Markus Krüchting



Alles zur Person "Markus Krüchting"


  • Fußball: Bezirksliga 11

    Di., 21.01.2020

    Mehr Schatten als Licht

    Henning Leeners traf doppelt für den VfB Alstätte, der im ersten Testspiel ein 2:2 gegen den FC Aramea Enschede erreichte.

    Am Ende war es mehr Schatten als Licht. Der erste Test des Fußball-Bezirksligisten VfB Alstätte beim FC Aramea aus Enschede endete 2:2 (1:1).

  • Fußball: Bezirksliga 11

    Fr., 17.01.2020

    Aussichtslose Alstätter Aufholjagd?

    Zwei Schlüsselspieler und Leistungsträger der Hinrunde waren Henning Feldhaus (links) und Frederik Maas (rechts) beim VfB Alstätte. Der Club vom Bahnhof geht mit acht Punkten Rückstand aufs rettende Ufer ins neue Jahr.

    Wo zittern sie um den Klassenerhalt? Welches Team spricht beim Titelkampf noch ein Wörtchen mit? Und wer waren die Schlüsselspieler und Pechvögel im Kader? Das erste Fußball-Halbjahr ist Geschichte. Die Vereine starten in die Vorbereitung auf den Punktspielstart 2020. Der perfekte Zeitpunkt für eine Zwischenbilanz. Die WN-Sportredaktion nennt Namen, Zahlen und Statistiken. Der VfB Alstätte macht den Anfang.

  • Fußball: Bezirksliga 11

    So., 15.12.2019

    Nur Blickmann mit einem Lichtblick

    Elias Blickmann musste in der Schlussviertelstunde für den verletzten Michael Gerwing zwischen die Pfosten – und er hielt seinen Kasten sauber.

    Wenn es schon auf dem Feld nicht lief, dann wenigstens hinterher auf der Weihnachtsfeier. „Das muss jetzt auch mal sein“, ärgerte sich VfB Alstättes Spielertrainer Markus Krüchting vor allem über die Höhe der Niederlage zum Jahresabschluss.

  • Fußball: Bezirksliga 11

    So., 08.12.2019

    VfB Alstättes Leidenszeit ist beendet

    Henning Feldhaus traf in Reken zum Ausgleich für Alstätte. Nach der Pause erzielte Henning Leeners das Siegtor.

    Es geschehen noch Zeichen und Wunder. Mit zwei Tagen Verspätung meinte der heilige Nikolaus es offenbar gut mit dem VfB Alstätte und stopfte drei Punkte in die Fußballstiefel der Rot-Weißen.

  • Fußball: Bezirksliga 11

    Fr., 15.11.2019

    „Ganz neu ist diese Situation ja nicht“

    Zum Wegsehen fand Markus Krüchting die meisten der 14 Partien weniger. Trotzdem sprangen für den Aufsteiger aus Alstätte nur fünf Punkte heraus.

    Mit gerade einmal fünf Punkten nach 14 absolvierten Matches stellen die Rot-Weißen als Aufsteiger das Schlusslicht der Fußball-Bezirksliga. Zum Scherzen ist rund ums Stadion am Bahnhof aktuell wohl niemanden zumute.

  • Fußball: Bezirksliga 11

    So., 27.10.2019

    VfB Alstätte verteidigt zu schlecht

    Immer wieder ließ sich der VfB Alstätte zu einfach ausspielen und kassierte so dann drei Gegentore.

    So wie es der VfB Alstätte in den ersten 45 Minuten beim 2:4 (2:3) gegen den SV Lippramsdorf getan hat, darfst du in der Bezirksliga nicht verteidigen. „Die ersten drei Gegentore fallen immer nach demselben Muster“, ärgerte sich Trainer Markus Krüchting mächtig.

  • Fußball: Bezirksliga 11

    Fr., 04.10.2019

    VfB Alstätte und Vorwärts Epe auf Reisen

    Wieder Tritt fassen will der VfB Alstätte in der Bezirksliga. Der Aufsteiger ist dieses Mal zu Gast bei Union Lüdinghausen.

    Reisen müssen am Sonntag in der Fußball-Bezirksliga sowohl der VfB Alstätte als auch Vorwärts Epe. Vor allem die Kicker vom Wolbertshof erwartet dann eine echte Herkulesaufgabe.

  • Fußball: Bezirksliga 11

    So., 29.09.2019

    Heftige Diskussionen in Alstätte

    Acht Treffer erlebten die Zuschauer in Alstätte, viermal verwandelten die Spieler vom Elfmeterpunkt. Noch mehr diskutiert wurde aber über einen nicht gegebenen Strafstoß kurz vor Schluss und einen nicht anerkannten Freistoßtreffer des VfB.

    Verrückter Fußballnachmittag in Alstätte. Knapp 120 Zuschauer erlebten nicht nur ein Tor-, sondern auch ein Elfmeterfestival im Bezirksliga-Derby zwischen dem gastgebenden VfB und dem Lokalrivalen TuS Wüllen. Doch das war noch nicht alles.

  • Fußball: Bezirksliga 11

    Fr., 20.09.2019

    1:2-Niederlage macht VfB Alstätte trotzdem Mut

    Pechvogel: Als Daniel Blickmann kurz nach der Pause das Leder versprang, war die TSG sofort da. Ein schneller Konter führte zur 1:0-Führung in der 53. Minute.

    Mit dieser Niederlage war vielleicht zu rechnen. Schließlich führte die Reise den VfB Alstätte im vorgezogenen Punktspiel am Donnerstagabend zur TSG Dülmen. Doch die Art und Weise, wie der Club vom Bahnhof nach diesen 90 Minuten dann das 1:2 (0:0) akzeptieren musste, ist ohne Frage bitter.

  • Fußball: Bezirksliga 11

    So., 15.09.2019

    „Damit habe ich nicht gerechnet“

    Alexander Buß erzielte den 1:1-Ausgleich.

    Das schwarze Wochenende für das Bezirksliga-Trio im WN-Verbreitungsgebiet komplettierte der VfB Alstätte. Denn nicht nur Vorwärts und FC Epe verloren. Die Rot-Weißen unterlagen dem bisherigen Schlusslicht SV Gescher klar mit 1:4 (0:1).