Automobili Lamborghini



Alles zur Organisation "Automobili Lamborghini"


  • Kriminalität

    Do., 26.04.2018

    Polizei sucht nach Schüssen Rocker aus Hells-Angels-Umfeld

    Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei.

    Köln (dpa/lnw) - Nach den Schüssen auf zwei Bandidos-Rocker in Köln sucht die Polizei nach einem Rocker, den sie den verfeindeten Hells Angels zurechnet. Die Ermittler veröffentlichten dazu am Donnerstag ein Foto des 30-jährigen Deutsch-Türken Serkan D.. Er soll am Dienstag mit einem schwarzen Sportwagen Audi R 8 unterwegs gewesen sein, als die Bandidos-Rocker in einem weißen Lamborghini seinen Weg kreuzten.

  • Auto

    Mi., 21.03.2018

    Oldtimer-Messe Techno-Classic: Hochglanz für Millionen

    Zwei Models schauen sich einen Oldtimer auf der Techno Classica an.

    Essen (dpa/lnw) - Hochglanz und Nostalgie für Autoliebhaber: Zum 30. Mal lockt die Techno-Classica Essen erneut Oldtimer-Fans aus aller Welt. Bis Sonntag werden bis zu 200 000 Besucher auf der weltgrößten Oldtimermesse erwartet, wie der Veranstalter am Mittwoch in Essen mitteilte. Etwa 1200 Aussteller werden vor Ort sein. Vertreten sind Marken wie Porsche, BMW, Lamborghini oder Volkswagen.

  • Schnell und selten

    Mi., 07.03.2018

    Sportwagen aus der zweiten Reihe in Genf

    Schnell wie eine Rakete: Der Corbellati Missile soll über 500 km/h schnell sein, was er bald auf einem Salzsee in den USA beweisen soll.

    Ferrari, Lamborghini, McLaren - die großen Namen sind traditionell auf dem Autosalon in Genf vertreten. Doch in ihrem Windschatten gibt es auf der Messe noch andere Flitzer zu entdecken.

  • Schweizer Sportstudio

    Di., 06.03.2018

    Neue Sportmodelle und dynamische SUVs rollen in Genf ein

    Ab 195 137 Euro zu haben: der Lamborghini Huracan Spyder mit Sechszylinder-Sauger, der aus vier Litern Hubraum 383 kW/520 PS zieht.

    Riesige Kühlerschlünde, aufgeblasene Blechbacken: Als pfeilschnelle Flundern zeigen sich Sportwagen auf dem Genfer Autosalon. Doch die Grenzen verschwimmen. Längst sind SUVs, Limousinen und Cabrios ebenso rasant.

  • SUV und Supersportwagen

    Di., 05.12.2017

    Lamborghini Urus schafft 305 km/h

    Sportwagen in SUV-Gestalt: Der mindestens 171 429 Euro teure Lamborghini Urus kann bis zu 305 km/h schnell werden.

    Lamborghini hat mit dem Urus ein extrem sportliches SUV vorgestellt. Im Frühjahr 2018 rollen die ersten Exemplare zu den Kunden. Diese können im mindestens 171 429 Euro teuren SUV bis zu 305 km/h schnell werden.

  • IAA 2017

    Mi., 13.09.2017

    Roadster-Renner: Lamborghini öffnet den Aventador S

    Oben ohne: Lamborghini zeigt den Aventador S auf der IAA als offene Roadster-Variante.

    Lamborghini schneidet seinen Sportwagen Aventador S zum Roadster auf. Das Ergebnis können Autofahrer auf der IAA vom 16. bis 24. September in Frankfurt am Main begutachten.

  • Stürmisches Jubiläum

    Di., 22.08.2017

    Rasende Raubkatze - 25 Jahre Jaguar XJ220

    Flache Flunder: Der 1992 auf den Markt gekommene Supersportwagen ist gerade einmal 1,14 Meter hoch.

    Sein Name war Programm: Mit 220 Meilen pro Stunde oder umgerechnet 350 km/h war der Jaguar XJ220 bei seinem Debüt im Jahr 1992 der schnellste Straßensportwagen seiner Zeit. Doch selbst nach 25 Jahren gilt die es die faszinierende Flunder als deutlich unterbewertet.

  • Ab durch die «Grüne Hölle»

    Mo., 10.07.2017

    Hobby-Rennfahrer auf dem Nürburgring

    Der Nürburgring zieht Hobbyrennfahrer aus der ganzen Welt an.

    Eine wilde Berg-und-Tal-Fahrt ohne Gegenverkehr: Der Nürburgring zieht Hobbyrennfahrer aus der ganzen Welt an. Klein- und Supersportwagen mit teils exotischen Kennzeichen tummeln sich auf der Nordschleife. Schon seit 90 Jahren gibt es die Touristenfahrten.

  • Testfahrt

    Mi., 03.05.2017

    Ford F-150 Raptor: Traumwagen für Dreckskerle

    Dieses Auto lässt Männerherzen höher schlagen: Der Ford F-150 ist an sich schon ein Traumwagen für Abenteurer und Cowboys. Aber als F-150 Raptor steigt er noch mal in der Gunst.

    Der Ford F-150 ist das meistverkaufte Auto in Amerika. Dort ist es so gewöhnlich wie bei uns ein VW Golf. Doch wenn die Ford Performance Division die Finger im Spiel hat, wird daraus ein faszinierender Sportwagen für Steppe, Schnee und Schlamm: der Raptor.

  • Spitzensportler aus Italien

    Di., 07.03.2017

    Stier mit geballter Kraft: Lamborghini Huracán Performante

    Sorgt auf der Messe für Aufsehen: Der Lamborghini Huracán Performante verfügt über ein automatisches System, das die Luftführung zu den Spoilern und dem Unterboden reguliert.

    Lamborghini legt den Sportwagen Huracán vom Sommer an in einer nachgeschärften Perfomante-Version mit 470 kW/640 PS auf. Damit spurtet der schnelle Stier in nur 2,9 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 - und lässt die Insassen mehr als 325 km/h schnell werden.