Jahresversammlung



Alles zum Ereignis "Jahresversammlung"


  • Jakobibruderschaft Herbern

    Mi., 27.03.2019

    Ferdi Ringelkamps Ballotage liegt schon 50 Jahre zurück

    Vorstand und Geehrte der Jakobiner: Hubert Schwartländer, Theo Weltermann, Egon Schütte, Benedikt Selhorst, Benedikt Angelkort und Thomas Rolf (hinten), Ferdi Ringelkamp, Michael Goßheger, Dirk Lohmann und Andreas Herb-Forsthövel.

    Ballotage - das gibt es nur bei der Jakobibruderschaft Herbern. Bei der Jahresversammlung gleich zwei Mal.

  • Jahresversammlung des Reit- und Fahrvereins

    Mi., 27.03.2019

    Reiter rundum zufrieden

    Die erfolgreichen Reiter und Voltigierer des vergangenen Jahres wurden im Rahmen der Mitgliederversammlung des Reitervereins geehrt: Nele Merla, Maike Serries, Johanna Horstmann, Andre Horstmann, Agneta Homann, Georg Koll, Finja Everding, Reinhild Meier, Romy Scholz, Katharina Grunert, Berit Markfort, Anna Friederike Noack und Julia Grunert (v.l.).

    Der Reit- und Fahrvereins Alverskirchen-Everswinkel hat im Rahmen seiner Jahreshauptversammlung auf das vergangene Reitjahr zurückgeblickt, erfolgreiche Reiter geehrt und auch Wahlen zum Vorstand durchgeführt. Bei der Vereinsspitze wird auf Kontinuität gesetzt.

  • Jahresversammlung des VdK-Ortsverbands

    Mi., 27.03.2019

    Interessen öffentlich vertreten

    Mitgliederehrung mit Bürgermeister: Der Sozialverband VdK zeichnete im Rahmen der Jahreshauptversammlung zahlreiche langjährige Mitglieder aus. Das Bild zeigt einen Teil von ihnen.

    Sozialpolitische Themen bestimmten die Jahresversammlung des VdK-Ortsverbandes Och­trup. Doch Vorsitzender Bernd Ahlmann nahm auch zahlreiche Mitgliederehrungen vor. Einige Ochtruper sind bereits seit 40 Jahren im Verein.

  • Versammlung der Jagdgenossen

    Di., 26.03.2019

    Wildschwein, Wolf und Tempolimit

    Vorstand und Gäste der Rinkeroder Jagdgenossenschaft (v. re.) Geschäftsführer Peter Walz, Ortsvorsteher Bernhard Stückmann, Josef Allendorf, Landtagsabgeordneter Henning Rehbaum, Jagdvorsteher Karl-Heinz Schemmelmann, Thomas Bultmann, Ludger Richter, Berthold Stehmann, Ludger Perdun und Manfred Bruns (v. re.).

    Ein umfangreiche Themenpalette beschäftigte am Montagabend die Mitglieder der Rinkeroder Jagdgenossenschaft, die zu ihrer Versammlung unter anderem den heimischen Landtagsabgeordneten Henning Rehbaum eingeladen hatte.

  • Jahresversammlung der KFD St. Lambertus

    Di., 26.03.2019

    Der Plan „Projektfrauen“ ist aufgegangen

    Auf der gut besuchten Jahresversammlung der KFD St. Lambertus Ascheberg stellte Pfarrer Stefan Schürmeyer den Pastoralplan vor.

    Weil das Team an der Spitze geschrumpft ist, baut die KFD St. Lambertus auf Projektfrauen. Hört sich fremd an, hat aber funktioniert.

  • Golfer am Wasserschloss Westerwinkel

    Di., 26.03.2019

    Bewährtes Team führt den Club ins neue Zeitalter

    Den Golfclub-Vorstand bilden (v.l.): Ulrich Beckmann (Schatzmeister), Richard Wetzel , Sabrina Terbille, Burkhard Hessing, Christa Korthoff, Prof. Dr. Ulrich Paschedag (Vizepräsident), Benedikt Striepens (Präsident) und Franz-Josef Hane. Auf dem Foto fehlt Spielführer Jens Hölscher.

    Mit dem bewährten Team geht der Golfclub Westerwinkel in die neue Zeit. Sie spielen nicht nur auf der Golfanlage, sie betreiben sie auch.

  • VdK-Ortsverband Roxel-Albachten

    So., 24.03.2019

    Kreisverband hat bald 4000 Mitglieder

    Der Kreisvorsitzende Christoph Strässer erläuterte bei der Jahresversammlung des VdK-Ortsverbands das Projekt des NRW-Bündnisses „Wir wollen wohnen“. Mit im Bild (v.l.): Ortsverbandsvorsitzende Reinhilde Zittlau, Vize Monika Buls und Kassiererin Heliane Hahn.

    Bei der Jahresversammlung des VdK-Ortsverband zeigte es sich einmal mehr: Münsters VdK verzeichnet zunehmend mehr Mitglieder.

  • Wifo-Arbeitskreis führt Gespräche / SPD unterstützt die Idee

    So., 24.03.2019

    Fachhochschule am Überwurf

    Parkplatz, Bushaltestelle – aber insgesamt suboptimal genutzt: Hier könnte sich Uwe Habben einen Überlieger bis zur Ems vorstellen.

    Erst mal sind es nur Gedankenspiele. Könnte man in Greven nicht einen Standort für eine Fachhochschule einrichten? Bei nur 11 Minuten Bahn-Fahrzeit bis Münster Hauptbahnhof? „Wir diskutieren darüber“, sagt Heinz Gräber.

  • Bürgerverein Wersen

    So., 24.03.2019

    Lange Diskussion über Aussprache

    Bestätigt als zweiter Vorsitzender des Bürgervereins Wersen wurde Helmut Börst, hier eingerahmt vom Vorsitzenden Olaf Wienhaus (rechts) und Kassenwart Paul Loske. In Abwesenheit gewählt wurde Schriftführer Hubert Brandebusemeyer.

    Lange hat der Bürgerverein Wersen keinen Ausspracheabend mehr veranstaltet. Das soll sich ändern, wie die Jahresversammlung am Donnerstagabend in den „Ratsstuben“ dokumentierte. Wegen der Diskussion darüber dauerte die Sitzung mit knapp einer Stunde fast doppelt so lange wie üblich, einen Beschluss aber gab es nicht.

  • Jahresversammlung des Hegerings Everswinkel

    Sa., 23.03.2019

    Klares Ziel: Naturvielfalt erhalten

    Der neue Vorstand mit (v.l.) Andre Rottmann, Martin Suttorp, Ina Siemann-Püning, Daniel Schlamann, Geri Heitmann, Hendrik Kindermann, Marcel Kortenjann, Eckhard Friedrich, Timo Sand, August Austermann, Martin Gerdemann und dem Vorsitzenden Josef Thiemann.

    Die Umweltsensibilität stärken, die Bejagung des Raubwildes intensivieren sowie Biotoppflege betreiben, um damit den heimischen Wildarten und insbesondere dem Niederwild die Lebensräume zu sichern – das waren einige Kernaussagen in der Hegerings-Versammlung im Gasthof Diepenbrock. Passend zu jenen Kernaussagen referierte Ulrich Bultmann von der Landwirtschaftskammer zum Thema „Greening und Wildackermischungen“ und damit über Möglichkeiten der Anlage von Extensivierungsflächen in einer ansonsten intensiv genutzten Agrarkulturlandschaft.