Bundespresseamt



Alles zur Organisation "Bundespresseamt"


  • Bundesregierung

    Sa., 27.08.2016

    Bundesregierung und BND öffnen für Tausende Besucher ihre Türen

    Berlin (dpa) - Bei strahlendem Sonnenschein haben Bundesregierung und Bundesnachrichtendienst in Berlin den Bürgern Einblick in ihre Dienstgebäude gewährt. Zum 18. Tag der offenen Tür kamen zahlreiche Menschen, um Kanzleramt, Bundespresseamt, die Ministerien und den Auslandsgeheimdienst zu besuchen. Im Mittelpunkt steht in diesem Jahr das Thema «Migration und Integration». Die Veranstaltungen wurden überschattet von einer Protestaktion einer rechten Gruppierung gegen die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung auf dem Brandenburger Tor.

  • Wahlen

    Di., 16.08.2016

    Berlin schweigt zu Trumps Merkel-Vergleich

    Bundeskanzlerin Angela Merkel neben der damaligen US-Außenministerin Hillary Clinton bei einer Pressekonferenz in Berlin.

    Youngstown/Berlin (dpa) - Der US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump hat die deutsche Flüchtlingspolitik als abschreckendes Beispiel bezeichnet und seine Rivalin Hillary Clinton mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) verglichen.

  • Geschichte

    Mi., 10.08.2016

    Kalenderblatt 2016: 11. August

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 11. August 2016:

  • Bundesregierung

    Di., 26.07.2016

    Merkel unterbricht Urlaub für Informationen über aktuelle Lage

    Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel unterbricht ihren Urlaub und nimmt kurzfristig am Donnerstag Stellung zur politischen Lage. Das teilten das Bundespresseamt und die Bundespressekonferenz - der Verein der Hauptstadtjournalisten - mit. Dabei handelt es sich um ihre jährliche sogenannte politische Bilanzpressekonferenz, die eigentlich nach der Sommerpause erwartet worden war. Die nun überraschend angesetzte Pressekonferenz zu «aktuellen Themen der Innen- und Außenpolitik» dürfte auch unter dem Eindruck der Gewalttaten der vergangenen Tage stehen.

  • Kulturpolitik

    Mi., 06.07.2016

    Bund gibt fast sechs Prozent mehr für Kultur

    Kulturpolitik : Bund gibt fast sechs Prozent mehr für Kultur

    Berlin (dpa) - Der Kulturetat des Bundes steigt im kommenden Jahr voraussichtlich um 5,8 Prozent auf 1,35 Milliarden Euro.

  • Medien

    Sa., 11.06.2016

    Promi-Geburtstag vom 11. Juni 2016: Manni Breuckmann

    Für den Sportmoderator Manfred Breuckmann ist der 65. Geburtstag kein besonderer Einschnitt.

    Die Fußballreporter-Legende Manni Breuckmann wird 65, sieht im aktuellen Ball-Business Licht und Schatten und verrät, dass er wegen Werner Hansch im Dortmunder Stadion ohnmächtig wurde.

  • Konflikte

    Do., 26.05.2016

    Hoffnung auf Entspannung: Ukrainische Pilotin frei

    Im Zuge eines Gefangenenaustausches kommt die ukrainische Pilotin Sawtschenko aus russischer Haft frei.

    Im Zuge eines Gefangenenaustausches kommt die ukrainische Pilotin Sawtschenko aus russischer Haft frei. Die Übereinkunft zwischen den Nachbarländern nährt Hoffnungen auf eine Entspannung auch im Kriegsgebiet Ostukraine. Aber aus Kiew kommen kämpferische Töne.

  • International

    So., 24.04.2016

    Protokollchef: «Es darf keine Überraschung geben»

    Heute eröffnet US-Präsident Barack Obama in Hannover die weltgrößte Industrieschau. Das Drehbuch dafür steht schon lange fest. Michael Rose hat bei der Messe die Aufgabe, dafür zu sorgen, dass nichts Unvorhergesehenes passiert.

  • Ehrenamtlich Engagierte erkundeten vier Tage die Bundeshauptstadt

    Fr., 15.04.2016

    Geschichte und Politik zum Anfassen

    Besucher aus dem Münsterland, darunter zahlreiche Gronauer, erlebten auf Einladung der Bundestagsabgeordneten Ingrid Arndt-Brauer (SPD) vier Tage in Berlin.

    Vier interessante Tage im politischen Berlin erlebten jetzt auf Einladung der SPD-Abgeordneten Ingrid Arndt-Brauer 50 ehrenamtlich Aktive aus den Kreisen Borken und Steinfurt. Zu den Gästen zählten auch Mitglieder der Feuerwehr Gronau, des Vereins Vorwärts Epe, der Gronauer Tafel und der Postgewerkschaft.

  • Migration

    So., 01.11.2015

    Keine Einigung der Koalitionsrunde über Paket zur Asylpolitik

    Berlin (dpa) - Die Spitzen der großen Koalition haben sich nicht auf ein größeres Maßnahmenpaket zur Asylpolitik geeinigt. Insbesondere beim Thema Transitzonen fanden sie keinen Konsens. Die Gespräche sollen am Donnerstag vor der Ministerpräsidentenkonferenz fortgesetzt werden, teilte das Bundespresseamt mit. Es gebe «einige noch zu klärende bzw. offene Punkte». Angesichts rasant steigender Flüchtlingszahlen berieten Kanzlerin Angela Merkel, CSU-Chef Horst Seehofer und der SPD-Chef Sigmar Gabriel am Morgen rund zwei Stunden über die Asylpolitik.