Kindernothilfe



Alles zur Organisation "Kindernothilfe"


  • Ausgehen

    Fr., 28.11.2014

    Münsters Termine am Wochenende (29. / 30.11.14)

    Münster. Wer noch nicht weiß, was er am Wochenende machen will, hier sind alle Termine in der Übersicht.

  • Gronau

    Do., 02.10.2014

    Sing- und Spieltag für einen wohltätigen Zweck

    Nach einigen Wochen Vorbereitung für ein neues Singspiel gönnten sich die Gronauer Dinkelspatzen einen Sing- und Spieltag im Paul-Gerhardt-Heim. Zum Abschluss des Tages führten sie mit ihrer Chorleiterin Martha Szöcs eine kurze Vertonung der Schöpfungsgeschichte von John Rausek und Birgit Wahren vor vollem Haus auf. Auf Anregung der Dinkelspatzen wurde für die Kindernothilfe gesammelt. Ein Betrag in Höhe von 130 Euro kam zusammen. Das nächste Projekt, nämlich die Vorbereitung auf das Singen am Heiligabend in der Evangelischen Stadtkirche, beginnt nach den Herbstferien am 21. Oktober. Die Proben finden dienstags zwischen 16.30 und 17.30 Uhr im Walter-Thiemann-Haus statt. Singfreudige Kinder zwischen sechs und neun Jahren sind willkommen. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich

  • Benefiz-Lesung im Erbdrostenhof

    Mo., 15.09.2014

    „Münster hat, was niemals war – ein Türmer ohne Prostata“

    Plauderte über die Schauspielerei und sein soziales Engagement: der Schauspieler Dietrich Mattausch im Gespräch mit WN-Chefredakteur Dr. Norbert Tiemann.

    „Literarische Köstlichkeiten, Heiteres und Kurioses“ – auch bei der neunten Benefiz-Lesung des Fördervereins des Prostatazentrums am UKM kamen die Gäste im Erbdrostenhof wieder voll auf ihre Kosten. Ein fast dreistündiges Programm endete mit tosendem Applaus für köstliche Vorlesestunden, atemberaubende Musikeinlagen und unterhaltsame Plaudereien.

  • Team des Second-Hand-Basars spendet für Kinder

    Mi., 09.07.2014

    Geld für Tikondane und Syrien

    Mit 300 Euro unterstützen die helfenden Mütter die „Freunde von Tikondane“ und mit 700 Euro die Kindernothilfe in Duisburg. Beide Vereine kümmern sich um Kinder und versuchen deren Not zu lindern. Einsatzorte sind Sambia und Syrien.

  • Hilfsorganisationen

    Mo., 19.05.2014

    Kindernothilfe steigert Einnahmen

    Katrin Weidemann und Norbert Blüm von der Kindernothilfe. Foto: R. Weihrauch

    Duisburg (dpa/lnw) - Die Kindernothilfe hat 2013 aufgrund zahlreicher Spenden für humanitäre Hilfe ihre Erträge gesteigert. Allein für die Taifun-Opfer auf den Philippinen seien seit November 2013 insgesamt 5,6 Millionen Euro an Spenden eingegangen, sagte der Vorstandsvorsitzende des Hilfswerks, Jürgen Thiesbonenkamp, am Montag in Duisburg. «Dank der großen Spendenbereitschaft und Solidarität in Deutschland waren wir vom Start weg handlungsfähig.» Auf den Philippinen habe die Kindernothilfe nach dem schweren Taifun beim Wiederaufbau von Häusern, Kindertagesstätten und Schulen geholfen. Insgesamt 58,5 Millionen Euro habe die Organisation im Jahr 2013 eingenommen - ein Plus von vier Prozent im Vergleich zu 2012.

  • Kindernothilfe Nottuln

    So., 29.12.2013

    Akzente der Hoffnung setzen

    Seit über 30 Jahren versucht die Kindernothilfe Nottuln e.V. Kindern in der „Dritten Welt“ eine Perspektive zu geben. Die ersten von Nottuln aus unterstützten Projekte in Brasilien haben dazu beigetragen, dass die Lebensbedingungen sich dort erheblich verbessert haben. Aus diesem Grunde arbeitet die Kindernothilfe in den letzten Jahren auch in Afrika und Haiti.

  • Schrecksekunde beim Bagno-Konzert

    Di., 17.12.2013

    RTW zu schwer für die Brücke

    Schrecksekunde beim Bagno-Konzert : RTW zu schwer für die Brücke

    Das Benefiz-Konzert im Bagno, das zugunsten der Kindernothilfe stattgefunden hat, fand am Samstag ein jähes Ende. Nach eineinhalbstündiger Konzertdauer kippte ein Bassist ohnmächtig zusammen. Noch am Abend konnte Entwarnung gegeben werden. Der Mann hatte vermutlich zu wenig Flüssigkeit zu sich genommen.

  • Benefizkonzert im Bagno

    So., 15.12.2013

    Weihnachtszauber im Bagno

    In ihrem Programm „O magnum mysterium“ interpretierten die Sängerinnen und Sänger alt-bekannte Weihnachts-Melodien und Texte mit neuen Klängen und inhaltlich neuen Aspekten.

    Mit seinem Programm „O magnum mysterium“ verzauberte der Kammerchor Capella Vocale aus Münster das Publikum in der Bagno-Konzertgalerie. Der Erlös der Benefiz-Veranstaltung, die zusammen mit der Kindernothilfe organisiert wurde, soll benachteiligten Kindern auf Haiti zugutekommen.

  • Benefiz-Konzert für Kindernothilfe

    Di., 19.11.2013

    Singen für den guten Zweck

    Mit einem Benefiz-Konzert kommt der münsterische Kammerchor Capella Vocale am 14. Dezember in die Bagno-Konzertgalerie. Das weihnachtliche Konzert unter dem Titel „O magnum mysterium“ findet unter der Leitung von Daniel Lembeck statt.

  • Jugendliche wollen Kinder in Syrien unterstützen

    Mi., 13.11.2013

    Mit Foto-Aktion zu Unicef-Botschaftern werden

    Judith Bünder (l.) fotografiert leidenschaftlich gerne. Gemeinsam mit ihrer Freundin Lea Szelong hat sie sich als Unicef-Junior-Botschafterin beworben.

    Judith Bünder und Lea Szelong wollen Kindern in Syrien helfen. Mit einer Fotoverkaufsaktion sammeln sie Geld für die Kindernothilfe von Unicef. Gleichzeitig haben sich die beiden 15-Jährigen als Unicef-Junior-Botschafter 2014 beworben.