Microsoft Windows XP



Alles zum Produkt "Microsoft Windows XP"


  • Computer

    Di., 23.06.2015

    So kommen XP- und Vista-Nutzer günstiger an Windows 10

    Wer nicht die volle Lizenzgebühr für Windows 10 ausgeben will, muss einen kleinen Umweg gehen.

    Rund 120 Euro müssen Windows XP- und Vista-Nutzer für das neue Windows 10 ausgeben. Dagegen wird es Usern mit einer neueren Version geschenkt. Doch so viel Geld müssen sie gar nicht ausgeben. Experten kennen einen Trick.

  • Spiele

    Mi., 13.05.2015

    Zurück in die Steinzeit: Alte PC-Spiele auf neuen Computern

    Mit dem kostenlosen Emulator DosBox und ein wenig Tüfteln läuft F-117 Stealth Fighter 2.0 (1991) von Microprose auf einem modernen MacBook.

    «Die alten Spiele sind eben doch die besten» - so hört man es immer wieder. Zumindest von denen, die schon seit den 90er Jahren zocken. Gerade auf dem PC gelten viele Klassiker bis heute als unerreicht. Wer sie wieder spielen will, muss aber viele Hürden überwinden.

  • Computer

    Mo., 13.04.2015

    Datenschützer Dix: Behörden-PCs mit Windows XP sofort abschalten

    Microsoft hatte die technische Unterstützung für Windows XP vor einem Jahr nach langer Vorlaufphase eingestellt.

    Microsoft hat seinen Kunden Jahre Zeit gegeben, sich vom veralteten PC-Betriebssystem Windows XP zu verabschieden. Der Berliner Verwaltung reichte diese Zeit nicht aus. Nun fordert der Datenschutzbeauftragte der Hauptstadt einen radikalen Schnitt.

  • Computer

    Do., 02.04.2015

    Der richtige Schutz - Wie mache ich meinen Rechner sicher?

    Digitale Sicherheit können Computernutzer zum Teil selbst in die Hand nehmen. Mit gutem Grundschutz surft es sich sicherer.

    Im Netz lauern viele Gefahren für Computer und Nutzer. Aber keine Panik: Mit einigen einfachen Mitteln lässt sich schon ein guter Grundschutz herstellen. Vieles davon ist kostenlos, an mancher Stelle sollten Nutzer aber nicht sparen.

  • Computer

    Fr., 06.02.2015

    Adressbuch zu Outlook 2013 mitnehmen

    Daten übertragen leicht gemacht: Outlook-Nutzer können das Adressbuch exportieren.

    Meerbusch (dpa-infocom) - Wer seinen Windows-Rechner mit einer neuen Office-Version ausstattet, muss auch das Adressbuch für Outlook übernehmen. So überträgt man Adressen schnell und einfach, ohne jede einzeln eintippen zu müssen.

  • Computer

    Mi., 08.10.2014

    Windows XP noch immer im Einsatz - Experte: «Tickende Zeitbombe»

    Nicht überall abgemeldet: Viele Rechner laufen heute noch mit dem betagten Betriebssystem Windows XP. Foto: Franz-Peter Tschauner/Archiv

    Berlin (dpa) - Microsofts betagtes Betriebssystem Windows XP ist ein halbes Jahr nach dem Ende des Supports in Deutschland noch immer im Einsatz.

  • Computer

    Mi., 06.08.2014

    Mit Linux alte Rechner weiter nutzen

    Mit dem Betreibssystem Linux lassen sich alte Rechner weiter nutzen. Foto: dpa-infocom

    Meerbusch (dpa-infocom) - Alte Rechner kommen mit modernen Betriebssystemen nicht klar. Mit dem kostenlosen Betriebssystem Linux Mint lassen sich auch ältere Rechner sicher und komfortabel weiter benutzen.

  • Computer

    Do., 10.07.2014

    Experten: PC-Markt erholt sich

    Stamford/Framingham (dpa) - Nach drastischen Einbrüchen im PC-Geschäft sehen Marktforscher eine Trendwende. Ein überraschend hohe Nachfrage nach Personal Computern in den USA und Europa stoppte die rasante Talfahrt der Branche.

  • Computer

    Mo., 02.06.2014

    Weiter Unklarheit um Verschlüsselungs-Tool TrueCrypt

    Berlin (dpa) - Die Lage um das Verschlüsselungs-Werkzeug TrueCrypt bleibt auch Tage nach der überraschenden Einstellung unklar. Bis Montag gab es keine weiteren Informationen darüber, wieso die Entwickler plötzlich die Arbeit an der Software zur Verschlüsselung von Datenträgern einstellten.

  • Computer

    Mo., 26.05.2014

    Trick für neue XP-Updates möglicherweise gefährlich

    Die im Internet kursierenden XP-Updates gelten für die sogenannte POSReady-Version von Windows. Diese wird überwiegend auf Bankautomaten und Kassensystemen eingesetzt. Foto: Jens Büttner

    Hannover (dpa/tmn) - Online kursieren derzeit Anleitungen, wie man sich für Windows XP weiterhin Sicherheitsupdates besorgen kann. Für normale PCs bietet dieser Trick aber womöglich keinen Schutz.