Olympische Spiele



Alles zum Ereignis "Olympische Spiele"


  • Skispringen

    Mi., 03.04.2019

    Stefan Horngacher neuer deutscher Skisprung-Bundestrainer

    Ruhpolding (dpa) - Der Österreicher Stefan Horngacher wird ab sofort deutscher Skisprung-Bundestrainer. Das gab der Deutsche Skiverband im bayerischen Ruhpolding bekannt. Der 49 Jahre alte Tiroler tritt damit die Nachfolge von Werner Schuster an, der sein Amt nach elf Jahren zum Ende dieses Winters freiwillig abgegeben hat. Zur Vertragsdauer machte der DSV keine Angaben, es wird aber von einem langfristigen  Engagement bis zu den Olympischen Spielen 2022 in Peking ausgegangen. Horngacher war zuletzt Cheftrainer in Polen.

  • NBA-Profi

    Di., 02.04.2019

    Superstar LeBron James verzichtet auf WM-Teilnahme

    Wird auf die WM in China verzichten: Basketball-Superstar LeBron James.

    Los Angeles (dpa) - Basketball-Superstar LeBron James wird für die US-Nationalmannschaft nicht an der Weltmeisterschaft in China vom 31. August bis zum 15. September teilnehmen.

  • Weitere Reformen

    Mi., 27.03.2019

    IOC nimmt vier Sportarten in das Programm für 2024 auf

    Thomas Bach spricht bei der Sitzung des Internationalen Olympischen Komitees (IOC).

    Es läuft prima mit den Vorbereitungen der Olympischen Spiele bis 2026, findet IOC-Präsident Thomas Bach. Dennoch soll der Bewerbungsprozess weiter reformiert worden.

  • Olympische Spiele

    Di., 26.03.2019

    IOC: Gewichtheben ohne Vorbehalt im Programm für 2024

    Gewichtheben wurde vom IOC wieder ohne Vorbehalt ins Programm für die Spiele 2024 aufgenommen.

    Lausanne (dpa) - Das Internationale Olympische Komitee hat den Status der «bedingten Aufnahme» von Gewichtheben in das Programm der Sommerspiele 2024 in Paris aufgehoben.

  • Nach WM

    So., 24.03.2019

    «Arbeiten, Arbeiten»: Deutscher Eiskunstlauf am Wendepunkt

    Udo Dönsdorf sieht die Deutsche Eislauf-Union in einer Krise.

    Es gibt viel zu tun im deutschen Eiskunstlauf nach dem enttäuschenden Abschneiden bei der WM in Saitama. Der 13. Rang der Paarläufer Hase/Seegert war die beste Platzierung. Ein «Weiter-so» kann es für die Deutsche Eislauf-Union nicht geben: Gefordert sind die Trainer.

  • Ex-Skirennfahrer

    So., 24.03.2019

    Neureuther erneuert Kritik an IOC: «Viel falsch gelaufen»

    Erneuerte seine Kritik am IOC: Felix Neureuther.

    Berlin (dpa) - Der in der vergangenen Woche zurückgetretene Skirennfahrer Felix Neureuther hat seine Kritik am Internationalen Olympischen Komitee (IOC) bekräftigt.

  • Ski alpin

    So., 24.03.2019

    Neureuther erneuert Kritik an IOC

    Berlin (dpa) - Der in der vergangenen Woche zurückgetretene Skirennfahrer Felix Neureuther hat seine Kritik am Internationalen Olympischen Komitee bekräftigt. «Sie zwingen dem Veranstalter so viele Dinge auf», sagte Neureuther im ZDF-Sportstudio. Daher stimme etwa die Bevölkerung vieler prädestinierter Wintersportorte wie Tirol dagegen, die Olympischen Spiele auszutragen. «Ich weiß nicht, ob es dem IOC bewusst ist, was da passiert», sagte Neureuther und ergänzte: «Da ist schon sehr, sehr viel falsch gelaufen.»

  • Mit Kirschblüte

    Mi., 20.03.2019

    Tokio präsentiert olympische Fackel für 2020

    Tadahiro Nomura, Judo-Athlet aus Japan, präsentiert die Fackel für die Olympischen Spiele Tokio 2020.

    Tokio (dpa) - Die Organisatoren der Olympischen Sommerspiele 2020 haben die olympische Fackel enthüllt.

  • Olympische Spiele

    Di., 19.03.2019

    Schatten über Tokio 2020: NOK-Präsident Takeda tritt zurück

    Tsunekazu Takeda erklärt als Präsident des japanischen Nationalen Olympischen Komitees seinen Rücktritt.

    Es sollen die «aufregendsten Spiele aller Zeiten» werden, doch nun überschattet ein Korruptionsskandal die Olympischen Spiele 2020 in Tokio. Japans NOK-Präsident tritt deswegen zurück, beteuert aber seine Unschuld.

  • Olympiasieger

    Di., 19.03.2019

    Nach Handball-Ausflug: Manaudou schwimmt wieder

    Der Franzose Florent Manaudou hatte in London Olympia-Gold gewonnen.

    Paris (dpa) - Der französische Olympiasieger Florent Manaudou kehrt nach etwa zweieinhalb Jahren Pause in den Schwimmsport zurück. «Ich habe Lust, den Wettkampf wieder aufzunehmen», sagte der 28-Jährige der Sportzeitung «L'Équipe».