Atletico Madrid



Alles zur Organisation "Atletico Madrid"


  • Spanische Liga

    So., 10.02.2019

    Barcelonas Vorsprung auf Real Madrid schrumpft

    Barcelonas Lionel Messi (r) im Zweikampf gegen Bilbaos Benat Etxebarria.

    Bilbao (dpa) - Spaniens Tabellenführer FC Barcelona ist bei Athletic Bilbao nicht über ein 0:0 hinaus gekommen. Die Mannschaft von Trainer Ernesto Valverde, der am Tag zuvor seinen 55. Geburtstag gefeiert hatte, hat damit nur noch sechs Punkte Vorsprung auf Verfolger Real Madrid.

  • 39. Benefizturnier des SV Seeste 68

    So., 10.02.2019

    Elfmeterschießen bringt die Entscheidung

    Spannende Spiele für den guten Zweck gab es Samstag in der Dreifachhalle zu sehen. Der Siegerpokal ging an den Gastgeber SV Seeste 68 (rot-schwarz gestreifte Trikots), der sich im Finale durch Elfmeterschießen gegen die Kicker von Atletico Obermetten (grün) durchgesetzt hatten. Das Team Red Devils landete auf dem dritten Platz. Die Pokale wurden im Beisein von Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer (Mitte) überreicht.

    Spannender hätte das Finale wohl nicht sein können. Ein wenig fühlten sich die Zuschauer in der Dreifachhalle an das DFB-Pokalspiel Dortmund gegen Bremen erinnert, als Werder kurz vor Abpfiff den Ausgleich erzielte und ein Elfmeterschießen erzwang. Am Samstag ging es aber nicht um den Einzug in die nächste Runde und schon gar nicht ums Geschäft, sondern um Spaß und vor allem einen guten Zweck.

  • Spanische Liga

    Sa., 09.02.2019

    Real Madrid gewinnt Stadtderby bei Atletico und ist Zweiter

    Sergio Ramos (2.v.l) erzielte per Strafstoß das zwischenzeitliche 2:1.

    Madrid (dpa) - Real Madrid hat seine gute Form bestätigt und in der spanischen Fußballliga den fünften Sieg in Folge eingefahren. Die Mannschaft von Trainer Santiago Solari gewann das Madrid-Derby bei Atletico mit 3:1 (2:1) und schob sich am Stadtrivalen vorbei auf Rang zwei.

  • Champions League

    Mi., 28.11.2018

    BVB glanzlos ins Achtelfinale - nach 0:0 nun Tabellenzweiter

    Die BVB-Offensive um Jadon Sancho (r) konnte gegen den FC Brügge keine Tore erzielen.

    Das erste Ziel ist erreicht, doch vom Glanz der letzten Wochen war nicht viel zu sehen. Mit einem 0:0 gegen Brügge macht der BVB das Weiterkommen perfekt. Doch im Kampf um den Gruppensieg hat Atletico nun die besseren Karten.

  • Fußball: Champions League

    Do., 25.10.2018

    Favre versucht berauschende Borussia auf dem Boden zu halten

    Ein Tor-Jubel schöner als der andere (im Uhrzeigersinn): Erst freut sich Axel Witsel über das 1:0, danach jubelt Raphael Guerreiro inmitten der Spielertraube. Das 3:0 feiert Torschütze Jadon Sancho (r.) mit Achraf Hakimi, ehe erneut Guerreiro für das 4:0 geherzt wird:

    Es gibt im Augenblick kein Limit für Borussia Dortmund. Atletico Madrid brachte die junge Truppe beim 4:0 die höchste Niederlage unter Trainer Diego Simeone bei. Kapitän Marco Reus erinnert aber daran, dass auch wieder andere Zeiten kommen werden.

  • Fußball: Champions League

    Do., 25.10.2018

    BVB im Freudentaumel nach 4:0 über Atletico Madrid

    Der BVB obenauf: Ausgelassen feiern die Dortmunder ihren Torschützen zum 2:0, Raphael Guerreiro.

    Dieses Signal wird in Europa registriert. Borussia Dortmund, in der vergangenen Saison nur ein Leichtgewicht in der Champions League, ballerte Atletico Madrid am Mittwochabend mit 4:0 aus dem Stadion. Und das ohne Torjäger Paco Alcacer.

  • Fußball: Champions League

    Di., 23.10.2018

    Christoph Metzelder im Interview: „Atletico kann BVB-Stimmungskiller sein“

    Einst ein Schalker: Christoph Metzelder

    Christoph Metzelder spielte in seiner Karriere sowohl für Borussia Dortmund als auch für den FC Schalke 04. Im Interview spricht der heutige Experte bei „Sky“ über die Chancen der beiden Revierclubs in der Champions League und auch in der Liga.

  • Fußball

    Do., 14.06.2018

    UEFA bestraft Atletico Madrid wegen rassistischen Fan-Banners

    Nyon (dpa) - Die Europäische Fußball-Union UEFA hat Atletico Madrid wegen rassistischen Verhaltens seiner Fans mit einem Zuschauer-Teilausschluss bestraft. Weil Fans des spanischen Europa-League-Sieger im Endspiel Mitte Mai in Lyon ein rassistisches Banner gezeigt hatten, muss Atletico bei seinem nächsten europäischen Pflicht-Heimspiel - einer Champions-Leauge-Partie in der kommenden Saison - Bereiche seines Stadions schließen, die insgesamt mindestens 3000 Fans fassen können. Atletico hatte das Europa-League-Finale mit 3:0 gegen Olympique Marseille gewonnen.

  • Champions League

    So., 29.04.2018

    Türke Çakır pfeift Bayern-Spiel in Madrid

    Schiedsrichter Cüneyt Çakır wird die Partie Real Madrid gegen den FC Bayern München leiten.

    München (dpa) - Der erfahrene türkische Schiedsrichter Cüneyt Çakır wird am Dienstag das Halbfinal-Rückspiel des FC Bayern München bei Real Madrid leiten.

  • Primera Division

    Do., 19.04.2018

    Niederlage für Atletico Madrid: 0:3 in San Sebastian

    Atletico Madrids Trainer Diego Simeone konnte mit seinem Team nicht in San Sebastian gewinnen.

    San Sebastian (dpa) - Der Tabellenzweite Atletico Madrid hat nur noch theoretische Chancen auf den Gewinn der spanischen Fußball-Meisterschaft.