MTV Stuttgart



Alles zur Organisation "MTV Stuttgart"


  • Volleyball: Frauen-Bundesliga

    Fr., 07.12.2018

    Zwei Teams, eine Kragenweite: Der USC Münster gastiert beim VC Wiesbaden

    Ohne Kompromisse: Luisa Keller, hier gegen Stuttgarts Mallory McCage und Pia Kästner (r.), will mit dem USC in Wiesbaden punkten.

    Schon früh in der Bundesliga zeichnet sich das gewohnte Kräfteverhältnis ab. Die drei Top-Teams Schwerin, Dresden und Stuttgart führen das Feld an, dahinter tummeln sich die Verfolger. Zu denen gehört der USC Münster, der am Samstag beim Mitkonkurrenten VC Wiesbaden punkten will.

  • Volleyball: Bundesliga Frauen

    So., 02.12.2018

    USC unterliegt Stuttgart trotz zweier starker Sätze glatt

    Teresa Mersmann knallt den Ball durch den Block, den Paige Tapp (l.) und Krystal Rivers bilden.

    Ein über zwei Sätze sehr guter Auftritt des USC Münster wurde am Sonntagnachmittag nicht belohnt. Mit 0:3 unterlag der Außenseiter dem Allianz MTV Stuttgart. Mit etwas Glück in den entscheidenden Sequenzen wäre aber mehr drin gewesen.

  • Volleyball: Bundesliga Frauen

    Fr., 30.11.2018

    USC läuft ohne Druck gegen Vizemeister Stuttgart auf

    Mit dem Mut der Verzweifelung wollen der USC und Luisa Keller Stuttgart Paroli bieten.

    Viel ausrechnen muss sich der USC Münster vor dem Gastspiel des Allianz MTV Stuttgart nun wirklich nicht. Vor der Partie am Sonntag fehlte auch noch Trainer Teun Buijs aus privaten Gründen im Training. Die Personallage hat sich auch nicht verbessert.

  • Wieder ein Trio im Titelkampf?

    Di., 30.10.2018

    Stuttgarts fünfter Anlauf

    Louisa Lippmann fehlt der Bundesliga. Sie wechselte nach Florenz.

    Seit einigen Jahren nun schon dominieren der Schweriner SC, MTV Stuttgart und der Dresdner SC den deutschen Frauen-Volleyball. Zuletzt drangen zweimal die Roten Raben Vilsbiburg in diese Phalanx ein: Als Meister 2010 und als Pokalsieger 2014. Weitere Titelträger gab es in diesem Jahrzehnt noch nicht.

  • Fußball

    So., 16.09.2018

    Blindenfußballer Celebi erzielt «Tor des Monats»

    Hamburg (dpa) - Erstmals hat ein Blindenfußballer das «Tor des Monats» geschossen. Serdal Celebi vom FC St. Pauli erhielt bei der Wahl des schönsten Treffers im August in der ARD-«Sportschau» die meisten Zuschauerstimmen. «Ich freue mich riesig, das Tor des Monats für den Blindenfußball geschossen zu haben», sagte der 34-Jährige. «Das ist historisch.» Der Nationalspieler hatte den Treffer im Finale der deutschen Meisterschaft im Blindenfußball am 25. August gegen den MTV Stuttgart erzielt.

  • Favoriten

    Mo., 16.07.2018

    Laboureur/Sude als Kronprinzessinnen zur Beach-EM

    Chantal Laboureur (l) und Julia Sude freuen sich auf die Beachvolleyball-EM.

    34 Medaillen haben die deutschen Beachvolleyballer(innen) bei Europameisterschaften schon aus dem Sand gebuddelt. Jetzt sollen die nächsten dazukommen. Chantal Laboureur und Julia Sude spielen schon länger in der Weltspitze - doch die EM ist eine besondere Chance.

  • Titelverteidigerinnen

    Sa., 14.07.2018

    Beach-Volleybal: Sude/Laboureur in Gstaad im Halbfinale

    Chantal Laboureur (l) und Julia Sude stehen im Halbfinale von Gstaad.

    Gstaad (dpa) - Die Beach-Volleyballerinnen Chantal Laboureur und Julia Sude sind beim World-Tour-Turnier in Gstaad ins Halbfinale eingezogen.

  • Beachvolleyball: Techniker Beach Tour

    So., 10.06.2018

    Cinja Tillmann und Teresa Mersmann sind die Sandköniginnen von Münster

    Sektdusche: Cinja Tillmann (rechts) und Teresa Mersmann schäumen über vor Glück.

    Sie haben das Ding tatsächlich gerockt: Cinja Tillmann und Teresa Mersmann vom USC Münster haben sensationell beim Auftakt der Techniker Beach Tour triumphiert und im Finale dem an eins gesetzten Duo Chantal Laboureur und Julia Sude (MTV Stuttgart/VfB Friedrichshafen) das Nachsehen gegeben.

  • Titel verteidigt

    So., 29.04.2018

    Volleyballerinnen des SSC Palmberg Schwerin wieder Meister

    Die Volleyballerinnen des SSC Palmberg Schwerin mit Trainer Felix Koslowski sind erneut deutscher Meister.

    Schwerin ist wieder Meister - die Volleyballerinnen lassen sich auch im dritten Spiel nicht von Stuttgart bremsen. Nach der Siegerehrung musste es für die Spielerinnen ganz schnell gehen.

  • Finalserie Best of five

    Mi., 25.04.2018

    Volleyball: SSC Schwerin gewinnt auch zweites Finalspiel

    Schwerins Spielerinnen freuen sich über den Sieg gegen Stuttgart. Foto (Archiv): Silas Stein

    Schwerin (dpa) - Frauenvolleyball-Meister SSC Palmberg Schwerin ist der erfolgreichen Titelverteidigung ein weiteres Stück näher gekommen.