DRK



Alles zur Organisation "DRK"


  • 25 Jahre DRK-Kindertagesstätte „Zum Regenbogenland“

    Di., 07.05.2019

    Aktivitäten und Besuch von „Stars“

    Kinder und Erzieherinnen feiern derzeit das 25-jährige Bestehen der DRK-Kita „Zum Regenbogenland“.

    Rund geht es in dieser Woche in der DRK-Kindertagesstätte „Zum Regenbogenland“, die vor 25 Jahren erstmals ihre Türen öffnete.

  • DRK besucht THW

    Mo., 06.05.2019

    Reger Austausch unter Helfern

    Mitglieder des ehrenamtlichen Teams des DRK Lüdinghausen besuchten jetzt die Kollegen des Technischen Hilfswerks und informierten sich über deren Arbeit und Fuhrpark.

    Ehrenamtliche Helfer des DRK besuchten jetzt die Aktiven des Technischen Hilfswerks (THW) und informierten sich über deren Arbeit. Besonderes Interesse galt dabei dem Fuhrpark des THW.

  • Am Freitag Nordlichtübung in Lotte

    Mo., 06.05.2019

    Großeinsatz für die Feuerwehren

    Die sogenannten Nordlichter rücken am kommenden Freitag zur Großübung aus. Verschiedene Einsatzszenarien wereden trainiert. Die Aufnahme entstand bei der Nprdlichtübung vor vier Jahren in Westerkappeln.

    Am kommenden Freitag wird die Freiwillige Feuerwehr Lotte erstmals nach zehn Jahren wieder in der Gemeinde Lotte eine große Nordlichtübung der Feuerwehren organisieren. Ab 19 Uhr werden in Büren, Wersen und Alt-Lotte verschiedene Einsatzszenarien gestellt.

  • Fußball: Jahreshauptversammlung des FSV Ochtrup

    Mo., 06.05.2019

    Der FSV Ochtrup hat ein großes Problem mit seinen Schiedsrichtern

    Peter Oeinck (l.) blickt optimistisch in die Zukunft. In puncto „Sportanlage am Witthagen“ konnte der FSV-Vorsitzende am Sonntag wenig Neues berichten.

    Seit etwas mehr als einem Jahr existiert der FSV Ochtrup. Der neue Fußballverein ist seit dem auf 813 Mitglieder gewachsen. Es gibt aber auch Probleme, wie das mit den Schiedsrichtern. Über die angedachten neuen Sportplätze am Witthagen konnte noch nicht viel berichtet werden.

  • FH-Studierende, Caritas und BW Aasee gestalten Programm

    Mo., 06.05.2019

    Gesundheitstag in Aaseestadt und Pluggendorf

    Die Studentinnen des Projektseminars, ihr Dozent Marco Noelle (vordere Reihe 2.v.l.), Caroline Waßenberg (r.), Leiterin des Caritas-Projekts Quartiersentwicklung Aaseestadt/Pluggendorf, sowie Petra Gerke (2.v.r.) und Vera Knackstedt (3.v.r., stehend) vom Sportverein Blau-Weiß Aasee freuen sich auf den gemeinsam geplanten Gesundheitstag am 11. Mai.

    „Miteinander füreinander“ lautet das Motto eines Gesundheitstags, den Studierende eines Projektseminars am Fachbereich Gesundheit der Fachhochschule (FH) Münster, das Caritas-Projekt Quartiersentwicklung Aaseestadt/Pluggendorf und der Sportverein Blau-Weiß Aasee gemeinsam veranstalten. Das Programm rund um Gesundheit, Prävention und Pflege richtet sich an alle interessierten Bürger. Sowohl Jüngere als auch Ältere sind eingeladen, teilzunehmen und selbst aktiv zu werden. Der Aktionstag findet statt am Samstag (11. Mai) von 14 bis 18 Uhr im Vereinsheim von Blau-Weiß Aasee an der Bonhoefferstraße 54.

  • Eröffnung DRK-Kita „EntdeckungsReich“

    Mo., 06.05.2019

    Hier gibt’s viel zu entdecken

    Hereinspaziert: Einrichtungsleiterin Vanessa Schulte (2.v.r.) führte die Gäste der Eröffnungsfeier am Samstag durch die neue DRK-Kita „EntdeckungsReich“, darunter DRK-Kreisvorstand Christoph Schlütermann (l.), DRK-Präsident Konrad Püning (4.v.r.) und Bürgermeister Richard Borgmann (3.v.r.).

    Über eineinhalb Jahre hat es gedauert, am Samstag war es soweit: Der Neubau der DRK-Kita „EntdeckungsReich“ wurde mit einer Feierstunde offiziell eröffnet. Dabei ließ DRK-Präsident Konrad Püning die rasante Entwicklung in der Kinderbetreuung Revue passieren.

  • DRK lädt für Dienstag ein

    So., 05.05.2019

    Blutspende: „Einfach mal machen“

    Erstspender sind dem DRK Saerbeck beim Blutspendetermin am Dienstag besonders willkommen. Der Ortsverein ruft zu nicht weniger auf, als Lebensretter zu werden.

  • DRK arbeitet an Neustart

    Fr., 03.05.2019

    Sanitätsdienst für Ascheberg soll reanimiert werden

    Wollen einen Ascheberger Sanitätsdienst reaktivieren (v.l.): stellvertretender Vorsitzender Andreas Groß und Edgar Reifig.

    Das DRK Ascheberg geht in die Offensive: Neben dem regen Blutspendedienst soll der Sanitätsdienst jetzt einen weiteren Schwerpunkt bilden und reaktiviert werden. Dies haben sich Andreas Groß und Edgar Reifig zur Aufgabe gemacht.

  • Familienfest des DRK

    Fr., 03.05.2019

    Schmuckkästchen für Sassenberg

    Eine erfolgreiche Partnerschaft: Die DRK-Vertreter Burkhard Ruhe, Maike Schwerter und Norbert Ruhe stießen zur Einweihung der neuen Unterkunft mit dem Investorenehepaar Martina und Peter Degen an.

    Sein neues Domizil an der Carl-Benz-Straße hat der Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes am 1. Mai mit einem Familienfest offiziell eingeweiht.

  • Familienfest auf dem Dorfplatz: Konzept geht auf

    Fr., 03.05.2019

    Zwischenstopp für Touren am Feiertag

    „Zwischenstopp“ auf dem Dorfplatz: Am 1. Mai bot sich ein kleines Familienfest der Elternschaft der DRK-Kita als Anlaufstation auf dem Dorfplatz an. Besonders beliebt: die Fahrzeuge.

    Ein Fest der Synergieeffekte war der „Zwischenstopp am 1. Mai“. Elternrat und Elternschaft der DRK-Kita Burg Funkelstein hatten erstmalig zu einem kleinen öffentlichen Familienfest auf dem Dorfplatz eingeladen.