Filmfestival Münster



Alles zum Ereignis "Filmfestival Münster"


  • Münster: Filmfestival beginnt Mittwochabend

    Mi., 09.10.2013

    Fünf Tage Kino zum Schwelgen

    Die Veranstalter versprechen Streifzüge durch junges, unabhängiges und neu entdecktes Filmschaffen: Heute beginnt das Filmfestival Münster, bei dem bis zum 13. Oktober fünf Tage und fünf Nächte lang Innovatives, Unangepasstes, Vergnügliches und Spannendes zu sehen sein soll. Veranstalter ist die Filmwerkstatt Münster.

  • Tickets für das 15. Filmfestival Münster im Cineplex zu gewinnen

    Mo., 07.10.2013

    Leinwand los

    Tickets für das 15. Filmfestival Münster im Cineplex zu gewinnen : Leinwand los

    Münster. Vom 9. bis 13. Oktober (Donnerstag bis Sonntag) beschert das beliebte Publikumsfestival, veranstaltet von der Filmwerkstatt Münster, wieder pralles, vielseitiges Filmvergnügen abseits des Mainstreams im Cineplex. Im handverlesenen Programm dreht sich alles um unabhängiges junges Filmschaffen mit Neuentdeckungen, Premieren und Überraschungen.

  • Filmfestival Münster beginnt am Mittwoch

    Mo., 07.10.2013

    „Film Ab“ für Newcomer

    Der Spielfilm „Die Erfindung der Liebe“ mit Sunnyi Melles (links), Bastian Trost (rechts), Mario Adorf, Irm Hermann und der verstorbenen Maria Kwiatkowsky eröffnet das Filmfestival Münster am 9. Oktober.

    Ob das Filmfestival Münster in diesem Jahr wieder das Sprungbrett für einen jungen Filmemacher wie Till Nowak wird? In jedem Fall sind dieses Jahr vielversprechende Bewerbungen eingegangen, die sich die Zuschauer von Mittwoch bis Sonntag an mehreren Festivalstandorten in Münster anschauen können. 

  • Wundertüte voll Überraschungen

    Mi., 02.10.2013

    15. Filmfestival Münster zeigt im Cineplex breites Angebot mit hoher Qualität

    Auf die Plätze, fertig, los: Winfried Bettmer und Nicky Schulte haben fürs Filmfestival alles vorbereitet. Nächste Woche fällt der Startschuss.

    „Ich war seit Mai nicht mehr im Kino. Dabei gehe ich so gern.“ Aber Nicky Schulte hat als Leiterin des 15. Filmfestivals Münster Hunderte Filme sehen müssen. So viele wie nie zuvor. 70 Beiträge für den europäischen Spielfilmwettbewerb, über 560 für den Kurzfilmwettbewerb und noch ein paar mehr. Sie und ihr Team haben die Vielversprechendsten herausgefiltert, präsentieren sie vom 9. bis 13. Oktober in vier Sälen des Cineplex’ und hoffen, dass das Publikum neugierig ist.

  • 15. Filmfestival Münster steht vor der Tür

    Mi., 02.10.2013

    100 Streifen an fünf Tagen

    „Die Erfindung der Liebe“ von Lola Randl eröffnet das Filmfestival Münster. Darin ist ein letzten Mal Maria Kwiatkowsky zu sehen, die mit 26 Jahren während der Produktion starb.

    Ein Dorado für die Neugierigen – das ist auch diesmal wieder das Filmfestival Münster, dessen 15. Auflage vom 9. bis 13. Oktober im Cineplex zu Streifzügen durch junges, unabhängiges, neu entdecktes Filmschaffen einlädt. Festivalleiterin Nicky Schulte und ihr Team versprechen eine Expedition ins Reich der Filmlust, die fünf Tage und fünf Nächte lang Innovatives und Unangepasstes, Vergnügliches und Spannendes bereithält.

  • 1600 Stunden Film gucken

    Sa., 15.06.2013

    Einsendschluss fürs „Filmfestival Münster“: Sichtung der über 500 Produktionen hat begonnen

    Den Postboten ärgert´s. Die Filmwerkstatt freut´s. In den letzten Tagen vorm Einsendschluss fürs Filmfestival rauscht die zweite große Welle an Produktionen in die Gartenstraße 123. „Uns erreichen täglich so 50 bis 70 Filme“, berichtet Festivalleiterin Nicky Schulte. Da darf der Postbote ruhig zweimal stöhnen.

  • Unsichere Finanzierung

    Mi., 29.05.2013

    Düstere Zukunft für das traditionelle Filmfestival Münster

    Saure-Gurken-Zeit für das Filmfestival: Carsten Happe (Filmclub Münster), Nicky Schulte, Rita Roring (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit) und Lara Schilke, Praktikantin der Filmwerkstatt (v. l.), beißen dennoch zu.

    Seit 30 Jahren gibt es das Filmfestival in Münster, getragen von der Filmwerkstatt. Doch jetzt besteht das Risiko, dass Münster die Traditionsveranstaltung verlieren könnte.

  • Open Air-Kino in Münster

    Mo., 27.05.2013

    Kamp-Flimmern 2013: Auftakt am 20. Juni am Hawerkamp

    Open Air-Kino in Münster : Kamp-Flimmern 2013: Auftakt am 20. Juni am Hawerkamp

    Münster - Auch wenn das Wetter sich derzeit noch etwas widerspenstig verhält, dürfen sich seit Montag alle Cineasten auf den diesjährigen Kino-Sommer am Hawerkamp freuen. Die Veranstalter gaben am Montag das Film-Programm bekannt.

  • Lustige Streifen holen die Punkte

    So., 24.03.2013

    Der zehnte Kurzfilm-Slam geriet sehr kurzweilig / Ein Gewinner und zwei Zweitplatzierte

    Volles Haus beim zehnten Kurzfilm-Slam: Durch den unterhaltsamen Abend führten Nicky Schulte (l., Filmfestival Münster) und Andy Weber (TatWort, am Mikro).

    „Bitte aufpassen, der ist schnell vorbei!“ Mit diesen Worten kündigte Michael Jaffke seinen Beitrag an – einen von neun Kurzfilmen, die beim nunmehr zehnten Kurzfilm-Slam im Wettbewerb um die Aufmerksamkeit des Publikums und die „Kurzfilm-Trophäe“ standen.

  • Münster, Kurzfilm-Slam, Sonntag (23. März), 20 Uhr, Stadthausgalerie

    Do., 21.03.2013

    Stadthausgalerie: Kurzfilm-Slam

    Bereits zum zehnten Mal kämpfen am Sonntag beim Kurzfilm-Slam von Filmwerkstatt und „Tat-Wort“ kleine Streifen auf großer Leinwand um die Gunst des Publikums. Durch den Abend führen Andi Weber (Tatwort) und Nicky Schulte (Filmfestival Münster). Dabei ist alles filmisch erlaubt, um am Ende des Abends beim Publikum die meisten Punkte zu sammeln. Der Sieger nimmt Ehre und die Kurzfilm-Slam-Tro­phäe mit nach Hause.