Museum of Modern Art



Alles zur Organisation "Museum of Modern Art"


  • Kunst-Installation

    Di., 12.06.2018

    Ein Schneemann im Garten des MoMA

    Der «Snowman» der Schweizer Künstler Peter Fischli und David Weiss wird mit aufwendiger Technik am Leben gehalten.

    Ein Schneemann im Sommer ist ein eher ungewöhnlicher Anblick. Aber im New Yorker Museum of Modern Art ist alles möglich.

  • Ausstellung „Irony and Idealism“ in der Kunsthalle Münster

    Fr., 25.05.2018

    Potpourri an Positionen

    Björn Dahlem zeigt filigrane und zerbrechliche Konstruktionswelten (vorne). Während Yoon Jongsuk in der Kunsthalle Münster großformatig ihre Geisteslandschaften präsentiert (hinten rechts).

    Wer sich vom Titel der Ausstellung „Irony and Idealism“ Humor und hehre Ideen erhofft, muss Ironie und Idealismus mitbringen. Durch das Aufeinandertreffen von vier deutschen und vier koreanischen Künstlern soll in der Kunsthalle Münster das durch „globalen Konsum“ verursachte „Dilemma globaler Gleichschaltung“ in den Blick genommen werden. Wer sich nicht dem „kritischen Potenzial“ des mangelnden „culture clash“ öffnen möchte, findet in jedem Fall anspruchsvolle Kunst.

  • Selfies, bitte!

    Fr., 11.05.2018

    Neuer Museums-Typ in USA giert nach Instagram

    Die Schau «Dream Machine» in New York bietet eine bunte Kulisse fürs Foto-Shooting.

    Instagram-Feeds wollen gefüttert werden, coole Bilder müssen her. Was würde da besser taugen als überdimensionale Eisbecher, Regenbogen und Glitzer? Im Wettlauf um Likes ist in den USA eine neue Art von Museen entstanden, die statt Inhalten bunte Foto-Tapete bieten.

  • Selfies, bitte!

    Do., 10.05.2018

    Neuer Museums-Typ in USA giert nach Instagram

    Besucher fotografieren sich in der «Dream Machine».

    Instagram-Feeds wollen gefüttert werden, coole Bilder müssen her. Was würde da besser taugen als überdimensionale Eisbecher, Regenbogen und Glitzer? Im Wettlauf um Likes ist in den USA eine neue Art von Museen entstanden, die statt Inhalten nur noch bunte Foto-Tapete bieten.

  • Gegenwartskünstler

    Do., 10.05.2018

    Ein Mann ohne Grenzen - Dänischer Maler Kirkeby gestorben

    Der dänische Künstler Per Kirkeby vor einem seiner Werke.

    Per Kirkeby gilt als bedeutendster Vertreter der dänischen Gegenwartskunst. Lange war Deutschland das Zentrum seiner Kreativität. Am Mittwoch ist der ehrgeizige Multi-Künstler mit 79 Jahren gestorben.

  • 1500 Kunstgegenstände

    Mo., 07.05.2018

    Rockefellers Millionen-Sammlung wird versteigert

    Das Gemälde «Nympheas en fleur» von Claude Monet im Auktionshaus Christie's in New York.

    Der Privatbesitz des US-Milliardärs Rockefeller reichte vom edlen Nippes bis zum kunsthistorischen Meisterwerk. Wenn beim Auktionshaus Christie's der Hammer fällt, könnten wieder Rekorde geknackt werden. Bieter aus USA über Deutschland bis China bringen sich in Stellung.

  • Kunstsammlung

    Sa., 28.04.2018

    Rockefeller-Auktion könnte Rekord knacken

    Das Gemälde «Fillette à la corbeille fleurie» von Pablo Picasso soll als Teil der Kunstsammlung des verstorbenen US-Milliardärs David Rockefeller versteigert werden.

    Die Yves-Saint-Laurent-Versteigerung von 2009 brachte einen Erlös von mehr als 373 Millionen Euro ein. Diesen Rekord könnte die Rockefeller-Auktion Anfang Mai knacken. Unter den Werken befinden sich Gemälde namhafter Maler aus dem 19. und 20. Jahrhundert.

  • Brücken schlagen

    Mi., 11.04.2018

    Vor großen Aufgaben: Max Hollein übernimmt das «Met»

    Max Hollein muss umziehen - von San Francisco nach New York.

    Von Frankfurt über San Francisco nach New York: Der Österreicher Max Hollein wird Direktor am renommierten New Yorker Metropolitan Museum. Nach einjähriger Suche wurde der neue Chef benannt. Schwierige Baustellen warten auf ihn.

  • Ed Atkins Gastprofessor an Kunstakademie

    Fr., 06.04.2018

    Idol junger Künstler

    Ed Atkins

    Ob Tate Britain in London, die Sepentine Gallery in Los Angeles, das PS1 im Museum of Modern Art in New York, das Stedelijk-Museum in Amsterdam, die Kunsthalle Zürich oder der Martin-Gropius-Bau in Berlin – sie alle widmeten Ed Atkins bereits Soloschauen und die Liste ließe sich mühelos fortsetzen. Mit gerade mal 35 Jahren blickt der in der Nähe von Oxford geborene Künstler bereits auf eine Ausstellungsvita zurück, die staunen lässt. Ohne Frage: Atkins ist ein Star in der internationalen Kunstszene und ein Idol für eine ganze Generation junger Künstlerinnen und Künstler.

  • Instagram-Tauglichkeit

    Sa., 17.03.2018

    Animationen, Apps und AR: Museen in USA modernisieren sich

    Instagram-Tauglichkeit: Animationen, Apps und AR: Museen in USA modernisieren sich

    Schwindendes Publikum, Dauerberieslung am Handy und im Fernsehen: Große Museen in den USA kämpfen um Aufmerksamkeit. Apps, Filme und Augmented Reality sollen auch Erwachsene wieder stärker locken. Nicht zuletzt zählt, ob die Ausstellung am Ende auch für Instagram taugt.