DSDS



Alles zum Produkt "DSDS"


  • Einschaltquoten

    So., 09.02.2020

    Jubiläums-«Wilsberg» ist klar Quotensieger

    «Wellenbrecher»: Die meisten Zuschauer wollten Georg Wilsberg (Leonard Lansink, hier mit Stephanie Eidt) beim Ermitteln sehen.

    Berlin (dpa) - Die ZDF-Krimireihe «Wilsberg» ist ein Publikumsmagnet. Nun feierte sie mit der 67. Episode «Wellenbrecher» ihren 25. Geburtstag. Im Schnitt schalteten 7,94 Millionen den Film mit Hauptdarsteller Leonard Lansink ein, was am Samstagabend ab 20.15 Uhr einem Marktanteil von 26,1 Prozent entsprach.

  • Ans Format geglaubt

    Mo., 27.01.2020

    Dieter Bohlen tritt zum 500. Mal als Casting-Juror auf

    Dieter Bohlen baut gern den Nachwuchs auf - nach wie vor.

    Der Musikproduzent und Casting-Juror macht seinen Job immer noch gern. Ermüdungserscheinungen kenne er nicht, gibt er zu Protokoll.

  • Einschaltquoten

    So., 26.01.2020

    30 Prozent Marktanteil für RTL-Dschungelcamp-Finale

    Ein Millionenpublikum sah Prince Damien den Sieg aus dem RTL-Dschungelcamp tragen.

    Das Finale der RTL-Show wollten sich 6,22 Millionen Zuschauer nicht entgehen lassen. 2019 waren es nur geringfügig mehr gewesen.

  • Finale im Dschungelcamp

    So., 26.01.2020

    Prince Damien ist RTL-Dschungelkönig

    Prince Damien verlässt das Dschungelcamp als König - und spendet für Australien.

    Jammernde, zickende, streitende und schlecht gelaunte Frauen dominierten in diesem Jahr das «Dschungelcamp». Dschungelkönig wird aber ein unerschütterlich gut gelaunter, netter und höflicher junger Mann, der umgehend beweist, dass er die Krone verdient.

  • Leute

    So., 26.01.2020

    Prince Damien gewinnt Dschungelcamp

    Köln (dpa) - Der «Deutschland sucht den Superstar»-Sieger Prince Damien hat auch das RTL-Dschungelcamp gewonnen. Der 29-Jährige bekam am frühen Morgen die meisten Zuschauerstimmen im Finale der Show «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!». Er kündigte an, 20 000 Euro von seinen 100 000 Euro Preisgeld für die Betroffenen der australischen Buschbrände zu spenden. «Ich möchte Australien was zurückgeben, ich weiß ja, wie die Situation hier ist», sagte er unter Tränen, als er auf dem Dschungelthron Platz genommen hatte. Ex-Boxer Sven Ottke landete auf Platz zwei vor Auswanderer-Witwe Danni Büchner.

  • Leute

    Sa., 25.01.2020

    Danni im Dschungel-Finale - Raúl und Markus sind raus

    Köln (dpa) - Die Finalisten des RTL-Dschungelcamps stehen fest: Die Zuschauer wählten Auswanderer-Witwe Danni Büchner, Ex-Boxer Sven Ottke und DSDS-Gewinner Prince Damien am Abend in die Top Drei. Für den Schauspieler Raúl Richter und Antiquitätenhändler Markus Reinecke ist die Show «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!» damit vorbei. Es kommt also nicht zum ersten rein männlichen Finale in der Geschichte der Sendung.

  • Leute

    Mi., 22.01.2020

    Anastasiya Avilova verlässt RTL-Dschungelcamp

    Köln (dpa) - Vier Tage vor dem Finale der RTL-Show «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus» ist Reality-TV-Sternchen Anastasiya Avilova von den Zuschauern rausgewählt worden. Die 31-Jährige nahm die Entscheidung gelassen zur Kenntnis, meinte aber auch: «Ich würde mich auch freuen zu bleiben.» Vor Avilova waren bereits Schauspielerin Sonja Kirchberger, «Deutschland sucht den Superstar»-Sängerin Toni Trips und «Bachelor in Paradise»-Kandidat Marco Cerullo ausgeschieden. Ex-Bundesverkehrsminister Günther Krause musste bereits nach einem Tag aus medizinischen Gründen das Camp verlassen. 

  • Leute

    Di., 21.01.2020

    Dschungelcamp-Aus für Schauspielerin Sonja Kirchberger

    Köln (dpa) - Da waren es nur noch acht: Schauspielerin Sonja Kirchberger ist am frühen Morgen überraschend aus der RTL-Show «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus» geflogen. Die für viele wohl bekannteste Dschungelcamp-Teilnehmerin bekam die wenigsten Zuschaueranrufe und musste nach Ex-Bundesverkehrsminister Günther Krause, «Deutschland sucht den Superstar»-Sängerin Toni Trips und «Bachelor in Paradise»-Kandidat Marco Cerullo das Camp verlassen. «Schade, schade, schade, schade», meinte Kirchberger zu ihrem Rauswurf. «Ich wäre gerne noch geblieben.»

  • Acht Kandidaten übrig

    Di., 21.01.2020

    Dschungelcamp-Aus für Schauspielerin Sonja Kirchberger

    «Schade, schade, schade, schade», meinte Schauspielerin Sonja Kirchberger zu ihrem Rauswurf.

    Sie bekam die wenigsten Zuschaueranrufe und musste das Camp verlassen. Wäre es nach Sonja Kirchberger gegangen, wäre sie gerne noch geblieben.

  • Trash-TV 

    So., 19.01.2020

    Aus für Toni Trips im Dschungelcamp

    Sonja Zietlow und Daniel Hartwig moderieren die Show.

    Und schon ist der nächste raus. Derweil spülte starker Regen Giftspinnen ins Dschungelcamp.