Idaho



Alles zum Ort "Idaho"


  • Terrorismus

    Sa., 31.05.2014

    Taliban lassen US-Soldat frei - Austausch gegen Guantánamo-Häftlinge

    Washington (dpa) - Die Taliban in Afghanistan haben einen fast fünf Jahre lang festgehaltenen US-Soldaten freigelassen. Im Gegenzug flog die USA fünf Gefangene aus dem US-Lager Guantánamo Bay nach Katar, wo sie zunächst ein Jahr lang unter strikter Überwachung leben sollen. Präsident Barack Obama bestätigte in einer schriftlichen Erklärung, dass sich der 28-jährige Bowe Bergdahl in amerikanischer Obhut befinde. Demnach informierte Obama die Eltern des Soldaten im US-Staat Idaho persönlich per Telefon über die Entwicklung. Bergdahl war im Juni 2009 aus seiner Einheit in Afghanistan verschwunden.

  • Terrorismus

    Sa., 31.05.2014

    Taliban lassen US-Soldat nach fünf Jahren frei

    US-Soldat Bowe Bergdahl in einem Propaganda-Video der Taliban. Foto: Intelcenter

    Washington (dpa) - Ein fast fünf Jahre lang von den Taliban in Afghanistan festgehaltener US-Soldat ist auf freiem Fuß. Im Gegenzug erklärten sich die USA bereit, fünf im US-Lager Guantánamo Bay festgehaltene Gefangene nach Katar zu überstellen.

  • Tourismus

    Di., 06.05.2014

    Auf Pilgertour in Idaho: Ketchum war Hemingways letzte Station

    Auf dem Grab von Hemingway stehen unter anderem eine leere Rotweinflasche und eine Whiskeypulle. Foto: Heike Schmidt

    Ketchum (dpa/tmn) - Zum Jagen und Fliegenfischen kam Ernest Hemingway einst nach Ketchum in Idaho. Heute ist der Ort zur Pilgerstätte für seine Fans geworden. Sie hinterlassen teils seltsame Dinge.

  • Musik

    Di., 18.03.2014

    The Men: Rastlos und wild

    The Men haben den Hipstern den Countryrock zurückgebracht. Foto: Sacred Bones Records

    Berlin (dpa) - Mit dem Alter fange man an, sich für Countrymusik zu interessieren, hat die Schweizer Band Die Aeronauten vor ein paar Jahren in einem Song festgestellt. Das klang charmant und war korrekt beobachtet.

  • Olympia

    Do., 13.02.2014

    Snowboard-Cowgirl: Farrington neue Halfpipe-Queen

    Kaitlyn Farrington (r) ist die neue Halfpipe-Queen. Foto: Jens Büttner

    Was haben verkaufte Kühe und Halfpipe-Gold bei Olympia miteinander zu tun? Im Fall von Snowboarderin Kaitlyn Farrington eine ganze Menge. Denn die Eltern verkauften einen Teil der Viehzucht, um der Tochter teure Reisen zu größeren Wettbewerben zu finanzieren.

  • Tourismus

    Fr., 24.01.2014

    Skifahren in Sun Valley: Wo der Sessellift erfunden wurde

    Eldorado für Snowboarder: Bestens präparierte Pisten bietet Sun Valley. Foto: Sun Valley Resorts

    Sun Valley (dpa/tmn) – Wer hat's erfunden? Nein, nicht die Schweizer und auch nicht die Österreicher - in den USA stand der erste Sessellift. Genauer gesagt in Sun Valley. Heute tummelt sich in dem Resort die US-Prominenz. Inzwischen gibt es natürlich moderne Lifte.

  • Leute

    Fr., 23.08.2013

    Die Promi-Geburtstage vom 27. August 2013: Aaron Paul

    Aaron Paul wird 34. Foto: Paul Buck

    Berlin (dpa) - Ein ansprechendes Äußeres kann auch von Nachteil sein: Fast hätte Aaron Paul die Rolle als Drogendealer in den US-Erfolgsserie «Breaking Bad» nicht bekommen, weil er zu sympathisch gewirkt habe, heißt es bei «Imdb.com». Am Ende hat es dann doch geklappt, und Paul ist in den USA ein Star geworden.

  • Kriminalität

    Di., 13.08.2013

    Entführtes Mädchen über Tod von Mutter und Bruder informiert

    Los Angeles (dpa) - Ein 16-jähriges entführtes Mädchen, deren Mutter und Bruder getötet wurden, ist nach ihrer Rettung im US-Staat Idaho zu ihrem Vater zurückgekehrt. Sie erfuhr erst nach ihrer Befreiung aus der Gewalt eines 40-jährigen Mannes vom Tod ihrer Mutter und ihres achtjährigen Bruders. Das berichtet die «Los Angeles Times». Laut der Fahnder hatte der Kidnapper - ein langjähriger Freund der Anderson-Familie - am 4. August die Frau und den Jungen in San Diego getötet und danach das Mädchen in seine Gewalt gebracht.

  • Kriminalität

    So., 11.08.2013

    Großfahndung in Idaho - Entführer erschossen, Mädchen gerettet

    Los Angeles (dpa) - Ein mutmaßlicher Doppelmörder ist tot, sein Entführungsopfer wurde gerettet: Nach einer Großfahndung in der Wildnis des US-Bundesstaat Idaho haben Scharfschützen einen 40-Jährigen erschossen. Ein 16-jähriges Mädchen, das er in seiner Gewalt hatte, konnte gerettet werden, teilte das FBI in Idaho mit. Die beiden seien beim Campen in der Nähe eines Sees aufgespürt worden. Sheriff Bill Gore sagte, Hannah Anderson sei dem ersten Anschein nach in «ziemlich guter Verfassung». Am vergangenen Sonntag waren Hannahs Mutter und ihr achtjähriger Bruder tot gefunden worden.

  • Kriminalität

    So., 11.08.2013

    Großfahndung in Idaho: Entführer erschossen, Mädchen gerettet

    Los Angeles (dpa) - Ein mutmaßlicher Doppelmörder ist tot, sein Entführungsopfer wurde gerettet: Nach einer Großfahndung in der Wildnis des US-Bundesstaat Idaho haben Scharfschützen am Samstagabend (Ortszeit) einen 40-Jährigen erschossen.