Lanz



Alles zum Ort "Lanz"


  • Medien

    Fr., 12.12.2014

    «Wetten, dass..?»

    Blick auf die Bühne bei den Vorbereitungsarbeiten zu "Wetten, dass..?" in Nürnberg. Foto: Daniel Karmann

    Berlin (dpa) - Es wird einer der historischen Augenblicke im deutschen Fernsehen sein, wenn Markus Lanz an diesem Samstag zum letzten Mal die große «Wetten, dass..?»-Bühne betritt.

  • „Wetten, dass..?“

    Fr., 12.12.2014

    Das Lagerfeuer ist aus

    „Wetten, dass..?“ : Das Lagerfeuer ist aus

    Mit dem Showklassiker „Wetten, dass..?“ endet eine Ära. Das ZDF verabschiedet ein Stück Fernsehen, das noch aus den 80er Jahren stammt. Seither hat sich außerhalb der Sendung sehr viel verändert.

  • Medien

    Mo., 01.12.2014

    «Wetten, dass..?»: Abschied mit Olli Dittrich

    Olli Dittrich moderiert die Außenwette. Foto: Angelika Warmuth

    Berlin (dpa) - Mit der 215. Ausgabe nach knapp 34 Jahren ist Schluss: Am 13. Dezember verabschiedet Moderator Markus Lanz (45) mit der Ausgabe in Nürnberg den ZDF-Klassiker «Wetten, dass..?» «in den Ruhestand», wie der Mainzer Sender mitteilte.

  • „Jubiläums-Backtag“

    Do., 16.10.2014

    Brot und Kuchen vom Feinsten

    Hereinspaziert in die gute Stube heißt es am Sonntag. Friedhelm Frehmeyer lädt zum „Jubiläums-Backtag“ ein. Im historischen Backhaus wird gebacken und die gemütliche Atmosphäre in der Diele lädt zum Verweilen bei Kaffee und Kuchen ein. Das Traktorenmuseum ist ebenso geöffnet.

    Friedhelm Frehmeyer lädt ein zu einem „Back- und Dreschtag wie zu Großmutters Zeiten“. Von 10 bis 17 Uhr können sich die Besucher am Sonntag, 19. Oktober, auf dem Gelände am Traktorenmuseum, Lotter Straße 20, auf verschiedene Programmpunkte freuen.

  • Kunstprojekt „Luurn bi de Buern“ setzt sich mit der Landwirtschaft auseinander

    So., 12.10.2014

    Künstlerische Kritik

    Ein Korso von Oldtimertreckern um das Künstlerdorf eröffnete den Abend.

    Malerei, Grafik, Objekte und Videoarbeiten präsentiert die Ausstellung „Luurn bi de Buern“ im Künstlerdorf. Über den (Un-)Sinn und Gehalt mancher Arbeiten darf getrost spekuliert werden. Kunst liegt bekanntlich im Auge des Betrachters.

  • Medien

    So., 05.10.2014

    Küsse, Kreischen, Quotenkrise bei «Wetten, dass..?»

    Markus Lanz und Diane Keaton in Erfurt. Foto: Hendrik Schmidt

    Erfurt (dpa) - Diane Keaton hatte übersprudelnd gute Laune, mit Tokio Hotel kehrte eine umschwärmte Teenie-Band zurück, aber das nächste Quotentief von «Wetten, dass..?» verhinderte all das nicht.

  • Medien

    So., 05.10.2014

    «Wetten, dass..?» am Tiefpunkt

    Langsamer Abschied von «Wetten, dass..?». Foto: Hendrik Schmidt

    Berlin (dpa) - Das ZDF-Aushängeschild «Wetten, dass..?» ist auf seiner Talfahrt kaum zu stoppen: Am Samstagabend (20.15 Uhr) schalteten nur noch 5,48 Millionen (Marktanteil: 19,8 Prozent) den drei Stunden langen Showklassiker mit Moderator Markus Lanz ein.

  • Sendener Herbst zur „Mobilität“:

    So., 28.09.2014

    Sonniger Sonntag bewegte im Ortskern

    Bei einem Gläschen Wein  in der Biete ließ sich beim Sendener Herbst der sonnige Sonntag besonders angenehm genießen.

    Viele Hundert Besucher strömten am Sonntag in den Ortskern, um einige gemütliche und anregende Stunden beim Sendener Herbst zu verbringen. Im Mittelpunkt stand das Thema „Mobilität“.

  • Oldtimer-Treffen in Rippelbaum

    Di., 16.09.2014

    Alte Schnauferl bestaunt

    Das Organisations-Team (v. l.): André Rüter, Ralf Vor der Landwehr,

    Bei schönem spätsommerlichen Wetter kamen am Samstagnachmittag gut 40 Oldtimer-Traktoren zum Fahnenplatz nach Füchtorf-Rippelbaum. Dort starteten die Fans der historischen Schnauferl zu einer gemeinsamen Ausfahrt mit anschließendem gemütlichem Beisammensein.

  • Ackertag der Treckerfreunde

    So., 03.08.2014

    Paul entdeckt die Trecker-Welt

    Es tuckerte mächtig auf dem Feld von Landwirt Walter Lenfert: Auf seinem abgeernteten Acker nahe der Landstraße zwischen Metelen und Ochtrup stellten die Treckerfreunde die Feldbearbeitung mit historischen Schleppern nach.

    Faszination alte Landtechnik: Beim zweiten Ackertag der Treckerfreunde Metelen zeigten die alten Schlepper am Samstag auf einem abgemähten Feld, was noch alles in ihnen steckt.