Franken



Alles zum Ort "Franken"


  • Ende des Schneefalls in Sicht

    Mo., 14.01.2019

    Weiter extremes Lawinenrisiko in den Alpen

    Weiße Wand: Von den Dächern gerutschter Schnee hat im österreichischen Ort Lackenhof Autos und Hauseingänge unter sich begraben.

    Im Allgäu treffen Schneemassen ein Hotel, im Berchtesgadener Land wird eine Straße verschüttet: In den Alpen herrscht weiter hohe Lawinengefahr. Andernorts bringen Regen und Tauwetter neue Probleme.

  • Stille Nacht

    Mo., 10.12.2018

    Alice Schwarzer mag es an Weihnachten traditionell

    Alice Schwarzer auf dem Weihnachtsmarkt am Kölner Dom.

    Alice Schwarzer kann Weihnachten nur in Deutschland feiern. Im Ausland vermisst sie «die deutsche Besinnlichkeit, die deutsche Seele». Nur in einem Punkt widersetzt sie sich der Tradition.

  • Frontaler Zusammenstoß

    Do., 15.11.2018

    Mindestens 40 Verletzte bei Schulbus-Unfall in Franken

    Mehrere Menschen mussten mit schwerem Gerät von der Feuerwehr aus den Trümmern der Busse befreit werden.

    Zwei Busse prallen auf einer Straße in Franken frontal aufeinander. Es gibt Dutzende Verletzte - Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

  • Unfälle

    Do., 15.11.2018

    Mindestens 40 Verletzte bei Busunfall in Franken

    Ammerndorf (dpa) - Bei einem Busunfall nahe Ammerndorf im Landkreis Fürth in Bayern sind mindestens 40 Menschen verletzt worden, fünf davon schwer. Unter den Verletzten sind laut Polizei Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Zwei Schulkinder und die beiden Busfahrer seien schwer verletzt worden. Die Lage war wegen der vielen Verletzten zunächst sehr unübersichtlich. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei stießen die beiden Busse auf gerader Strecke frontal zusammen. Ein Auto fuhr dann noch in die Unfallstelle hinein.

  • Zum Herbstbeginn

    So., 23.09.2018

    Sturmtief zieht über Süd- und Mitteldeutschland

    Ein Feuerwehrmann zersägt in Eppelheim einen Baum, der durch einen Sturm auf ein Haus gestürzt ist.

    Der Herbst ist kalendarisch gerade wenige Stunden alt, da zeigt er sich schon von seiner stürmischen Seite. Besonders betroffen waren Hessen, Thüringen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und Bayern.

  • «Superglücklich»

    Sa., 22.09.2018

    Knöll beschert 1. FC Nürnberg ersten Bundesligasieg

    Die Nürnberger Mikael Ishak (l) und Eduard Löwen (M) jubeln über den Treffer zum 2:0 ihres Kollegen Törles Knöll (r).

    Der 1. FC Nürnberg kann am vierten Spieltag in der Bundesliga seinen ersten Sieg bejubeln. In einem Spiel gegen Hannover 96 mit einigen Aufregern glänzt ein junger Angreifer.

  • Wie Winzer der Hitze trotzen

    Mo., 30.07.2018

    Bewässerungsprojekte für den Weinberg

    Etwa 500 Liter Wasser braucht ein Rebstock pro Jahr.

    Kein anderes deutsches Weinanbaugebiet ist so trocken wie das in Franken. Die Winzer dort müssen deshalb im Kampf um Wasser kreativ sein. Sie schließen sich zusammen, setzen auf teils millionenschwere Großprojekte - und erforschen Alternativen.

  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 27.07.2018

    Für VfL-Gegner Würzburg bleibt die zweite Liga ein Ziel

    Vor einem Jahr trennten sich der VfL und Würzburg, hier kommt Marco Alvarez vor Anthony Sehre an den Ball, 1:1.

    Das wird ohne Zweifel ein heißer Tanz am Samstagnachmittag, wenn der VfL Osnabrück die Würzburger Kickers empfängt. Dafür sorgen alleine schon die hochsommerlichen Bedingungen. Rund 7000 Zuschauer erwarten die Lila-Weißen, wenn der Gast aus Franken um 14 Uhr an der Bremer Brücke aufkreuzt.

  • Tragödie in Gunzenhausen

    Mi., 27.06.2018

    Vier Tote in Franken: Haftbefehl gegen Vater erlassen

    Einsatzkräfte vor dem Tatort in Gunzenhausen. Hier wurden eine Mutter und ihre drei Kinder tot aufgefunden.

    Ansbach/Gunzenhausen (dpa) - Nach der Tötung von vier Familienmitgliedern im mittelfränkischen Gunzenhausen ist Haftbefehl wegen Mordes gegen den Vater erlassen worden.

  • Kriminalität

    Mi., 27.06.2018

    Vier Tote in Franken: Haftbefehl gegen Vater erlassen

    Gunzenhausen (dpa) - Nach der Tötung von vier Familienmitgliedern im mittelfränkischen Gunzenhausen Toten ist Haftbefehl wegen Mordes gegen den Vater erlassen worden. Das teilte die Staatsanwaltschaft bei einer Pressekonferenz in Ansbach mit. Der 31-Jährige habe seine zwei Jahre jüngere Frau, seine dreijährige Tochter und die sechs und sieben Jahre alten Söhne am Dienstagmorgen mit einem Messer tödlich verletzt. Nach der Tat war er vom Balkon der Wohnung im dritten Stock gesprungen oder gestürzt und wurde schwer verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht und musste operiert werden.