Alexander Gerst



Alles zur Person "Alexander Gerst"


  • In Kölle

    Fr., 01.03.2019

    Alexander Gerst fährt beim Rosenmontagszug mit

    Alexander Gerst vor dem Abflug zur Raumstation ISS.

    Ab in die närrische Umlaufbahn: Astro-Alex mischt beim Kölner Karneval mit.

  • Leute

    Fr., 01.03.2019

    Alexander Gerst fährt bei Kölner Rosenmontagszug mit

    Köln (dpa) - Alaaf «Astro-Alex»! Astronaut Alexander Gerst fährt in diesem Jahr beim Kölner Rosenmontagszug mit. Der prominente Raumfahrer soll auf dem Wagen von Zugleiter Alexander Dieper Platz finden und dort - wie alle Mitfahrenden - ein Jackett mit kölschen Wörtern und kölschen Sprüchen als Kostüm tragen, wie das Festkomitee Kölner Karneval der Deutschen Presse-Agentur sagte. Der Wagen sei ganz auf das Motto des Rosenmontagszugs «Uns Sproch es Heimat» (Unsere Sprache ist Heimat) abgestellt.

  • Leute

    Fr., 01.03.2019

    Alexander Gerst fährt bei Kölner Rosenmontagszug mit

    Der Raumfahrer Alexander Gerst lächelt in der Deutschen Botschaft bei einer Willkommensparty.

    Köln (dpa/lsw) - Alaaf «Astro-Alex»! Astronaut Alexander Gerst (42) fährt in diesem Jahr beim Kölner Rosenmontagszug mit. Der prominente Raumfahrer aus Künzelsau (Hohenlohekreis) soll auf dem Wagen von Zugleiter Alexander Dieper Platz finden und dort - wie alle Mitfahrenden - ein Jackett mit kölschen Wörtern und kölschen Sprüchen als Kostüm tragen, wie das Festkomitee Kölner Karneval am Freitag der Deutschen Presse-Agentur sagte. Der Wagen sei ganz auf das Motto des Rosenmontagszugs «Uns Sproch es Heimat» (Unsere Sprache ist Heimat) abgestellt.

  • In Ostbevern tut sich was

    Sa., 16.02.2019

    Nachhaltige Begeisterung

    Die Schülerinnen Judith Bisping, Christin Hüttmann, Lisa-Marie Kühn und Franziska Beuse (kl. Bild v.l.) trugen ihre Referat über „Treibhauseffekt und Erderwärmung“ den Ausschussmitgliedern des UPA vor.

    Der jüngste Umwelt- und Planungsausschuss der Gemeinde Ostbevern thematisierte vor allem das Thema Natur- und Klimaschutz und welche Rolle die Gemeinde hier einnehmen könnte und was sie schon erreicht hat. Letzteres wurde unter anderem am Beispiel des „European Energy Award®“ aufgezeigt.

  • Geophysiker aus Künzelsau

    Mi., 13.02.2019

    Alexander Gerst in Moskau gefeiert

    Der deutsche Astronaut Alexander Gerst (l) und der deutsche Botschafter in Russland Rüdiger von Fritsch bei einem Empfang in der deutschen Botschaft in Moskau.

    Seit Dezember ist der deutsche Astronaut zurück auf der Erde und sprach jetzt wieder einmal ihre Zerbrechlichkeit an. Unser Planet ei «unser kleines Raumschiff», er dürfe nicht kaputt gehen

  • Raumfahrt

    Mi., 13.02.2019

    Deutscher Astronaut Alexander Gerst in Moskau gefeiert

    Moskau (dpa) - Acht Wochen nach seiner Rückkehr von der Internationalen Raumstation ist der Astronaut Alexander Gerst in Moskau gefeiert worden. Moskau und das Sternenstädtchen seien schon fast wie ein zweites Zuhause für ihn geworden, sagte der 42-Jährige bei einem Willkommensfest in der deutschen Botschaft. Für den Geophysiker aus Künzelsau in Baden-Württemberg spielte die Hohenloher Band «Annaweech» auf. Mit dabei waren auch Kosmonaut Sergej Prokopjew und die US-Astronautin Serena Auñón-Chancellor, mit denen Gerst sechs Monate auf der ISS lebte und forschte.

  • Mond, Mars, Menschen

    Do., 31.01.2019

    Wie Deutschland im Weltall punkten will

    Eine Ariane 5 Rakete startet 2016 in Französisch-Guyana.

    Der Weltraum bietet Platz, Rohstoffe, Forschungspotenzial und bald vielleicht sogar frisches Gemüse. Also alle ab ins All? Deutschland setzt große Hoffnungen auf die Raumfahrt. Doch um erfolgreich zu sein, braucht es Personal, Geld und neue Regeln.

  • Auszeichnungen

    So., 27.01.2019

    Dieter Bohlen für Goldenen Blogger nominiert

    Der Musikproduzent Dieter Bohlen ist gut in den sozialen Medien unterwegs.

    Die besten Blogger, Instagrammer und Podcaster Deutschlands sollen gekürt werden.

  • «Nichts in Arbeit»

    So., 30.12.2018

    Alexander Gerst: Kein Mini-Astro-Alex in Sicht

    Der deutsche Astronaut Alexander Gerst nach seiner Rückkehr von der Raumstation ISS.

    Alexander Gerst war am 20. Dezember nach fast 200 Tagen im All wieder auf der Erde gelandet. Ob er in einigen Jahren ein drittes Mal zur ISS fliegen wird, ist unklar. Ein mögliches anderes Ziel für ihn ist der Mond.

  • Nach halbem Jahr im All

    So., 23.12.2018

    Astronaut Gerst: «Liegestütze unterm Weihnachtsbaum»

    Alexander Gerst spricht im Europäischen Astronautenzentrum in Köln über das Ende seiner jüngsten Weltraummission.

    Hinter Alexander Gerst liegen aufregende Monate. Nach seiner Rückkehr auf die Erde erzählt er von seiner Zeit auf der ISS. Nun freut er sich aufs Weihnachtsfest - und betreibt fleißig Muskelaufbau.