Cornelia Wilkens



Alles zur Person "Cornelia Wilkens"


  • Saisonabschluss in der Coburg

    Do., 27.09.2018

    Flutlicht-Schwimmen bei freiem Eintritt

    Am Ende des langen und warmen Sommers haben Stadträtin Cornelia Wilkens, Michael Willnath (Leiter Sportamt) und Winfried Reher (links, Leiter der Fachstelle Bäder) im Freibad Coburg vorbeigesehen und freuten sich über Rekord-Besucherzahlen in diesem Jahr. Zum Saisonabschluss 2018 am Sonntag laden sie ein zum Abschwimmen bei Flutlicht.

    Die Coburg lädt zum Saisonabschluss zum Flutlicht-Schwimmen ein – bei freiem Eintritt.

  • Die Leiterin der Kunsthalle Münster Gail B. Kirkpatrick hört nach 25 Jahren auf

    Di., 31.07.2018

    Eine Kunsthalle darf nie still halten

    Dr. Gail Kirkpatrick in der Kunsthalle Münster

    Mit der Verabschiedung von Dr. Gail B. Kirkpatrick geht eine Ära münsterischer Kunstgeschichte zu Ende. Redaktionsmitglied Gerhard H. Kock stellte ihr Fragen zur Vergangenheit und Zukunft der Kunsthalle.

  • Interview mit Dezernentin Wilkens

    So., 15.07.2018

    „Mit unseren Unterkünften bieten wir weit bessere Standards als viele andere“

    Zum Thema Umzug von Flüchtlingen äußert sich Sozialdezernentin Cornelia Wilkens im Interview mit unserer Zeitung.

    Der von der Stadt veranlasste Umzug einer siebenköpfigen Flüchtlingsfamilie von einem Reihenhaus in eine Gemeinschaftsunterkunft hat viele Diskussionen ausgelöst. Im Interview mit unserer Zeitung äußert sich nun Sozialdezernentin Cornelia Wilkens zu diesem Schritt.

  • OB Lewe tauscht sich mit Künstler Gerhard Richter aus

    Do., 28.06.2018

    Hochaltar bleibt hinter dem Pendel

    Hinter der Gittertür und dem weißen Vorhang steht der barocke Hochaltar. Nach Ansicht von Gerhard Richter muss der Altar nicht dem Foucaultschen Pendel weichen, sagt Oberbürgermeister Markus Lewe. Die Gittertür soll indes durch eine temporär zu schließende Holztür ersetzt werden.

    Der Ansturm auf der Foucaultsche Pendel ist riesig. Nach Ansicht von Künstler Gerhard Richter muss der Hochalter in der Dominikanerkirche nicht weichen. Einen Änderungsvorschlag hat Richter aber OB Lewe genannt.

  • Foucaultsches Pendel

    Mo., 18.06.2018

    Den entscheidenden Anstoß gab Kasper König

    Kasper König hatte wieder einmal seine Hände im Spiel.

    Wie so oft, wenn es um große Kunst in Münster geht, führt die Spur zu Kasper König. Auch bei der Frage, wie es dazu kommen konnte, dass Gerhard Richter „sein“ Foucaultsches Pendel ausgerechnet in Münster errichtete, führt kein Weg an dem „Macher“ der Skulptur-Projekte 1977 bis 2017 vorbei.

  • Nach Interview mit Generalintendant

    Mo., 04.06.2018

    Theater-Streit: Kultur-Gewitter zieht schnell weiter

     

    Das Interview von Dr. Ulrich Peters, Generalintendant des Theaters, schlug in der vergangenen Woche ein wie ein heftiges Unwetter. Doch jetzt scheint sich der Streit des Generalintendanten mit der Stadtspitze wieder zu legen.

  • Interview mit Sozialdezernentin Cornelia Wilkens

    Sa., 02.06.2018

    Flucht aus dem Hansaviertel

    Stadträtin Cornelia Wilkens ist Dezernentin für Soziales, Integration, Kultur und Sport

    Die Stadt Münster hat jetzt zum ersten Mal Daten zur Sozialstruktur der Bevölkerung in einzelnen Statteilen zusammengestellt und veröffentlicht. Was aus diesem Sozialmonitoring folgt, erklärt die städtische Sozialdezernentin Cornelia Wilkens.

  • Dr. Ulrich Peters: „Lewe nie im Theater“

    Mi., 30.05.2018

    Theater Intendant unzufrieden mit Verhältnis zu politisch Verantwortlichen

    Generalintendant Dr. Ulrich Peters bei einem Neujahrskonzert im Theater Münster

    Münsters Theater-Intendant Dr. Ulrich Peters ist unzufrieden mit dem Verhältnis zu den politisch Verantwortlichen in der Stadt – und macht dies fest an Oberbürgermeister Markus Lewe und Kulturdezernentin Cornelia Wilkens.

  • Freibadsaison in Münster gestartet

    Di., 01.05.2018

    Sportbad Coburg macht den Anfang

    Freibadsaison in Münster gestartet: Sportbad Coburg macht den Anfang

    (Mit Video) Das Sportbad Coburg ist am 1. Mai in die Freibadsaison gestartet. In Sudmühle findet ebenfalls wieder das traditionelle Eisbärenschwimmen statt. Wann genau die Bäder in Hiltrup und Stapelskotten öffnen steht noch nicht fest.

  • Über 500 neue Plätze für Flüchtlinge

    Mo., 09.04.2018

    Vier Heime in Neubaugebieten

    Über 500 neue Plätze für Flüchtlinge: Vier Heime in Neubaugebieten

    Die Stadt plant weitere neun dauerhafte Einrichtungen für Flüchtlinge mit insgesamt über 500 Plätzen. Zugleich kommen seit dem Jahreswechsel wieder mehr Flüchtlinge nach Münster.