis Bus

    Günstigere Bus-Fahrpreise zwischen Alverskirchen und Everswinkel soll eine Testphase im nächsten Jahr ermöglichen.

    260 Minuten oder vier Stunden zwanzig. So lange tagte der Planungs- und Umweltausschuss am Mittwochabend. Dass den Ausschussmitgliedern ein strapazierfähiges Sitzfleisch abgefordert wurde, lag vor allem am Tagesordnungspunkt „Haushaltsberatung“. Zwar fallen von den insgesamt 41 „Produkten“ im Haushaltplan lediglich sieben in den Zuständigkeitsbereich dieses Ausschusses, aber die SPD-Fraktion hatte mit immerhin neun Änderungs- bzw. Erweiterungsanträgen für reichlich zusätzlichen Gesprächsstoff gesorgt.

  • Kinder-Flohmarkt des SPD-Ortsvereins

    Di., 26.11.2019

    Halle gleich mit der Türöffnung gestürmt

    Gleich zu Beginn des Kinder-Flohmarktes kam der große Ansturm. Alle Besucher waren auf der Suche nach den perfekten Weihnachtsgeschenken und ergatterten dabei das eine oder andere Schnäppchen.

    Während sich die Mutter-Kind-Märkte alle im August und September ballen, freuten sich viele Familien auf den Kinder-Flohmarkt der SPD in der Festhalle in Everswinkel. Die Veranstaltung blickt auf eine 29-jährige Tradition zurück. Die Organisatoren Maria und Dr. Wilfried Hamann vom Ortsverband freuen sich jedes Jahr über eine Vielzahl an Besuchern. „Wir hatten dieses Jahr unglaublich viele Anmeldungen. Damit hätten wir die Halle zwei Mal füllen können“, verriet Hamann.

  • Rat votiert für SPD-Antrag

    Fr., 15.11.2019

    Bäume statt Klima-Notstand

    Mehr Bäume in der Gemeinde: Der SPD-Antrag erhielt die volle Rats-Unterstützung.

    Die bessere Idee kam am Ende von der SPD. Die wurde nämlich im Gegensatz zu den Grünen, die einen Resolutions-Antrag zum Klima-Notstand ohne jegliche „Füllung“ vorgelegt hatten, konkret. Man solle die Gemeinde doch beauftragen, Flächen zu suchen (und zu finden), auf denen man neue Bäume im Zuge des Klimaschutzes pflanzen könne. So als erstes neues konkretes Projekt.

  • Bebauungs-Projekt an Dr.-Pöllmann-Straße

    Fr., 25.10.2019

    Tür für Veränderung steht offen

    Blick in die Dr.-Pöllmann-Straße: Die ehemalige Spielplatzfläche und die benachbarte Wiese sollen mit einer Bebauungsplanänderung überplant werden. Auf dem Tisch liegt ein Investoren-Konzept für drei Wohnhäuser an der Stelle.

    Die Tür für eine weitere städtebauliche Veränderung im Ortskern steht offen. Mit dem Beschluss des Gemeinderates, in ein Änderungsverfahren für den Bebauungsplan „Vitusstraße“ einzusteigen, kündigt sich eine Umnutzung der früheren Spielplatzfläche Dr. Pöllmann-Straße und der benachbarten Wiese an.

  • SPD bekommt Resolutionsantrag zur Abschaffung der Straßenausbaubeiträge nicht durch

    Do., 30.05.2019

    Warten auf die Düsseldorfer Runde

    Werden Straßen in bestehenden Wohngebieten neu ausgebaut, kann es für die Anlieger mitunter teuer werden. Über die Zukunft der Straßenausbaubeiträge wird im Juni im Düsseldorfer Landtag beraten und entschieden.

    Der gemeinsame Nenner wurde nicht gefunden. Weder in der Hauptausschusssitzung noch im Gemeinderat am Dienstagabend. Der Versuch der SPD-Fraktion, mittels einer gemeindlichen Resolution beim nordrhein-westfälischen Landtag vorstellig zu werden und eine etwaige Abschaffung der Straßenausbaubeiträge für Anlieger mit einem Positionspapier zu forcieren, ist im Ansatz gescheitert. CDU und FDP machen da nicht mit.

  • SPD-Ortsverein freut sich über rege Resonanz

    Fr., 17.05.2019

    Rosen, Waffeln und ein Truck

    Zum SPD-Stand kam diesmal auch der Truck der Bundes-SPD.

    Auf dem zweiten Wochenmarktstand zur Europawahl verzeichnete der SPD-Ortsverein erneut viele Besucher. „Besonders der Wahl-Truck der Bundes-SPD wirkte hier als Anzugsmagnet“, vermutet Ortsvorsitzender Dr. Wilfried Hamann, der sich zusammen mit Maria Hamann federführend um die Organisation der verschiedenen Aktionen im Rahmen dieses Wochenmarktstandes gekümmert habet, unterstützt von einer Reihe weiterer Mitglieder des Ortsvereins.