Oberrhein



Alles zum Ort "Oberrhein"


  • Tourismus

    Do., 17.03.2016

    Radfahren in der Kirschblütenzeit

    Im April lockt die Fränkische Schweiz mit der Kirschblüte.

    Touristen am Oberrhein können die römische Geschichte der Region künftig auf einer Fahrradreise erkunden. In der fränkischen Schweiz steht die Kirschblüte an. Im Movie Park Germany kommen Horror-Freund zum Zug. Das gibt es Neues aus der Reisewelt:

  • Wetter

    So., 15.11.2015

    Kälte und Nässe machen den Herbst herbstlich

    Kahler Baum im Morgennebel. Die aufgehende Sonne taucht das Feld im Landkreis Oder-Spree in goldenes Licht.

    Offenbach (dpa) - Heute regnet es im Norden und Osten sowie in Teilen der Mitte länger andauernd und vor allem im Nordweststau des Harzes stellenweise sehr ergiebig. Im Südwesten bleibt es meist trocken und die Sonne kann für längere Zeit scheinen.

  • Tiere

    So., 01.11.2015

    Mückenjäger testen Drohne mit Bekämpfungsmittel

    Kleinere Gebiete wie Regenrückhaltebecken sollen mit der Drohne behandelt werden.

    Der Fortschritt macht auch vor der Stechmücken-Bekämpfung nicht Halt. Experten haben jetzt eine Drohne getestet, die den Plagegeistern den Garaus machen soll - angeblich erstmals in Europa.

  • Wetter

    Sa., 31.10.2015

    Der November beginnt sonnig und warm - aber mit viel Nebel

    Nebel zieht im Morgenlicht über die Schlei bei Schleswig (Schleswig-Holstein).

    Offenbach (dpa) - Heute ist es nach Auflösung teils zäher Nebel- oder Hochnebelfelder oftmals sonnig. Vor allem an der Donau, dem Bodensee, am Oberrhein und südlich der westlichen Mittelgebirge hält sich der Nebel und Hochnebel teilweise den ganzen Tag über.

  • Wetter

    Di., 06.10.2015

    Viele Wolken, gebietsweise Regen

    Herbstlich verfärbte Bäume zwischen Reichstag und Kanzleramt in Berlin.

    Offenbach (dpa) - Heute Nachmittag und Abend breitet sich von Frankreich und Benelux her schauerartiger Regen auf die Westhälfte aus, vereinzelt kann auch ein Gewitter dabei sein. Ansonsten fällt bei wechselnder bis starker Bewölkung kaum noch Niederschlag.

  • Wetter

    Do., 17.09.2015

    Kein Ende des Regens in Sicht

    Fußgänger kämpfen bei Wind und Regen mit dem Schirm.

    Offenbach (dpa) - Im Südwesten teils kräftiger Regen, im Westen und Nordwesten einzelne Gewitter. Windig, an der Nordsee, im Bergland und im Südosten Sturmböen. In den Alpen Föhnsturm. Nachmittags und abends im Alpenvorland schwere Sturmböen möglich.

  • Medien

    Sa., 12.09.2015

    Stadlshow

    Alexander Mazza und Francine Jordi sind die neuen Gesichter bei der «Stadlshow», hervorgegangen aus dem «Musikantenstadl».

    Francine Jordi und Alexander Mazza übernehmen den «Musikantenstadl». Sie folgen auf Karl Moik und Andy Borg - und sollen die vom Aus bedrohte Fernsehshow retten. Mit ihnen macht sich der «Stadl» frisch.

  • Wetter

    Fr., 07.08.2015

    Heißester Tag der Woche - fast 40 Grad im Süden möglich

    Offenbach (dpa) - Die aktuelle Hitzewelle erreicht heute ihren Höhepunkt. In Süddeutschland werden Höchstwerte von fast 40 Grad erwartet. Ob der am 5. Juli im bayerischen Kitzingen gemessene Rekord von 40,3 Grad erreicht oder sogar übertroffen wird, ist nicht sicher. Besonders heiß wird es nach der Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes im Rhein-Neckar-Raum, an der Bergstraße, am Oberrhein und in Sachsen. Am Abend erwarten die Meteorologen eine Gewitterfront aus Westen, die deutliche Abkühlung bringen soll. Während der Gewitter sind Hagel, Starkregen und Sturmböen möglich.

  • Wetter

    Mi., 22.07.2015

    Juli im Südwesten auf Hitze-Rekordkurs

    Wegen der Trockenheit zogen Traktoren in der Erntezeit gewaltige Staubwolken hinter sich her.

    Offenbach (dpa) - Im Südwesten ist der Juli auf Hitze-Rekordkurs. Seit Beginn der Wetteraufzeichnungen 1881 seien in Baden-Württemberg die ersten 21 Tage des Monats noch nie so warm gewesen, sagte Meteorologe Andreas Friedrich vom Deutschen Wetterdienst.

  • Wetter

    Mi., 22.07.2015

    Juli im Südwesten auf Rekordkurs - viele Tage mit Hitzewarnung

    Offenbach (dpa) - Im Südwesten ist der Juli auf Hitze-Rekordkurs. Seit Beginn der Wetteraufzeichnungen 1881 seien in Baden-Württemberg die ersten 21 Tage des Monats noch nie so warm gewesen, so der Deutschen Wetterdienst. Die Region am Oberrhein erlebe derzeit die längste Hitzeperiode seit 2006. Heute galt für den Süden und die Mitte Deutschlands zum achten Mal in Folge eine Hitzewarnung des DWD. Deutschlandweit liegt der Juli aber bisher nur auf Platz 3 nach den Jahren 2006 und 1994. Ungewöhnlich sind in diesem Jahr die großen regionalen Unterschiede.