Christi Himmelfahrt



Alles zum Ereignis "Christi Himmelfahrt"


  • Stadtradeln 2019

    Fr., 31.05.2019

    Aufgalopp gestaltet sich zäh

    Tritt motiviert in die Pedale: Das Team Stadtverwaltung geht zum zweiten Mal beim Stadtradeln an den Start – und möchte sich gegenüber dem Vorjahr verbessern. Mit im Team: Technischer Beigeordneter Hans Schröder (3.v.l.), der zugleich Schirmherr der Veranstaltung ist.

    Es fehlt noch ein wenig Schwung beim Stadtradeln-Wettbewerb: An Tag zwei nach dem Start an Christi Himmelfahrt blieb die Anmeldezahl, zumindest was die Einzelfahrer betraf, noch hinter den Erwartungen zurück. Schirmherr Hans Schröder, selber engagierter Radler, zeigte sich aber zuversichtlich, dass sich noch viele Teilnehmer anmelden werden.

  • Uwe Hoge regiert in Obermetten

    Fr., 31.05.2019

    Der größte König aller Zeiten

    Die neuen Regenten mit Hofstaat ( von links): Oberst Holger Lagemann, Ordonanzoffizier Reinhard Miete, das Königspaar Uwe und Stefanie Hoge, das Ehrenpaar Jörg und Karin Brune und Hauptmann Heiko Pötter – im Hintergrund die Fahnenträger.Die Jubilare im Verein: 60 Jahre Mitglied sind (vorne von links) Günter Hinterberg,Dieter Ludolph, Herbert Stiegemeyer und Willi Gosejohann; hintere Reihe von links: Oberst Holger Lagemann (25), Vorsitzender Mario Brönstrup, Jens Westermann (25) und Hauptmann Heiko Pötter.

    Der Schützenverein Obermetten hat an Christi Himmelfahrt den wohl größten König seiner Geschichte gefeiert. Mit 2,04 Meter Körperlänge überragt Uwe Hoge die früheren Majestäten jedenfalls deutlich. Die Regentschaft hat er sich natürlich durch seine Treffsicherheit am Mittwochabend gesichert.

  • Motorsport: Grasbahnrennen

    Fr., 31.05.2019

    Lokalmatador Christian Hülshorst erst im Finale ausgebremst – Rang vier

    Gedränge beim Start der Enduro-Klasse: Der Lüdinghauser Thomas Hols (1) landete auf Platz zwei hinter Manfred Knappe (72).

    Zu einem Platz unter den besten Drei hat es für Christian Hülshorst (AMSC Lüdinghausen) beim Jubiläumsrennen auf dem Westfalenring wieder nicht gereicht. Unzufrieden war der Lokalmatador dennoch nicht. Besonders „on fire“ an Christi Himmelfahrt: die Briten.

  • Ein Verletzter an der Zeche

    Fr., 31.05.2019

    Kollision mit Lkw: Kraftstoff ausgelaufen

    Der Pkw kollidierte nach einem Ausweichmanöver mit einem am Straßenrand geparkten Sattelzug. Dabei wurde ein Außentank so stark beschädigt, dass Kraftstoff auslief.

    Mit einem Leichtverletzten und einer Menge ausgelaufenem Dieselkraftstoff beschäftigte sich die Feuerwehr in der Nacht zum Feiertag Christi Himmelfahrt.

  • Fußball: Kreispokal

    Do., 30.05.2019

    Auf links gedreht – SV Herbern feiert historischen Pokal-Coup

    Groß war der Jubel bei den Herbernern nach dem 2:0 (1:0)-Finalerfolg des Landesligisten über den 1. FC Gievenbeck.

    Außenseiter SV Herbern (Landesliga) hat das Endspiel gegen Oberligaabsteiger 1. FC Gievenbeck in Roxel mit 2:0 (1:0) gewonnen. Ein SVH-Mann zog in seinem letzten Spiel für die Blau-Gelben noch mal alle Register seines Könnens.

  • Frank Sölken regiert den Bürgerschützen- und Heimatverein

    Do., 30.05.2019

    Ein Kuss macht ihn zum König

    Drei Könige für Angelmodde, viermal Daumen hoch (v.l.) – Angelmodde liegt sich in den Armen: Frank Sölken, Johannes Osterhaus, Johann Buddenbäumer.

    Der Vogel des Bürgerschützen- und Heimatvereins Angelmodde hielt sich hartnäckig bis in die Abendstunden. Am Ende brachte ein Kuss die Entscheidung...

  • Börse in Frankfurt

    Do., 30.05.2019

    Dax-Gewinne am Feiertag nach jüngstem Rückschlag

    Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

    Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt hat sich am Donnerstag wieder etwas stabilisiert. Nach dem Rückschlag zur Wochenmitte schaffte der Dax am Feiertag Christi Himmelfahrt ein Plus von 0,54 Prozent auf 11.902,08 Punkte.

  • Achtung vor feiernden Gruppen

    Do., 30.05.2019

    Erhöhte Unfallgefahr am «Vatertag»

    Mit festem und flüssigem Reiseproviant ziehen sie in die Natur. Autofahrer sollten solchen Gruppen mit erhöhter Vorsicht begegnen.

    Ein fröhlich' Liedchen auf den Lippen und genügend geistige Getränke im Reiseproviant - so machen sich viele an Christi Himmelfahrt auf den Weg, den Feiertag zum «Vatertag» zu machen. Doch Vorsicht, im Straßenverkehr kann es dann sehr gefährlich werden.

  • Motorsport: 11. Lüdinghauser Mofarennen

    Mi., 29.05.2019

    Kleine Flitzer leisten Großes

    Gedränge herrschte am Ende der Geraden vor der Zuschauertribüne. Eine gewollte Schikane – und eine Herausforderung für die Fahrer.

    Wenn einen Tag vor Christi Himmelfahrt Motorenlärm vom Westfalenring ertönt, ist das noch nicht das Grasbahnrennen. Es ist der Abend des „kleinen Bruders“, des Mofarennens. Und das war auch diesmal wieder ein Erfolg. Für einen Lokalmatador lief es diesmal allerdings nicht so gut.

  • Feiertage

    Mi., 29.05.2019

    Vatertag: Polizei in Ostwestfalen will Präsenz zeigen

    Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet.

    An Christi Himmelfahrt sind in NRW nicht nur Väter unterwegs - sondern auch Tausende Jugendliche. Vor allem in Ostwestfalen wappnet sich die Polizei für Freiluft-Partys, die ausarten könnten.