Idenbrockplatz



Alles zum Ort "Idenbrockplatz"


  • „Kunstvoll - die Open Stage“

    Di., 26.09.2017

    Acht Auftritte auf der Studiobühne

    Der Rock’n’Roller „Dimi on the R“ ist einer der Gäste auf der „Open Stage“ im Mokido im Bürgerhaus.

    Die „Open Stage“ im Kap. 8 (Kultur und Kontakt am Idenbrockplatz 8) im Bürgerhaus meldet sich zurück aus der Sommerpause. Am 6. Oktober geht es um 20 Uhr auf der Studiobühne frisch ans Werk.

  • Musik aus Kinderhaus

    Di., 29.08.2017

    Herbstkonzert mit Hits und Klassikern

    Die Musikvereinigung Kinderhaus lädt zu ihrem ersten Herbstkonzert ein.

    Kinderhauser Musikvereinigung, Männergesangverein (MGV) Cäcilia und der Kinderchor der Grundschule am Kinderbach laden am Sonntag (3. September) um 17 Uhr ins Bürgerhaus, Idenbrockplatz 8, zum Herbstkonzert ein.

  • Sanierungsarbeiten am Bürgerhaus

    Do., 24.08.2017

    Unwetter 2014: Das Chaos ist beseitigt

    Aufräumen war nach dem Unwetter im Bürgerhaus angesagt. Die Bestandsaufnahme nach dem Starkregen war verheerend.

    Die Bestandsaufnahme nach dem Starkregen am 28. Juli 2014 fiel in Kinderhaus verheerend aus. Vor allem das Bürgerhaus war schwer betroffen. Schon bald werden die letzten Schäden beseitigt.

  • Sommerakademie Kinderhaus und Atelier im Bürgerhaus nehmen ihre Arbeit auf

    Di., 15.08.2017

    Doppelter Jungfernflug

    Beim Malen mit Acrylfarben möchte Künstlerin Martina Lückener (r.) den Teilnehmerinnen und Teilnehmern eines Kurses im Rahmen der Kinderhauser Sommerakademie 2017 mit Rat und Tat zur Seite stehen. Anfänger und Fortgeschrittene machen bei ihr mit.

    Zwei Wochen lang können Kunstbegeisterte sich im neuen Atelier des Bürgerhauses verwirklichen. Vier Künstler stehen ihnen zur Seite.

  • Arbeiten in der Markuskirche

    Mi., 09.08.2017

    „Orgeln sind lebendig“

    Freuen sich über die Arbeit (v.l.): Dagmar Petersen, Presbyter Ulrich Möller und Orgelbauer Uwe Oltmann.

    25 Jahre sind für eine Orgel noch längst kein Alter. Das Instrument in der Markuskirche wird jetzt aber trotzdem von einem dänischen Orgelbauer auseinandergebaut – und gründlich gereinigt.

  • Umleitung der Buslinie 19

    Mo., 31.07.2017

    Stadtwerke verbessern Umleitung der Bus-Linie 19  

    Die Sperrung der Kristiansandstraße wegen der Optimierung der Kreuzung an der Grevener Straße ist Anlass für eine Sperrung, die zu Busumleitungen führt.

    Die Baustelle an der Kristiansandstraße sorgt für Bus-Umleitungen in Kinderhaus. In den letzten Tagen haben die Stadtwerke bereits eine Verbesserung der Route für die Linie 19 getestet.

  • Busse werden ab Dienstag umgeleitet

    Mi., 19.07.2017

    Sperrung der Kristiansandstraße / Linien 9, 15 und 19 betroffen

    Ab Dienstag wird die Kristiansandstraße im Kreuzungsbereich mit der Grevener Straße einseitig gesperrt. Das hat Auswirkungen auf die Buslinien-Führung.

    Von Dienstag (25. Juli) bis vor­aussichtlich zum Ende der Sommerferien fahren die Linien 9, 15 und 19 eine Umleitung an der Kristiansandstraße, teilen die Stadtwerke mit.

  • Sommerlicher Ferienauftakt im Kirchgarten

    Sa., 15.07.2017

    Gute-Nacht-Geschichten im Kirchgarten

    Der Kirchgarten der Markus-Gemeinde ist ein beliebter Veranstaltungsort. Ab Montag gibt es dort abends Gute-Nacht-Geschichten. 

    Von Montag bis Freitag wird jeden Abend ab 20 Uhr im Kirchgarten, Idenbrockplatz 3, vorgelesen.

  • Parksituation in Kinderhaus

    Di., 13.06.2017

    Parken nach Lust und Laune

    So munter wird in Kinderhaus geparkt: Egal ob auf dem Bürgersteig oder zwischen Bäumen – wie hier an der Kristiansandstraße vor der Feuerwache.

    In letzter Zeit wird in Kinderhaus wieder wild geparkt. Zum Beispiel vor der Feuerwache: Dort werden Fahrzeuge augenscheinlich nach Lust und Laune abgestellt. Da scheint es dann egal zu sein, ob Leute, die nicht so gut zu Fuß sind und zum Beispiel auf einen Rollator angewiesen sind, Slalom laufen müssen. Oder ob Mütter mit Kindern gezwungen sind, in den Verkehr auf den Radweg auszuweichen.

  • „Open Wall“

    Di., 09.05.2017

    Künstlerisches in Hülle und Fülle

    „Open Wall“ : Künstlerisches in Hülle und Fülle

    Im „Kap.8“ (Kultur und Kontakt am Idenbrockplatz 8) haben Ausstellungen jetzt eine noch größere Bedeutung. Die stellvertretende Kap.8-Leiterin Candia Neumann hat eine neue Reihe mit vier Formaten konzipiert. Das Format „Potenziale“ bietet Raum für Einzelausstellungen, „Art des Hauses“ ist als Sommerakademie mit Künstlern und Workshops konzipiert, „Kunst mit scharfem Blick“ soll professionellen Künstlern eine Präsentationsmöglichkeit bieten, während „Open Wall“ (offene Wand) sich an Laien- und Profikünstler wendet, die ihre Werke in den Bereichen Malerei und Grafik (Zeichnungen, Druck und Fotografie) in einer Gruppenausstellung präsentieren möchten.