Ralf Scherfling



Alles zur Person "Ralf Scherfling"


  • Zeit ist Geld

    Mi., 08.03.2017

    Warum Altersvorsorge für junge Menschen attraktiv ist

    Wer frühzeitig für das Alter spart, kann jeden Monat kleine Raten einzahlen. Denn der Faktor Zeit spielt Sparern in die Hände.

    Frühzeitig vorsorgen lohnt sich: Sparer profitieren von langen Laufzeiten. Wer die Zeit bis zur Rente nutzt, kann kleinere Monatsraten einzahlen und mehr Risiko wagen. Doch gerade junge Menschen sollten flexibel sparen, denn derzeit sind die Zinsen niedrig.

  • Einkünfte im Ruhestand

    Mi., 15.02.2017

    Immobilie als Altersvorsorge: Worauf es bei Planung ankommt

    Einkünfte im Ruhestand : Immobilie als Altersvorsorge: Worauf es bei Planung ankommt

    Eine Immobilie muss man nicht immer selbst nutzen. Wer eine Wohnung oder ein Haus vermietet, kann es auch als Teil der privaten Altersvorsorge nutzen. Allerdings ist dies mit Risiken behaftet.

  • Rendite mit Risiko

    Di., 14.02.2017

    Geld in Aktien anlegen: Tipps für Einsteiger

    Wer sein Geld in Einzelaktien investiert, sollte sich die Geschäftszahlen der Börsen-Unternehmen anschauen.

    Der Dax klettert nach oben - oder stürzt in die Tiefe. Geld vermehrt sich, oder es wird weniger. Vielen Sparern erschließt sich diese Welt kaum. Doch Geld in Aktien anzulegen ist kein Hexenwerk.

  • Einfacher Weg zu mehr Rendite

    Mi., 08.02.2017

    So wechseln Anleger ihr Wertpapierdepot

    Einfacher Weg zu mehr Rendite : So wechseln Anleger ihr Wertpapierdepot

    Verursacht ein Wertpapierdepot zu hohe Kosten, sollten Anleger einen Wechsel erwägen. Wickelt dann die neue Bank den Transfer ab, darf sie dafür keine Gebühren berechnen. In einigen Fällen erhalten Kunden sogar eine Wechselprämie.

  • Bargeldloses Bezahlen

    Mi., 01.02.2017

    Kauf mit Plastik: Vor- und Nachteile von Kreditkarten

    Die Kreditkarte ist praktisch, um damit im Internet einzukaufen. Doch manche Karten-Typen haben auch ihre Tücken.

    Im Ausland oder beim Online-Shopping sind Kreditkarten praktisch. Doch während manche Plastikkärtchen Vorteile bieten, locken andere in die Schuldenfalle. Welche unterschiedlichen Karten-Typen es gibt - und wie sie funktionieren.

  • Eine Wette auf gutes Wetter

    Mi., 04.01.2017

    Katastrophen-Anleihen für Anleger

    Eine Wette auf gutes Wetter : Katastrophen-Anleihen für Anleger

    Mit bestimmten Anleihen können Anleger auf gutes Wetter setzen. So lange Naturkatastrophen wie Fluten und Stürme ausbleiben, können sie sich auf hohe Renditen freuen. Für wen sind die Katastrophen-Anleihen geeignet - und wie können Privatanleger investieren?

  • Der Traum vom eigenen Haus

    Mo., 21.11.2016

    Bauen oder Kaufen: Tipps zum Immobilienkredit

    Wer über eine eigene Immobilie nachdenkt, sollte sich nicht finanziell übernehmen.

    Ein eigenes Haus - für viele ist das nur ein Traum. Aktuelle Zahlen zeigen: Deutschland ist Mieterland. Dabei sind die Bauzinsen derzeit extrem niedrig. Wer sich eine Immobilie zulegen will, muss aber dennoch einiges beachten.

  • EU-Norm erschwert Verfahren

    Mo., 21.11.2016

    Nicht aufgeben: Mit über 60 einen Immobilienkredit bekommen

    EU-Norm erschwert Verfahren : Nicht aufgeben: Mit über 60 einen Immobilienkredit bekommen

    Die Wohnimmobilienkredit-Richtlinie macht es einigen schwerer - das gilt insbesondere für ältere Menschen, die ein Immobiliendarlehen bekommen wollen. Doch auch für über 60-Jährige ist ein Immobilienkredit weiter möglich. Vorausgesetzt, ihre Bonität stimmt.

  • Finanzen

    Di., 14.06.2016

    Neukauf lohnt sich kaum: Alte Bundesanleihen halten

    Schon seit Tagen kaufen Anleger verstärkt deutsche Staatsanleihen - aus Furcht vor Turbulenzen im Falle eines britischen EU-Austritts.

    Kurz vor der Entscheidung der Briten über den Brexit wächst die Sorge vor schwankenden Kursen. Die Nachfrage nach sicheren Anlagen steigt. Eine Folge: Zehnjährige Bundesanleihen haben erstmals in ihrer Geschichte eine negative Rendite. Wie sollen Anleger jetzt handeln?

  • Verbraucher

    Di., 14.06.2016

    Szenario Brexit: Hinweise für Briten-Anleger

    Verbraucher : Szenario Brexit: Hinweise für Briten-Anleger

    Seit Monaten steht die Frage im Raum: Bleibt Großbritannien in der EU oder nicht? Das Thema kann auch Kleinanleger betreffen. Doch mit der richtigen Anlage-Strategie müssen sie sich wenig Sorgen machen. Wie so oft lohnt sich auch hier Ausdauer und Gelassenheit.