Vorlesewettbewerb



Alles zum Schlagwort "Vorlesewettbewerb"


  • Vorlesewettbewerb

    Mo., 17.12.2018

    Hellen Doetkotte ist die Beste

    Alle Vorleser erhielten viel Applaus. Durchsetzen konnten sich: Hellen Doetkotte (1.Platz), Ina Feldhues (2. Platz) und Melina Streffing (3. Platz).

    Die Schülerinnen und Schüler der Bernhard-Overberg-Schule lauschten nun gespannt ihren Klassenkameraden, die sich als beste Vorleserinnen und Vorleser qualifiziert hatten und nun den Schulentscheid antraten.

  • Vorlesewettbewerb im Lernzentrum Horstmar

    So., 16.12.2018

    Hanna Strotmann ist die Beste

    Gerne zeigen die Schülerinnen und Schüler die spannenden Bücher, aus denen sie vorgelesen haben. Dabei erwies sich Hanna Strotmann (l.) als beste Vorleserin.

    Welcher Sechstklässler am Lernzentrum Horstmar liest am besten vor? Diese Frage beantwortete jetzt eine Auswahlkommission. Die Wahl fiel auf Hanna Strotmann, die das Lernzentrum nun bei einem Vorlesewettbewerb auf Kreisebene vertritt.

  • Vorlesewettbewerb am Gymnasium

    Fr., 14.12.2018

    Fynn Brücker überzeugt die Jury

    Die Gewinner des Vorlesewettbewerbs am Gymnasium: (v.l.) Fynn Brückner, Marie Hilscher und Iven Kröker.

    Am Gymnasium hat ein Vorlesewettbewerb stattgefunden. Fynn Brückner aus der 6a belegte den ersten Platz.

  • Vorlesewettbewerb an der Katharinenschule

    Fr., 14.12.2018

    Spontaner Jubel für Justus

    Justus Hölscher (l.) siegte beim diesjährigen Vorlesewettbewerb in der Katharinenschule. In der Jury saßen die ehemaligen Lehrer der Schule, Josef Marpert und Johannes van Beek, sowie die Schulleiterin Beda Lassernig

    Beim diesjährigen Vorlesewettbewerb der Katharinenschule hatten es die Juroren besonders schwer. Die ehemaligen Lehrer der Schule, Josef Marpert und Johannes van Beek, hörten sich zusammen mit Schulleiterin Beda Lassernig die Beiträge von sechs Viertklässlern an. „Es war eine ganz knappe Entscheidung“, betonte Lassernig mehrmals. Alle Vorleser seien sehr gut gewesen.

  • Vorlesewettbewerb am GAG

    Do., 13.12.2018

    Jeruban Ravinan Ramanan gewinnt

    Björn Igelbrink (links) und Schulleiterin Evelyn Futterknecht (rechts) mit den Lesetalenten Jeruban Ravinan Ramanan, Timo Reiter, Mirabella Demushi und Finja Roters (von links).

    Eine abgedunkelte Aula, die Schüler der Jahrgangsstufe 6 als Zuhörer und zahlreiche Buchtische mit Lektüreempfehlungen gehörten dazu, als am Dienstag der Schulentscheid für den 60. bundesweiten Vorlesewettbewerb am Graf-Adolf-Gymnasium (GAG) anstand. Jeruban Ravinan Ramanan aus der Klasse 6c qualifizierte sich unter den Siegern der vier Parallelklassen des sechsten Jahrgangs für die nächste Runde auf Kreisebene, die im Februar stattfindet.

  • Rupert-Neudeck-Gymnasium

    Fr., 07.12.2018

    Schwerstarbeit für die Jury

    Beim Vorlesewettbewerb am Rupert-Neudeck-Gymnasium wurden Anna Schulte Wien und Lennart Riegelmeyer in diesem Jahr Schulsieger. Die Jurymitglieder Kornelia Maschmann (l.) und Katrin Hesemann freuten sich mit ihnen.

    Sehr gute Kandidaten stellten sich beim Vorlesewettbewerb am Rupert-Neudeck-Gymnasium den kritischen Ohren der Juroren.

  • Gymnasiasten glänzen als Vorleser

    Fr., 07.12.2018

    Schmökern ist bei Schülern in

    Die erfolgreichen Teilnehmer des Vorlesewettbewerbs am Gymnasium Gronau (v.l.): Rahel Bozkurt, Noelle Smoors, Sophie Böckers (Siegerin), Michelle Volbert, Lenny Leefken, Lucian Kreisel, Hasret Oflaz, dahinter Claudia Wittköpper (Lehrerin) und Laura Sodo.

    Klassenintern startete im Deutschunterricht der sechsten Klassen des Gronauer Gymnasiums der Vorlesewettbewerb. Zum Schul-Finale begrüßte Claudia Wittköpper die acht Schülerinnen und Schüler, die in ihren Klassen jeweils am erfolgreichsten waren.

  • Vorlesewettbewerb an der Profilschule

    Di., 04.12.2018

    Jakob und Mia jubeln

    Tim Hirsch, Jakob Stroetmann, Mia Akis und Hasan Gdik (vorne v.l.) waren die Besten beim Vorlesewettbewerb. Jury und weitere Teilnehmer runden das Gruppenfoto ab.

    Jakob Stroetmann vertritt die Profilschule Ascheberg beim Vorlesewettbewerb auf Bezirksebene. Ausgeschrieben ist der Wettbewerb für Mädchen und Jungen der sechsten Klassen.

  • Helene-Helming-Schule

    Di., 04.12.2018

    Sophie Wiegering ist beste Leserin

    Helene-Helming-Schule: Sophie Wiegering ist beste Leserin

    Beim Vorlesewettbewerb an der Helene-Helming-Schule hat die Jury Sophie Wiegering als Schulsiegerin gekürt. Sie wird die Schule im Regionalwettbewerb vertreten. Jede Lerngruppe hatte zuvor einen Klassensieger ins Rennen geschickt.

  • Vorlesewettbewerb am KvG

    Di., 04.12.2018

    „Wer liest, gewinnt immer“

    Vorlesewettbewerb am KvG: „Wer liest, gewinnt immer“

    Seit 60 Jahren gibt es den bundesweiten Vorlesewettbewerb, teilgenommen haben erneut die Klassen der Jahrgangsstufe sechs am Kardinal-von-Galen-Gymnasium.