Ladbergen



Alles zum Ort "Ladbergen"


  • Tipps und Anregungen für die Halter von 782 Hunden im Ort

    Di., 12.11.2019

    Gehorsam ist Pflicht

    Angeleint im Außen- und Innenbereich von Orten sind Hundehalter auf der sicheren Seite. Generell gilt: Ohne Leine geht es nur, wenn Hunde außerhalb der Ortschaften direkt auf Rückruf reagieren.

    Ein gemütlicher Spaziergang durch den mit Laub bedeckten Friedenspark, man lässt die Gedanken schweifen, und plötzlich ist da der Tritt in den nicht bemerkten Hundehaufen. Ärgerlich. Unnötig. Und leider keine Seltenheit. Weiß auch Angelika Pfaff, die sich im Ordnungsamt der Gemeinde um alles kümmert, was mit dem Thema Vierbeiner zu tun hat. Und von denen gibt es in Ladbergen einige.

  • Umweltausschuss tagt am Donnerstag

    Di., 12.11.2019

    Gibt‘s einen Zebrastreifen für die Dorfstraße?

    Viele Autofahrer halten sich nicht ans Tempolimit, haben die Grünen beobachtet und möchten, dass auf der Dorfstraße in Höhe der Eisdiele ein Zebrastreifen eingerichtet wird.

    Die Grünen sehen erhöhten Handlungsbedarf, was die Verkehrssicherheit auf der Dorfstraße anbelangt. Wie sie in einem Antrag an den Rat der Gemeinde schreiben, habe der vergangene Sommer wieder gezeigt, dass das Tempolimit von 20 Stundenkilometern auf dem Teilstück der Dorfstraße zwischen Buddemeier und Mühlenstraße „durch die überwiegende Mehrzahl der Autofahrer nicht eingehalten wird“. Ergo setzen sie auf die Einrichtung eines Zebrastreifens – es ist eines der Themen, die am Donnerstag, 14. November, auf der Tagesordnung der Sitzung des Umweltausschusses stehen.

  • Judo: JG Ladbergen

    Di., 12.11.2019

    Lena Busiek ist Westfalenmeisterin

    Die Nachwuchs-Judoka der JG Ladbergen trumpften beim Kreispool-Turnier groß auf, während Lena Busiek (rechts) Westfalenmeisterin wurde.

    Groß aufzutrumpfen wussten die Judoka der JG Ladbergen am Wochenende. Beim Kreispoolturnier am Samstag fuhren die U13- und U10-Kämpfer mehrere Siege ein. Am Sonntag feierte Lena Busiek bei den Westfalenmeisterschaften den Titelgewinn.

  • Handball: Kreisliga Münsterland

    Di., 12.11.2019

    TSV Ladbergen II gewinnt 29:28 gegen TV Kattenvenne II

    Marco Dellbrügge (am Ball rechts) und Topscorer Florian Grass (Nr. 19) vom TSV Ladbergen.

    Das war deutlich: Mit einem 29:18-Heimerfolg gegen die Reserve des TV Kattenvenne sicherte sich die zweite Herrenmannschaft des TSV Ladbergen die nächsten Punkte. Grundstein für den Derbyerfolg war eine starke Abwehrleistung die vor allem in der zweiten Hälfte so gut wie nichts zuließ.

  • Um 11.11 Uhr war‘s geschehen: Elferrat ruft Motto „Ladbergen bleibt bunt“ aus

    Mo., 11.11.2019

    Karnevalisten an der Macht

    So ausgelassen fiel der Auftakt in die fünfte Jahreszeit im Rathaus aus: Die renitente Verwaltungsmannschaft sang, der Elferrat brachte „Sankt Martin“ zur Aufführung und durfte unter dem Jubel zahlreicher Jecken schließlich die Amtsgeschäfte übernehmen.

    Landauf, landab ist die Legende von Sankt Martin, dem armen Bettler und der barmherzigen Mantelteilung gestern Nachmittag zigfach nachgespielt worden. Doch eine derartige Fassung, wie sie sich um 11.11 Uhr im Foyer des Rathauses zutrug, dürfte es woanders kein zweites Mal gegeben haben. Der „Elferrat LA“ und der zeitgleiche Beginn der fünften Jahreszeit ließen grüßen. Ladbergen Helau.

  • Handball: Bezirksliga

    Mo., 11.11.2019

    HSG-Coach Daniel Bieletzki: „Gegner war total überfordert“

    Thomas Dubs kommt frei zum Wurf. Die HSG-Herren mussten am Sonntagabend kaum ernste Gegenwehr überwinden, um sich gegen den TV Borghorst durchzusetzen.

    Die Damen der HSG Hohne/Lengerich tanzten mit der Pleite in Coesfeld aus der Reihe. Die HSG-Herren (gegen TV Borghorst) und die Damen des TSV Ladbergen (bei Spitzenreiter Kinderhaus) glänzten mit souveränen Auftritten am Wochenende.

  • Fußball: Kreisliga A Tecklenburg

    So., 10.11.2019

    VfL Ladbergen gibt Führung her: 2:4 gegen SC Dörenthe

    Der VfL Ladbergen (blaue Trikots) bleibt nach dem 2:4 gegen Dörenthe weiter in der Krise stecken.

    Einiges los war am gestrigen Nachmittag in der Kreisliga A. Der SC Dörenthe siegte nach zwischenzeitlichem 1:2-Rückstand beim VfL Ladbergen mit 4:2, Aufsteiger SV Dickenberg holte bei Teuto Riesenbeck etwas überraschend ein 1:1-Unentschieden.

  • Handball: Landesliga

    So., 10.11.2019

    Kaisers Matchplan geht auf - Ladbergens Sieg ist hoch verdient

    Robin Dellbrügge war kaum zu bremsen. Mit elf Treffer war er zweitbester Werfer des TSV Ladbergen am Freitagabend.

    Am Ende löste der Gastgeber TSV Ladbergen die Aufgabe souverän. Mit 34:25 (17:13) gewann die Mannschaft von Trainer Holger Kaiser das mit viel Spannung erwartete erste Nachbarschaftsderby gegen Aufsteiger TV Kattenvenne hoch verdient.

  • Jugendzentrum wegen Renovierungsarbeiten geschlossen

    So., 10.11.2019

    Handwerker statt Heranwachsende

    Derzeit haben im Jugendzentrum die Handwerker das Sagen. Drei Wochen wird dort renoviert.

    Das Jugendzentrum ist geschlossen, dort haben derzeit die Handwerker das Sagen. Seit Beginn der 80er Jahre ist das Jugendzentrum noch nie für Renovierungsarbeiten geschlossen gewesen. Anfang Dezember sind die jungen Gäste wieder willkommen.

  • Rat stimmt Änderungen im Flächennutzungs- und Bebauungsplan zu

    Sa., 09.11.2019

    Eröffnet Aldi schon Ende 2020?

    Der Blick von der Tecklenburger Straße aus: Hier sollen ab 2020 Aldi-Markt und Mehrfamilienhaus entstehen.

    önnten im neuen Aldi-Markt noch im kommenden Jahr die ersten Artikel übers Kassenband laufen? Wenn es nach Investoren, Aldi-Verantwortlichen und Architekt Matthias Berlekamp vom federführenden Büro Hillenbrand + Berlekamp geht, eröffnet der Discounter zum Jahresende 2020 am Kreisverkehr Lengericher Straße/Tecklenburger Straße.