Ralf Sawukaytis



Alles zur Person "Ralf Sawukaytis"


  • Tag des Warendorfer Sports: Starke Männer ziehen Bus

    Do., 08.05.2014

    Vereine zeigen Vielfalt des Sports

    Zahlreiche Sportvereine werden sich am Tag des Warendorfer Sports am 29. Juni (Sonntag) beteiligen.

    „Die Besucher dürfen sich auf ein sportliches und abwechslungsreiches Programm freuen“, stellte WSU-Präsident Ralf Sawukaytis jetzt im Sportlerheim erstmals einem kleinen Kreis interessierter Sportler das Programm für den Tag des Sports am 29. Juni vor. Die Warendorfer Sportunion ist Ausrichter des Großereignisses. Bürgermeister Jochen Walter hat die Schirmherrschaft übernommen. Etliche Vereine, nicht nur aus den Reihen der WSU, haben bereits ihr Kommen zugesagt.

  • Rosenmotagszug

    Do., 23.01.2014

    Narren feiern mit Energie

    Mit Prinz Peter und geballter Energie wollen die Narren den Rosenmontagszug zum Ereignis machen. Bürgerausschuss-Präsident Clemens Westrup hofft auf gutes Wetter.

    „Mit Prinz Peters Energie lässt sich feiern wie noch nie!“ Das Motto für den Rosenmontag 2014 im Warendorfer Karneval steht.

  • Den Opfern ein Gesicht geben

    Di., 16.07.2013

    Stolpersteine als Erinnerungskunstwerk

    Gegen das Vergessen: (v.l.) Konrad Schoppmann, André Volmer, Ralf Sawukaytis, Matthias M. Ester, Angelika Sturm und Laurenz Sandmann.

    Die für Oktober in Warendorf geplanten Stolpersteine (die WN berichteten) sollen nicht nur den Opfern der Nazi-Zeit ein Gesicht geben. Auch die Paten, die von den Verantwortlichen der Initiative um Matthias M. Ester und Laurenz Sandmann bewusst ausgesucht wurden, sollen in den Kontext eingebaut werden. Bewusst ausgesucht – das bedeutet in diesem Zusammenhang, dass es oftmals persönliche Kontakte, familiäre Verbindungen oder ähnliche Beziehungen wie berufliche Übereinstimmungen zwischen den Opfern und Paten gibt.

  • WSU-Delegierten-Versammlung

    Fr., 28.06.2013

    Großer Wechsel auf der Brücke

    Abstimmung bei der Delegierten-Versammlung  der WSU Delegierten-Versammlung der Warendorfer Sportunion im Kolpinghaus.

    Mit Präsident Klaus-Peter Ottlik verabschiedeten sich in der WSU-Delegierten-Jahreshauptversammlung auch der WSU-Vorsitzende Peter Lorenz, Roland Schäfer als dessen Stellvertreter, Schatzmeister Hans-Martin Lagrange und Sportleiter Sven Krampe aus dem Vorstand. Krampe unternahm in seinem letzten Bericht noch einmal einen Streifzug durch die erfolgreichen Abteilungen und das abgelaufene Jubiläumsjahr der WSU, dann war auch für ihn Schluss.

  • Eine Legende tritt ab: Klaus Peter Ottlik

    Fr., 28.06.2013

    Jetzt Mitglied ohne Mandat

    Staffelübergabe: Ralf Sawukaytis wird Nachfolger von Klaus-Peter Ottlik als Präsident der Warendorfer SU.

    Eine Ära ist zu Ende. Am Donnerstagabend gab Klaus Peter Ottlik vor 105 Delegierten im Kolpinghaus die Präsidentschaft der Warendorfer SU nach 22 Jahren Amtszeit ab. Sein Nachfolger wird Ralf Sawukaytis, der gleich ein neues Vorstandsteam mitbringt (die WN berichtete bereits am Freitag).

