Altona



Alles zum Ort "Altona"


  • Kriminalität

    So., 04.05.2014

    Mehr als 500 Trauernde gedenken Direns in Hamburg

    Hamburg (dpa) - Eine Woche nach dem Tod des Hamburger Gastschülers Diren in den USA haben Freunde und Verwandte an einer Trauerfeier in der Hansestadt teilgenommen. Mehr als 500 Menschen versammelten sich vor einer Moschee im Stadtteil Altona. In dem Park an der Moschee stand ein rotes Plakat mit einem Bild des türkischstämmigen Jugendlichen aus Hamburg, davor die deutsche und die türkische Fahne. Nach Angaben eines Mitglieds der Gemeinde will der Vater noch heute in die Türkei reisen, um Diren dort morgen zu beerdigen.

  • Kriminalität

    Do., 01.05.2014

    Vater von getötetem Gastschüler klagt Amerika an

    Plakate hängen am Zaun des Fußballvereins des getöteten Austauschschülers in Hamburg. Foto: Daniel Reinhardt

    Missoula/Hamburg (dpa) - Der Vater des in Montana getöteten Gastschülers Diren hat die Waffengesetze in den USA scharf kritisiert. «Amerika kann hier nicht weiterhin Cowboy spielen», sagte der 46-Jährige der Nachrichtenagentur dpa.

  • Denkmäler

    Mo., 07.04.2014

    Grabstein von Samson Heine entdeckt

    Hamburg (dpa) - Auf dem Jüdischen Friedhof Altona in Hamburg ist der Grabstein von Samson Heine, Vater des Dichters Heinrich Heine, wiederentdeckt worden.

  • Parteien

    Do., 28.11.2013

    SPD-Basis gespalten beim Koalitionsvertrag

    Berlin (dpa) - Ablehnen oder zustimmen? Bei der Bewertung des schwarz-roten Koalitionsvertrages gehen die Meinungen in der SPD weit auseinander. Zwar wirbt die Parteispitze für ein Ja. Doch die Skepsis ist vielerorts unverändert groß, wie eine bundesweite Umfrage der dpa zeigt. In Nordrhein-Westfalen sagte der Essener SPD-Chef Dieter Hilser, er glaube, dass eine Mehrheit für den Koalitionsvertrag stimmen wird. In Schleswig-Holstein signalisierten einige Kreisverbände ein Ja, andere aber eine Ablehnung. In Hamburg sagte Sebastian Jahnz von der SPD Altona: «Es wird ein knappes Ergebnis.»

  • Kultur

    Mo., 17.09.2012

    Henning Mankell krank - Lesung in Hamburg abgesagt

    Kultur : Henning Mankell krank - Lesung in Hamburg abgesagt

    Hamburg (dpa) - Der schwedische Bestsellerautor Henning Mankell hat seine Teilnahme am Hamburger Literaturfestival «Harbour Front» aus Krankheitsgründen abgesagt. Der 64-Jährige sollte an diesem Dienstag (18. September) im Cruise Center Altona lesen.

  • Im Dienst des debilen Regenten

    Do., 03.05.2012

    „Die Königin und der Leibarzt“: Biederer Kostümschinken

    Es ist die Zeit um 1770, in Dänemark herrscht noch bleierner Absolutismus. Aus taktischen Gründen wird Caroline Mathilde aus dem britischen Hochadel mit dem grenzdebilen König Christian VII. vermählt. Die Regierungsgeschäfte führt ein Rat intriganter Herren, während der Regent diversen infantilen Späßen nachgeht.

  • Zweite Bundesliga

    So., 22.04.2012

    Rund 1700 Hansa-Fans demonstrieren in Hamburg

    Zweite Bundesliga : Rund 1700 Hansa-Fans demonstrieren in Hamburg

    Hamburg (dpa) - Die Demonstration von Hansa-Fans vor dem Spiel gegen den FC St. Pauli ist in den ersten Stunden friedlich verlaufen. Rund 1700 Rostocker zogen vom Bahnhof Hamburg-Altona durch die Stadt, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag.

  • Erste Bundesliga

    Mi., 22.02.2012

    HSV-Fan zu Bewährungsstrafe verurteilt

    Erste Bundesliga : HSV-Fan zu Bewährungsstrafe verurteilt

    Hamburg (dpa) - Ein 22 Jahre alter Fußball-Fan des Hamburger SV ist vom Amtsgericht Altona zu einer 14-monatigen Bewährungsstrafe verurteilt worden. Das teilte ein Gerichtssprecher auf Anfrage der Nachrichtenagentur dpa mit.

  • Sonstiges

    So., 01.01.2012

    Nachwuchs 2012: Die schnellsten Neujahrsbabys

  • Wirtschaft

    Mo., 07.11.2011

    Ikea wächst in Deutschland stärker als der Markt