Digitalisierung



Alles zum Schlagwort "Digitalisierung"


  • Schulen

    Di., 06.10.2020

    NRW-Umfrage: Digitalisierung laut Schulleiter «ausreichend»

    Ein Schüler tippt auf einem Tablet.

    Köln (dpa/lnw) - Bei der Digitalisierung an den Schulen in Nordrhein-Westfalen besteht nach einer Umfrage des Westdeutschen Rundfunks (WDR) noch erheblicher Verbesserungsbedarf. Insgesamt bewerteten die Schulleiterinnen und Schulleiter die durch die Corona-Krise noch einmal deutlich wichtiger gewordene digitale Ausstattung ihrer Schulen lediglich mit der Schulnote 3,8, fasste der WDR das Ergebnis einer aktuellen Umfrage zusammen. Das entspreche einem «ausreichend». Besonders schlecht bewerteten die Lehrkräfte die Lage an den Grund- und Hauptschulen.

  • Studie

    Mo., 05.10.2020

    Firmen wollen gesetzlichen Rahmen für Künstliche Intelligenz

    Roboter "Alfie", eine Moral Choice Machine, an der TU Darmstadt.

    Künstlicher Intelligenz wird eine Schlüsselrolle in der Digitalisierung zugeprochen. Doch darf sie alles, was sie kann? Eine Mehrheit der Unternehmen wünscht sich klare Grenzen.

  • Kommt der Kahlschlag?

    Mo., 05.10.2020

    Die Kürzungspläne in der deutschen Autobranche

    Im Karosseriebau des Volkswagen-Werkes in Sachsen montieren Roboter die Türen des VW ID.3.

    Corona hat die angespannte Lage bei Autoherstellern und -zulieferern verschärft. Vor allem in kleineren Firmen wurde aus den Problemen des Strukturwandels eine existenzielle Krise. Aber auch die Großen müssen sparen - unter scharfem Protest von Betriebsräten und Gewerkschaften.

  • Förderverein der Verbundschule schafft Neues an

    So., 04.10.2020

    Zielgerichtete und zeitnahe Unterstützung

    In der Versammlung des Fördervereins der Verbundschule wurden aktuelle Informationen zur Digitalisierung ausgetauscht und über Unterstützungsmaßnahmen des Vereins entschieden. Das Bild zeigt Christina Westemeyer (Mitglied der Schulleitung), Norbert Vechtel (2. Vorsitzender), Anja Eckel (1. Vorsitzende) auf dem Bewegungssitz „Hokki“ und Friedhelm Enseling (Kassenwart)

    Beim zweiten Anlauf in diesem Jahr hat es endlich geklappt: Die Vorsitzende des Fördervereins der Verbundschule Everswinkel e.V., Anja Eckel, konnte nun mit corona-bedingter Verspätung einige Mitglieder zur jährlichen Mitgliederversammlung begrüßen.

  • Schlechte Ausstattung

    Di., 29.09.2020

    Pisa: Deutsche Schulen bei Digitalisierung abgehängt

    Pisa-Daten zufolge hinkt Deutschland bei der Digitalisierung der Schulen anderen Ländern hinterher.

    Über die digitale Ausstattung von Schulen und Schülern in Deutschland wurde im Zuge der Corona-Krise viel diskutiert. Eine Sonderauswertung der letzten Pisa-Erhebung zeigt nun, wie Deutschland bei dem Thema zuletzt hinterherhinkte.

  • Homeoffice bremst Verkauf

    Di., 29.09.2020

    Bunt statt Blau - Stiftehersteller sehen Wandel der Branche

    Buntstifte des Schreibgeräteherstellers Staedtler.

    Zeichnen, ausmalen, gestalten - in der Corona-Krise war dafür mehr Zeit. Das spüren auch die Stiftehersteller.

  • Zielke-Nachfolger gefunden

    So., 27.09.2020

    Sanierer von der Deutschen Bank wird neuer Commerzbank-Chef

    Manfred Knof soll die Nachfolge von Martin Zielke als Chef der Commerzbank antreten.

    Schneller als erwartet ist die wichtigste Personalie bei der Commerzbank geklärt. Der neue Konzernchef kommt ausgerechnet von der benachbarten Konkurrenz. Nun muss es rasch um Inhalte gehen.

  • Mint-Zertifizierung am Städtischen Gymnasium

    Fr., 25.09.2020

    Zusammenspiel der Fächer entscheidend

    Schüler des Mint-Profilkurses freuen sich gemeinsam mit Lehrer Josef Westhues über die Auszeichnung.Foto: Städtisches Gymnasium

    Das Städtische Gymnasium freut sich: Es ist als „Mint-freundliche Schule“ ausgezeichnet worden.

  • Antrag für die Ratssitzung am 3. November

    Fr., 25.09.2020

    FDP fordert einen Digitalisierungsausschuss

    Die FDP fordert für die neue Legislaturperiode die Schaffung eines eigenen Digitalisierungsausschusses.

  • Fit für die Zeit nach 2030

    Fr., 25.09.2020

    BMW eröffnet neue Denkfabrik in München

    Oliver Zipse, Vorstandsvorsitzender der BMW AG spricht bei der Eröffnung eines Forschungs-Projekthauses des BMW Forschungs- und Innovationszentrums (FIZ).

    Wegen der Corona-Krise und sinkender Erlöse steht die Autobranche schwer unter Druck. Unternehmen wie BMW müssen trotzdem viel Geld in die Hand nehmen, um die dringend nötige Digitalisierung von Übermorgen voranzutreiben.