  • WSU-Präsident legt Amt nieder

    Fr., 28.06.2013

    Ottlik geht – Sawukaytis kommt

    Ein Höhepunkt seiner ehrenamtlichen Arbeit: WSU-Präsident Klaus Peter Ottlik wird im Jahre 2009 mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt. Der damalige Regierungspräsident Dr. Peter Paziorek nahm die Auszeichnung vor.

    er Abschied von der sportlichen Bühne gestern Abend kam nicht überraschend. Bereits vor zwei Jahren hatte WSU-Präsident Klaus Peter Ottlik ungekündigt, sein Amt bei den nächsten Wahlen zur Verfügung zu stellen. Auf der WSU-Delegierten-Jahreshauptversammlung gestern Abend im Kolpinghaus machte der langjährige WSU-Präsident seine Ankündigung wahr und kandidierte nach 25 Jahren nicht mehr. Ottlik dankte seinen Mitstreitern im Stadtsportverband, dem er seit der Gründung im Jahre 1988 vorstand. Neuer WSU-Präsident ist Ralf Sawukaytis, Vorsitzender WSU-Turnabteilung. Wachwechsel auch in der WSU-Vorstandsetage: Vorsitzender Peter Lorenz geht und Christoph Schmitz kommt.

  • Bogengemeinschaft

    Fr., 10.05.2013

    Patenschaft für Stolperstein übernommen

    Mit großem Engagement Engagement setzen sie sich für die Bogengemeinschaft Obere Brünebrede ein: Michael Feidieker (Kassierer), Ralf Sawukaytis (Vorsitzender), Karin Jacob (Schriftführerin), Thomas Middendorf (Beisitzer), Anja Jacob, Horst Hülsmann und Christian Feidieker (stellvertretender Vorsitzender, v.l.).

    Karge Kulisse: Mit einer ungewohnt geringen Mitgliederbeteiligung fand im Café Wiese die diesjährige Jahreshauptversammlung der Bogengemeinschaft Obere Brünebrede statt. Die Versammlung war zwar beschlussfähig, aber wegen des ausstehenden Berichts der Kassenprüfer – beide waren an diesem Abend verhindert – mussten die Entlastung des bisherigen Vorstands und damit die Wahl des neuen Vorstands zurückgestellt werden.

  • WSU-Turnabteilung

    Do., 18.04.2013

    Persönlichkeiten dürfen nicht verblassen

    Der Vorstand der WSU-Turnabteilung: Karin Terharen, Anja Böhm, Olaf Schröder, Lena Schröder, Nadine Hälker, Katharina Wiesmann,und Ann-Kathrin Richter. Ralf Sawukaytis (vierter von links) dankte als Vorsitzender ab.

    Bevor es aber zu den Wahlen kam, berichtete Sawukaytis über die Arbeit des Vorstandes. „Wir wissen noch etwas mit den Namen Hans Allmer und Bernhard Mersmann anzufangen. Aber bei den nachfolgenden Generationen verblassen diese Persönlichkeiten zusehends“, findet er und möchte daher ihnen zu Ehren zwei Gedächtnispokale ins Leben rufen: „Es soll ein Wanderpokal sein, der an Personen verliehen wird, die sich für die WSU einsetzen.“

  • WSU-Showabend bietet erstklassige Unterhaltung

    Fr., 19.10.2012

    Ab Montag: Vorverkauf für dreistündige Gala der Sportunion

    WSU-Showabend bietet erstklassige Unterhaltung : Ab Montag: Vorverkauf für dreistündige Gala der Sportunion

    Das Jubiläumsjahr 40 Jahre Warendorfer Sportunion endet mit einem rekordverdächtigen Sport- und Showabend in der Halle A der Sportschule der Bundeswehr. Allein 250 Sportler und Künstler stehen am 24. November in einer dreistündigen Non-Stop-Revue auf der Bühne. Ralf Bosse moderiert charmant durch den Abend. Für Verpflegung ist gesorgt.

  • Närrische Pressekonferenz der Volksbank

    Do., 16.02.2012

    Orden fliegen tief

    Närrische Pressekonferenz der Volksbank : Orden fliegen tief

    Die Orden flogen bei der närrischen Pressekonferenz des Bürgerausschusses tief und in Schwärmen, so dass sich Hausherr Paul-Ludwig Rosche zu der Äußerung hinreißen ließ, die Luft sei eisenhaltig. Und auch die Volksbänker wollten sich in den Reigen der Ordensverleiher einreihen.