Wolfgang Schulz



Alles zur Person "Wolfgang Schulz"


  • Interview am Dienstag

    Di., 11.12.2018

    Dominik Frasch: „In dieser Truppe steckt viel Qualität“

    Dominik Frasch

    In der Bezirksliga stellen die A-Junioren der Warendorfer SU die Mannschaft der Stunde. Sie gewannen nach einem schwachen Start die letzten fünf Spiele bei einem Torverhältnis von 29:5 und liegen als Vierter nur noch vier Zähler hinter Spitzenreiter Vreden. WN-Redakteur Wolfgang Schulz unterhielt sich mit Trainer Dominik Frasch (29) über die Situation.

  • Interview am Dienstag

    Di., 04.12.2018

    Stefan Hamsen: „Das war schon eine richtig tolle Kulisse“

    Stefan Hamsen

    300 Zuschauer sahen das packende Topspiel, in dem Warendorfs Handballer Bezirksliga-Spitzenreiter Sparta Münster mit 29:28 bezwangen. WN-Redakteur Wolfgang Schulz unterhielt sich mit WSU-Trainer Stefan Hamsen über die Lage.

  • Interview

    Di., 27.11.2018

    Claus Hensel: „Diesmal hat wirklich alles gepasst“

    Claus Hensel (rechts), hier mit Hoetmars Chefcoach Dennis Averhage.l

    Erfreuliches Hinrunden-Ende für den SC Hoetmar: Mit dem sensationellen 2:1-Erfolg in Kinderhaus holte der abstiegsgefährdete A-Ligist drei nicht eingeplante Punkte, die im Kampf um den Klassenerhalt Gold wert sein können. WN-Redakteur Wolfgang Schulz sprach mit Co-Trainer Claus Hensel über die Lage am Wiebusch.

  • Interview am Dienstag

    Di., 20.11.2018

    Franziska Heinz: „Der erste Platz hat keine Bedeutung“

    Franziska Heinz

    Seit Sonntagabend führen Everswinkels Handballerinnen die Tabelle der Oberliga an – auch, weil sie ein Spiel mehr ausgetragen haben als ihre Verfolger. Das Feld ist eng beisammen, selbst der Sechste hat ebenso fünf Minuspunkte wie der SC DJK. WN-Redakteur Wolfgang Schulz unterhielt sich über die Situation mit Trainerin Franziska Heinz.

  • Interview am Dienstag

    Di., 30.10.2018

    André Kuhlmann: „Wir müssen unsere Chancen besser nutzen“

    André Kuhlmann

    Alles andere als rosig präsentiert sich die Lage der WSU-Fußballerinnen in der Regionalliga West. Nach dem 0:4 gegen die Sporthochschule Köln nimmt die Elf mit nur vier Punkten aus zehn Spielen den vorletzten Rang ein. WN-Redakteur Wolfgang Schulz unterhielt sich mit Trainer André Kuhlmann über die brenzlige Situation.

  • Interview am Dienstag

    Di., 23.10.2018

    Marcel van Empel: „Wir müssen unsere Chancen besser nutzen“

    Marcel van Empel

    Seit drei Monaten ist Marcel van Empel als Trainer der Alverskirchener Bezirksliga-Fußballerinnen im Amt, nach dem ersten Saisondrittel nimmt das Team mit zwölf Punkten den achten Rang ein. WN-Redakteur Wolfgang Schulz unterhielt sich mit dem 47-jährigen Münsteraner über die Lage bei den Rot-Weißen.

  • Interview am Dienstag

    Di., 09.10.2018

    Strotmann: „Wir können Ausfälle besser auffangen“

    Daniel Strotmann

    Aus den ersten drei Spielen holte Fußball-A-Ligist VfL Sassenberg einen Punkt, jetzt feierte er mit dem 3:0 gegen Gelmer den sechsten souveränen Sieg in Folge. WN-Redakteur Wolfgang Schulz sprach mit Sassenbergs sportlichem Leiter Daniel Strotmann über die Lage beim VfL.

  • Fußball: Kreisliga A1 Münster

    Mo., 08.10.2018

    Interview mit Daniel Strotmann über den Höhenflug des VfL Sassenberg

    Der VfL Sassenberg setzt seinen Höhenflug fort. Im Interview spricht der Sportliche Leiter Daniel Strotmann über die Gründe und über Neuzugang Lauren Kock vom BSV Ostbevern.

  • Interview am Dienstag

    Di., 25.09.2018

    Hofene: „Wir müssen uns in allen Bereichen verbessern“

    Friddy Hofene

    Mit fünf Siegen und einem Unentschieden hat B-Ligist SC Füchtorf einen guten Start hingelegt und rangiert punktgleich mit dem FC Greffen an der Spitze. WN-Redakteur Wolfgang Schulz unterhielt sich über die Lage des A-Liga-Absteigers mit Trainer Friddy Hofene, der seit einer Woche außer Gefecht ist, weil er an der gerissenen Bizepssehne des linken Arms operiert wurde.

  • Interview am Montag

    Mo., 17.09.2018

    Dennis Averhage: „Neun Punkte sind eine sensationelle Ausbeute“

    Dennis Averhage

    Als Abstiegskandidat wurde Fußball-A-Ligist SC Hoetmar vor der Saison eingestuft, mit dem 3:0 gegen Everswinkel holte er bereits den dritten Dreier und liegt nur einen Zähler hinter Spitzenreiter Kinderhaus II. WN-Redakteur Wolfgang Schulz unterhielt sich über den guten Start mit Trainer Dennis Averhage.