Arcelormittal



Alles zur Organisation "Arcelormittal"


  • Wieder in der Gewinnzone

    Fr., 10.02.2017

    Stahlpreis-Erholung hilft ArcelorMittal auf die Beine

    ArcelorMittal kämpft gegen sinkende Preise.

    Der Verfall der Stahlpreise hat der Branche schwer zu schaffen gemacht. Nun geht es wieder aufwärts. Der weltgrößte Stahlhersteller schreibt erstmals nach vier Verlustjahren schwarze Zahlen.

  • Stahl

    Fr., 06.05.2016

    Stahlriese ArcelorMittal rutscht weiter ab

    Eine glühende Stahlrolle im Warmwalzwerk der ArcelorMittal Eisenhüttenstadt GmbH in der brandenburgischen Stadt.

    Billigpreise in China und Überkapazitäten in den Industrieländern: Die Stahlbranche steckt weiter in der Krise. Beim weltgrößten Hersteller hinterlässt das tiefe Spuren. Es gibt aber etwas Hoffnung.

  • Stahl

    Fr., 01.04.2016

    Fusion in Stahlbranche? Angeblich Gespräche von Tata mit Thyssenkrupp

    Die europäischen Stahlhersteller stehen wegen stark gefallener Preise und der billigeren Konkurrenz vor allem aus China unter Druck.

    Weltweit wird viel zu viel Stahl produziert, die Preise sind im Keller. Mit einer Fusion könnten die kriselnden Konzerne in Europa viel Geld sparen. Nun gibt es Anzeichen für ein Joint Venture der deutschen Nummer eins Thyssenkrupp Steel mit Tata aus Indien.

  • Rohstoffe

    Di., 15.03.2016

    ArcelorMittal investiert - Salzgitter streicht Stellen

    Warmwalzwerk der ArcelorMittal Eisenhüttenstadt GmbH.

    Die Stahlbranche hadert mit der Konkurrenz aus China, die ihre Überproduktion zu nicht kostendeckenden Preisen in den Markt drückt. Noch halten die Europäer dagegen, erwarten aber mehr Unterstützung aus Brüssel.

  • Stahl

    Fr., 06.11.2015

    ArcelorMittal stürzt wieder in die Verlustzone

    Das Warmwalzwerk von ArcelorMittal in Eisenhüttenstadt. Das Stahlunternehmen ist wieder tief in die roten Zahlen gestürzt.

    Luxemburg (dpa) - Die Geschäfte des weltgrößten Stahlherstellers ArcelorMittal haben sich im dritten Quartal dramatisch verschlechtert.