Aigle



Alles zum Ort "Aigle"


  • Radsport

    Mo., 09.03.2015

    Die größten Vorwürfe gegen die frühere UCI-Führung

    Im Fall Contador zeigte die UCi «schlechtes öffentliches Management von Krisensituationen».

    Der internationale Radsportverband steht erneut in der Kritik. Eine unabhängige Untersuchung ergab: Die UCI schützte Lance Armstrong bei dessen umfangreichen Doping-Aktivitäten.

  • Radsport

    Mo., 09.03.2015

    Verbruggen soll UCI-Ehrenvorsitz abgeben

    Hein Verbruggen soll seinen Ehrenposten beim Radsport-Weltverband abgeben.

    Aigle (dpa) - Der frühere Radsportchef Hein Verbruggen soll nach dem Untersuchungsbericht über schwere Versäumnisse des Weltverbandes UCI im Anti-Doping-Kampf seinen Ehrenvorsitz abgeben.

  • Radsport

    Mo., 09.03.2015

    Armstrong begrüßt den Untersuchungsbericht

    Lance Armstrong hat sich mit der Aufarbeitung seiner Doping-Vergangenheit schwer getan.

    Aigle (dpa) - Der bekennende Dopingsünder Lance Armstrong setzt nach dem Untersuchungsbericht über schwere Versäumnisse des Radsport-Weltverbands UCI im Anti-Doping-Kampf auf eine bessere Zukunft.

  • Radsport

    Mo., 09.03.2015

    Auch Contador wurde nach Untersuchungsbericht bevorzugt

    Im Fall Contador zeigte die UCi «schlechtes öffentliches Management von Krisensituationen».

    Aigle (dpa) - Neben Lance Armstrong hat offenbar auch der zweimalige Tour-de-France-Gewinner Alberto Contador eine bevorzugte Behandlung durch die frühere Führung des Radsport-Weltverbandes UCI erhalten.

  • Radsport

    Mo., 09.03.2015

    Ex-UCI-Chefs gehen gegen Doping-Report in Stellung

    Der ehemalige UCI-Präsident Pat McQuaid verteidigt sich bereits gegen eventuell aufkeimende Vorwürfe.

    Aigle (dpa) - Die Radsport-Welt erwartet neue Erkenntnisse zur eigenen Doping-Vergangenheit. Der Weltverband UCI will einen entsprechenden Bericht am 9. März veröffentlichen. Präsident Brian Cookson hat viele Unannehmlichkeiten angekündigt.

  • Radsport

    Mo., 09.03.2015

    Untersuchungsbericht: Radsport-Weltverband schützte Armstrong

    Aigle (dpa) - Ein Untersuchungsbericht zeigt schwere Versäumnisse des Radsport-Weltverbands UCI im Anti-Doping-Kampf auf. Eine unabhängige Untersuchungskommission, die den Report erstellt hat, wirft der früheren Führung eine Verzugsbehandlung des überführten Lance Armstrong vor. Es gebe «zahlreiche Beispiele», dass der Amerikaner von der UCI «verteidigt» oder «beschützt» worden sei, heißt es. Armstrong waren seine sieben Titel bei der Tour de France wegen Dopingvergehen aberkannt worden.

  • Radsport

    So., 08.03.2015

    Doping-Report erwartet - Ex-Radchefs verteidigen sich

    Radsport : Doping-Report erwartet - Ex-Radchefs verteidigen sich

    Der Radsport-Weltverband will seinen Bericht über die eigene Doping-Vergangenheit veröffentlichen. Der Verbandspräsident kündigt viele Unannehmlichkeiten an, seine umstrittenen Vorgänger bringen sich in Stellung.

  • Radsport

    Fr., 13.02.2015

    UCI setzt erstmals bei Bahnrad-WM On-Bike-Kameras ein

    Aigle (dpa) - Der Radsport-Weltverband setzt erstmals bei Bahnrad-Weltmeisterschaften On-Bike-Kameras ein und will der Sparte damit mehr Attraktivität verleihen, gab die UCI bekannt.

  • Radsport

    Do., 18.12.2014

    Radprofi Santambrogio erneut positiv getestet

    Mauro Santambrogio droht eine lebenslange Sperre. Foto: Daniel Dal Zennaro

    Aigle (dpa) - Kurz vor Ablauf seiner Dopingsperre ist der italienische Radprofi Mauro Santambrogio den Dopingfahndern erneut ins Netz gegangen.

  • Radsport

    Do., 11.12.2014

    Astana bekommt Lizenz für die WorldTour

    Astana hat die neue Lizenz sicher. Foto: Kim Ludbrook

    Trotz fünf Dopingfällen in den vergangenen Monaten hat das kasachische Radsportteam Astana die Lizenz für die WorldTour im kommenden Jahr erhalten. Toursieger Vincenzo Nibali ist erleichtert.