Agnes Jarosch



Alles zur Person "Agnes Jarosch"


  • Mode

    Mo., 20.01.2014

    Im Schlabberlook durch die Fußgängerzone

    Berlin (dpa) - Auf den Laufstegen in Paris und Mailand ist die Jogginghose längst kein Tabu mehr. Designer wie Stella McCartney bieten den Schlabber-Klassiker für 2014 als Teil stadttauglicher Glamour-Sport-Outfits an.

  • Mode

    Do., 16.01.2014

    Pro und Kontra: Im Schlabberlook durch die Fußgängerzone

    Berlin (dpa) - Lange galt sie als Mode-Sünde, doch für 2014 zählt die Jogginghose zu den Top-Trends. Am 21. Januar steht außerdem der alljährliche «Internationale Jogginghosentag» an. Setzt sich die Jogginghose jetzt auch in der Öffentlichkeit durch?

  • Mode

    Do., 16.01.2014

    Wer darf wann eine Jogginghose tragen?

    Berlin (dpa) - Auf den Laufstegen in Paris und Mailand ist die Jogginghose längst kein Tabu mehr. Designer wie Stella McCartney bieten den Schlabber-Klassiker für 2014 als Teil stadttauglicher Glamour-Sport-Outfits an.

  • Arbeit

    Mo., 16.12.2013

    Blamiert auf der Weihnachtsfeier: Tipps für danach

    Berlin (dpa/tmn) - Mit dem Kollegen geknutscht oder dem Chef Intimes aus dem Privatleben erzählt? Weihnachtsfeiern können ziemlich peinlich werden. Wer sich richtig blamiert hat, traut sich danach oft kaum noch zur Arbeit. Was jetzt?

  • Arbeit

    Di., 03.12.2013

    Tipps zum Umgang mit aggressiven Kunden

    Stuttgart (dpa/tmn) - Es gibt Berufe, in denen starke Nerven unverzichtbar sind. Der Umgang mit aggressiven Kunden ist eine psychologische Herausforderung. Dann kommt es auf die richtige Reaktion an.

  • Arbeit

    Mo., 04.11.2013

    Auf Visitenkarten auch Skype-Name angeben

    Ein QR-Code auf der Visitenkarte kann lästiges Abtippen von Kontaktdaten überflüssig machen. Foto: Andrea Warnecke

    Stuttgart (dpa/tmn) - Name, Geschäfts- und E-Mail-Adresse, die Telefonnummer sowie die Berufsbezeichnung: Das sind die Angaben, die Angestellte typischerweise auf ihren Visitenkarten haben. Doch was ist mit Skype- oder Twitter-Namen?

  • Arbeit

    Fr., 12.07.2013

    Schweißgeruch des Kollegen direkt ansprechen

    Ein Deo hilft gegen Schweißgeruch, das offene Wort eines vertrauten Kollegen auch. Foto: Arno Burgi

    Bonn (dpa/tmn) - Der Kollege ist eigentlich ganz nett. Und ein echter Teamplayer. Wenn nur das eine Problem nicht wäre: Die Schweißflecken unter seinen Achseln. Und dieser Geruch! Was macht man da bloß?

  • Familie

    Do., 23.05.2013

    Leere Floskeln sind tabu - Beim Kondolieren eigene Worte finden

    Wer sein Beileid in eigene, ehrliche Worte fasst, kann nichts verkehrt machen. Foto: Jens Schierenbeck

    Stuttgart (dpa/tmn) - Viele haben Angst, gegenüber Trauernden etwas Falsches zu sagen. Dabei ist es gar nicht schwer, sein Beileid angemessen auszudrücken. Wichtig ist, sich nicht groß zu verstellen, sondern lieber auf seine Gefühle zu hören.

  • Lifestyle

    Di., 01.01.2013

    Tupfen statt wischen - Die Serviette ist kein Allzwecktuch

    Lifestyle : Tupfen statt wischen - Die Serviette ist kein Allzwecktuch

    Essen (dpa/tmn) - Es gibt viele Wege, Servietten falsch zu nutzen: Der Gast wischt über die Lippen, als poliere er Besteck. Er tunkt das Stofftuch in die Soße oder legt es auf den Stuhl. Das kann richtig peinlich sein. Etikette-Experten erklären, wie es richtig geht.

  • Karriere

    Mo., 17.12.2012

    Beim Geschäftsessen gehört der beste Platz dem Ehrengast

    Karriere : Beim Geschäftsessen gehört der beste Platz dem Ehrengast

    Bonn (dpa/tmn) - Der beste Platz für den Ehrengast: Beim Geschäftsessen sollte der Gast am besten rechts vom Gastgeber sitzen. Das ist der Platz mit dem höchsten Rang. Außerdem sollte darauf geachtet werden, dass es auch der beste ist.