Peter Niemeyer



Alles zur Person "Peter Niemeyer"


  • Fußball: Regionalliga

    Fr., 07.08.2020

    Laktatwerte der Preußen vor den ersten Tests stimmen

    Jannik Borgmann (2.v.l.) bekam von Trainer Sascha Hildmann ein Lob.

    Während sich der Rumpfkader der Preußen auf die ersten beiden Vorbereitungsspiele in Duisburg und Hamm am Wochenende vorbereitet, glühen im Hintergrund noch immer die Drähte. Mit Jan Löhmannsröbens Verbleib dürfte es eng werden. Andere Ex-Spieler sind nicht mehr gefragt.

  • Fußball: Kommentar

    Di., 04.08.2020

    Warum die Saison 2020/21 für Preußen eine gewaltige Bedeutung hat

    Trainer Sascha Hildmann

    Seit Montag trainiert Preußen Münster wieder. Noch längst nicht mit voller Kapelle, aber nach und nach trudeln ein paar Erfolgsmeldungen ein. In seinem Kommentar beschreibt unser Redakteur Thomas Rellmann, wie wichtig eine erfolgreiche und mitreißende Saison 2020/21 ist – selbst, wenn der direkte Wiederaufstieg nicht erwartet werden kann.

  • Fußball: Regionalliga

    Mo., 03.08.2020

    Gemeinsame Sache der Preußen-Urgesteine Scherder und Schulze Niehues

    Applaus für Simon Scherder, der an Bord bleibt.

    Erst verlängerte Max Schulze Niehues, dann Simon Scherder. Beide Preußen-Urgesteine wollen also vorangehen, sie zeigen ein Herz für den Verein. Gerade der Verteidiger hatte auch in eine andere Richtung überlegt, doch Sportdirektor Peter Niemeyer und ihn verbindet nicht nur die gemeinsame Herkunft.

  • Fußball: Regionalliga

    Mo., 03.08.2020

    Langlitz kommt aus Lotte zurück zu Preußen

    Früher gegen, heute mit Preußen: Alexander Langlitz (l.)

    Alexander Langlitz ist der zweite Neuzugang für Preußen Münster. Passend zum Trainingsauftakt am Montag unterschrieb der 29-Jährige, den die SF Lotte ohne Ablöse ziehen lassen, einen Vertrag. Der gebürtige Telgter kehrt damit zurück an seine alte Wirkungsstätte.

  • Fußball: Porträt

    So., 02.08.2020

    Preußens neuer Sportchef Peter Niemeyer: „Wir müssen für etwas stehen“

    Fußball: Porträt : Preußens neuer Sportchef Peter Niemeyer: „Wir müssen für etwas stehen“

    Sein Einstieg bei Preußen Münster hätte wahrlich leichter sein können. Nahezu einen kompletten Kader muss Peter Niemeyer zusammenstellen. Der Drittliga-Absteiger ist spät dran, und die finanziellen Mittel sind auch eher bescheiden. Doch der neue Sportdirektor des SCP lässt sich nicht aus der Ruhe bringen, arbeitet intensiv und mit großer Hingabe – und hat dabei immer die langfristige Perspektive des Vereins im Blick.

  • Fußball: Regionalliga

    Fr., 31.07.2020

    Preußen-Neuzugang Möbius bringt vielversprechende Vita mit

    Beim KSC nicht mehr gefragt: Justin Möbius wird Preuße.

    So langsam läuft es an. Preußen Münster hat Justin Möbius vom Karlsruher SC für zwei Jahre verpflichtet. Dort durfte er am selben Morgen seinen Vertrag auflösen. Die Vita des 23-Jährigen las sich überaus vielversprechend, ehe in Baden der Knick kam.

  • Fußball: Regionalliga

    Fr., 31.07.2020

    Justin Möbius ist der erste Neuzugang der Preußen

    Justin Möbius an neuer Wirkungsstätte

    Jetzt hat Preußen Münster den ersten Neuzugang unter Dach und Fach gebracht. Justin Möbius kommt vom Karlsruher SC an die Hammer Straße. In der Offensive ist der 23-Jährige flexibel einsetzbar. Am Montag startet er mit dem Team in die Vorbereitung.

  • Fußball: Regionalliga

    Do., 30.07.2020

    Erdogan fehlt, Schauerte geht – doch Schulze Niehues gibt Preußen Zusage

    Fußball: Regionalliga: Erdogan fehlt, Schauerte geht – doch Schulze Niehues gibt Preußen Zusage

    Die Köpfe rauchen, das schildern die Beteiligten der „Spielerfindungskommission“ beim SC Preußen glaubhaft. Lange warteten die Anhänger auf prominente Unterschriften - am Donnerstag aber verlängerte Max Schulze Niehues. Zum Trainingsauftakt am Montag dürfen auch Fans kommen. 

  • Fußball: Regionalliga

    Mi., 29.07.2020

    Preußen deuten baldige weitere Abschlüsse an – Herausforderung für U 23

    Marko Dedovic erhält einen Profivertrag.

    Der große Durchbruch, auf den viele Preußen-Fans seit Wochen warten, ist das natürlich noch nicht. Doch immerhin wächst der Kader zahlenmäßig durch die Aufstockung mit drei U-23-Talenten. Lukas Frenkert, Nicolai Remberg und Marko Dedovic hatten sich den Sprung durch starke Oberliga-Auftritte verdient.

  • Fußball: Regionalliga

    Mi., 29.07.2020

    Preußen ziehen Dedovic, Frenkert und Remberg hoch

    Lukas Frenkert

    Der kleine Kader wächst zum ersten Mal. Mit Lukas Frenkert, Nicolai Remberg und Torhüter Marko Dedovic rücken drei Spieler aus der zweiten Mannschaft in die Profi-Truppe von Preußen Münster auf. Sie alle haben sich in der Oberliga empfohlen.