Allianz SE



Alles zur Organisation "Allianz SE"


  • Auswirkungen der Pandemie

    So., 29.03.2020

    Corona-Krise: Wirtschaftskraft runter, Arbeitslosigkeit hoch

    Mitarbeiter der Robert Bosch GmbH sind auch von der Corona-Krise betroffen.

    Die Volkswirte sind sich weitgehend einig: Die Corona-Krise trifft auch die deutsche Wirtschaft ins Mark. Wie weit es nach unten gehen wird, hängt vor allem von der Dauer des Stillstandes ab. Viele rechnen bisher nur bis Mai.

  • Gewinn steigt

    Fr., 21.02.2020

    Allianz-Chef Bäte will Management ausdünnen

    Der Versicherungskonzerns Allianz will beim Management sparen und Hierarchie-Ebenen abbauen.

    Die Versicherungsbranche steht unter Druck: Die Nullzinsen zehren an den Gewinnen, im Zuge der Digitalisierung könnten viele Arbeitsplätze entfallen. Die Allianz will aber eher beim Management einsparen als bei den einfachen Mitarbeitern.

  • Allianz pro Schiene

    Mo., 17.02.2020

    Lokführermangel bei der Deutschen Bahn verschärft sich

    Ein Lokführer steuert einen ICE. Der Personalmangel in der Branche hat sich im vergangegen Jahr weiter verschärft.

    Die Deutsche Bahn sucht Lokführer - immer häufiger ergebnislos. Dabei will der Konzern die Fahrgastzahlen in zehn Jahren verdoppeln. Für Bahnchef Lutz braucht die Bahn für ihre Ausbaupläne Rückenwind aus der Politik.

  • Klima

    Fr., 29.11.2019

    Verkehrsbündnis kritisiert Hängepartie um Bahn-Tickets

    Berlin (dpa) - Das Verkehrsbündnis Allianz pro Schiene hat die «Hängepartie» um die geplante Mehrwertsteuersenkung für Bahntickets im Fernverkehr kritisiert. Bund und Länder müssten die fest zugesagte Senkung nun rasch auf den Weg bringen, sagte der Geschäftsführer der Allianz, Dirk Flege, in Berlin. «Klimaschutz im Verkehr darf nicht am Kostenstreit zwischen Bund und Ländern scheitern.» Der Bundesrat hatte zu Steuergesetzen des Klimaprogramms der Bundesregierung den Vermittlungsausschuss einberufen. Die Mehrwertsteuersenkung bei den Bahntickets soll eigentlich Anfang 2020 in Kraft treten.

  • Studie

    Mi., 27.11.2019

    Große Vermögensverwalter bieten kaum nachhaltige Anlagen

    Laut einer Studie investieren die großen Vermögensverwalter zu wenig in klimaneutrale Branchen.

    Die führenden Vermögensverwalter der Welt haben eigentlich einen sehr großen Hebel in der Hand, um Investitionen in eine CO2-neutrale Zukunft zu lenken: Unsummen von Geld.

  • Konjunkturtal

    Sa., 23.11.2019

    Konjunktur und Arbeitsmarkt: Volkswirte sind verhalten

    Baukräne in Berlin. Die deutsche Wirtschaft ist vorerst der befürchteten Rezession entkommen.

    Die deutsche Wirtschaft ist der befürchteten Rezession entkommen. Volkswirte sprechen wieder von «zarten Hoffnungen» für ein vorsichtiges Wachstum. Doch große Sprünge erwartet auch für das nächste Jahr keiner.

  • «Migration Richtung Cloud»

    Do., 14.11.2019

    Allianz wird Softwareanbieter - Bündnis mit Microsoft

    Der Versicherer Allianz wird Wettbewerbern wesentliche Teile seines hauseigenen Software-Systems ABS auf Microsofts Cloud-Servern anbieten.

    Die Allianz wagt sich auf fachfremdes Gebiet. Die Entwicklungen in der Branche lassen Europas größtem Versicherer keine Wahl.

  • Offener Quellcode

    Do., 14.11.2019

    Bündnis mit Microsoft: Allianz wird Softwareanbieter

    Die Allianz will wesentliche Teile ihres hauseigenen Software-Systems ABS anderen Unternehmen zur Verfügung stellen.

    Die Allianz wagt sich auf fachfremdes Gebiet und will ihr Software-System über Microsofts Cloud-Dienste verbreiten. Die Entwicklungen in der Branche lassen Europas größtem Versicherer keine Wahl.

  • Alzheimer Gesellschaft

    Mi., 23.10.2019

    Zwei Themenabende „Herausforderung Demenz“

    Christa Hartmann referiert an zwei Abenden über das Thema Demenz.

    Unter dem Thema „Herausforderung Demenz – Menschen mit Demenz besser verstehen“ stehen zwei Themenabende in Havixbeck, zu denen die Alzheimer Gesellschaft im Kreis Coesfeld einlädt.

  • Sicherheit im Netz

    Mo., 30.09.2019

    Zwei-Faktor-Authentifizierung: Deutsche Firmen drücken sich

    Das Abfragefenster für Username und «Password» auf einer Internetseite.

    Internationale Großkonzerne machen es vor: Für den Log-In können Kunden die Option wählen, das neben dem Passwort zusätzlich ein Einmalkennwort abgefragt wird. Viele deutsche Firmen lehnen das dagegen als zu kompliziert ab.