Alfa Romeo



Alles zum Produkt "Alfa Romeo"


  • Motorsport

    Di., 02.04.2019

    Mick Schumacher bestreitet Formel-1-Test für Ferrari

    Sakhir (dpa) - Nach seinem vielversprechenden Start in der Formel 2 bestreitet Mick Schumacher heute sein Testdebüt für Ferrari in der Formel 1. Mit einem sechsten und einem achten Platz hatte der Sohn von Motorsport-Legende Michael Schumacher am Wochenende in Bahrain wichtige Erfahrungen in der Nachwuchsklasse sammeln können. Nach der Aufnahme in das Ferrari-Nachwuchsprogramm darf der Weltmeister-Sohn auf der Rennstrecke in Sakhir erstmals im roten Rennwagen zu Formel-1-Testzwecken sitzen. Morgen steht für ihn ein weiterer Test beim Ferrari-Partnerteam Alfa Romeo auf dem Programm.

  • Formel 1

    Fr., 29.03.2019

    Trainings-Bestzeit in Bahrain: Vettel schöpft Mut

    Beim Training in Bahrain fuhr Sebastian Vettel mit seinem Ferrari Trainingsbestzeit.

    Ferrari ist in Bahrain spitze. Sebastian Vettel und Charles Leclerc lassen am ersten Formel-1-Trainingstag Lewis Hamilton und Valtteri Bottas hinter sich. Mercedes ist gewarnt.

  • Formel 1

    Fr., 29.03.2019

    «Talentierter Junge»: Vettels neuer Teamkollege Leclerc

    Der junge Monegasse Charles Leclerc hat erst zu dieser Saison Kimi Räikkönen bei Ferrari abgelöst.

    Die Beziehung zu Charles Leclerc bezeichnet Sebastian Vettel als «ziemlich frisch». Kein Wunder. Der junge Monegasse hat erst zu dieser Saison Kimi Räikkönen abgelöst. Sich klaglos hinter Vettel einreihen, will Leclerc nicht.

  • Vor Formel-1-Testfahrt

    Do., 28.03.2019

    Getümmel hinter der Garage: Schumacher jr. im Mittelpunkt

    Formel-2-Pilot Mick Schumacher bei einer Presserunde an der Rennstrecke in Sakhir.

    Mick Schumacher verteilt erstmal Wasserflaschen. In der Hitze Bahrains spricht der Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher über seine nächsten Karriereschritte. Das Interesse ist enorm.

  • Motorsport

    Di., 26.03.2019

    Mick Schumacher gibt Formel-1-Testdebüt für Ferrari

    Sakhir (dpa) - Mick Schumacher gibt am kommenden Dienstag sein Formel-1-Testdebüt für Ferrari. Der Sohn von Rekordweltmeister Michael Schumacher fährt in Bahrain zuerst für Ferrari. Einen Tag später wird er für das Partnerteam Alfa Romeo eingesetzt. Und dieses Wochenende gibt der 20-Jährige in Sakhir sein Debüt in der Nachwuchsserie Formel 2. Schumacher junior hatte im vergangenen Jahr die Formel-3-EM gewonnen und war aufgestiegen. Er gehört der Nachwuchsakademie von Ferrari an.

  • Einsatz in Bahrain

    Di., 26.03.2019

    Schumacher gibt Testdebüt im Ferrari - Wechsel mit Vettel

    Wird für Ferrari und Alfa Romeo in der Formel 1 testen: Mick Schumacher.

    Mick Schumacher ist schon mittendrin in der Formel 1. In Bahrain wird der Sohn von Rekordchampion Michael Schumacher sogar schon sein Testdebüt für Ferrari geben. Vorher hat der Nachwuchspilot aber noch einen anderen Job zu erledigen.

  • Motorsport

    So., 24.03.2019

    Bericht: Mick Schumacher absolviert im April Formel-1-Test

    Sakhir (dpa) - Mick Schumacher wird nach Informationen von «Auto Bild Motorsport» in den nächsten Tagen einen aktuellen Formel-1-Rennwagen testen. Der 20 Jahre alte Sohn von Rekordweltmeister Michael Schumacher soll demnach für das Ferrari-Partnerteam Alfa Romeo an den Nachwuchsfahrer-Tests nach dem Großen Preis von Bahrain teilnehmen. Die Übungsfahrten sind für den 2. und 3. April angesetzt. Eine offizielle Stellungnahme gab es zunächst nicht.

  • Sohn von Rekordweltmeister

    So., 24.03.2019

    Medien: Mick Schumacher absolviert im April Formel-1-Test

    Kommt der Motorsport-Königsklasse immer näher: Mick Schumacher.

    Sakhir (dpa) - Mick Schumacher wird nach Informationen von «Auto Bild Motorsport» im April einen aktuellen Formel-1-Rennwagen testen.

  • Autotest

    Mi., 20.03.2019

    Mazda 3 - Ruhiges Design und Fokus aufs Fahren

    Der Mazda 3 ist für Preise ab 22.990 Euro zu haben.

    Praktisch, preiswert, sparsam - das sind die Kriterien, die in der Kompaktklasse zählen. Lust und Leidenschaft kommen bei den Familienkutschen dagegen bisweilen ein wenig kurz. Wenn Mazda jetzt den neuen Dreier bringt, sieht das ganz anders aus.

  • Ex-Weltmeister

    Di., 12.03.2019

    Heimwerker mit Fahrspaß: Formel-1-Senior Kimi Räikkönen

    Steuert seit diesem Jahr wieder einen Alfa-Romeo über die Formel-1-Pisten: Kimi Räikkönen.

    Kimi Räikkönen ist in diesem Jahr der älteste Pilot im Formel-1-Feld. Nach seiner Ausmusterung bei Ferrari ist der Finne zu seinen Wurzeln zurückgekehrt und genießt seine neue Rolle.