Europameisterschaft



Alles zum Ereignis "Europameisterschaft"


  • Nationalmannschaft

    So., 13.10.2019

    Torwartfrage: Löw will sich «zu gegebener Zeit unterhalten»

    Bundestrainer Joachim Löw (l) plant aktuell für die EM 2020 mit Manuel Neuer (r) als Nummer 1.

    Tallinn (dpa) - Fußball-Bundestrainer Joachim Löw hat sich über die heikle Torwartfrage in den nächsten beiden Länderspielen im November noch keine Gedanken gemacht.

  • Qualifikationsturnier

    Sa., 12.10.2019

    Deutsche Wasserballer lösen das EM-Ticket

    Maurice Jüngling hat gegen Georgien einen der sieben Treffer für Deutschland erzielt.

    Tiflis (dpa) - Deutschlands Wasserballer haben souverän das EM-Ticket gelöst, müssen jedoch bei der Europameisterschaft in Budapest mit schweren Gegnern rechnen.

  • Nationaltorwart

    Sa., 12.10.2019

    Neuer traut Schalker Nübel Nachfolge zu

    Manuel Neuer lobt Schalkes Torhüter Alexander Nübel.

    Tallinn (dpa) - Manuel Neuer traut Alexander Nübel vom FC Schalke 04 zu, irgendwann sein Nachfolger im Tor der deutschen Fußball-Nationalmannschaft zu werden. «Das kann er sein», sagte der 33 Jahre alte Kapitän in Tallinn vor dem EM-Qualifikationsspiel gegen Estland.

  • Wasserball: EM-Qualifikation

    Do., 10.10.2019

    Fabienne Heerdt gehört zum DSV-Team

    Fabienne Heerdt (2.v.r.) tritt mit der Nationalmannschaft im rumänischen Focsani an.

    Für Deutschlands Wasserballerinnen wird es beim Kampf um einen Startplatz bei der Europameisterschaft in Budapest jetzt ernst: Im ersten von zwei Qualifikationsduellen gegen Rumänien gastiert das Team Focsani. Mit dabei auch die Borghorsterin Fabienne Heerdt, die seit Jahresbeginn in der Bundesliga spielt.

  • Taekwondo: Europameisterschaft der IBF

    Mi., 09.10.2019

    Baumberger Taekwondo Freunde bei der EM auf dem Treppchen

    Das siegreiche deutsche Team mit Julian Stus (l.) und Bundestrainer Bernd Große Daldrup-Hemker (vorne).

    Einen großen Erfolg feierten jetzt Julian Stus, Lea Grothues und Bernd Große Daldrup-Hemker von den Baumberger Taekwondo Freunden bei der Europameisterschaft der IBF in Polen.

  • Test gegen Argentinien

    Mi., 09.10.2019

    Löw dämpft Erwartungen - Ter Stegen mit klarem Plan

    Muss auf einige Leistungsträger verzichten: Bundestrainer Joachim Löw.

    «Es wird nicht alles klappen.» Die Erwartungshaltung an das große Kräftemessen mit den Argentiniern wird beim deutschen Team aufgrund der langen Ausfallliste nach unten geschraubt. In Dortmund schlägt die «Stunde» der Debütanten - und eines Herausforderers.

  • EM-Qualifikation

    Di., 08.10.2019

    Kantersieg in Griechenland: DFB-Frauen bauen Serie aus

    Die DFB-Frauen feiern ihren Kantersieg gegen Greichenland.

    Das letzte Pflichtspiel des Jahres für die DFB-Elf war eine Premiere: Noch nie standen sich die Frauenfußball-Nationalmannschaften aus Deutschland und Griechenland gegenüber. Die Gastgeber machten es den Deutschen deutlich schwerer als die bisherigen EM-Quali-Gegner.

  • Fußball

    Di., 08.10.2019

    DFB-Frauen gewinnen 5:0 in Griechenland

    Thessaloniki (dpa) - Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat im vierten Spiel der EM-Qualifikation ihren vierten Sieg gefeiert. Im ersten Länderspiel gegen eine griechische Auswahl setzte sich die Elf von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg in Thessaloniki mit 5:0 durch. Damit führt das DFB-Team die Qualifikationsgruppe I für die Europameisterschaft 2021 in England mit zwölf Punkten und 31:0 Toren souverän an.

  • Fußball

    Sa., 05.10.2019

    DFB-Frauen gewinnen 8:0 gegen Ukraine

    Aachen (dpa) - Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft kommt mit perfekter Bilanz der Qualifikation zur Europameisterschaft 2021 in England immer näher. Das Team von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg gewann in Aachen gegen die Ukraine mit 8:0. Bereits das Hinspiel in der Ukraine hatten die DFB-Frauen mit 8:0 gewonnen, zum Auftakt gab es ein 10:0 gegen Montenegro. Am Dienstag treffen die Fußballerinnen im vierten Qualifikationsspiel in Thessaloniki auf Griechenland.

  • Handball

    Sa., 05.10.2019

    Handball-Nationalspieler Suton erleidet Kreuzbandriss

    Tim Suton im Trikot der Nationalmannschaft.

    Lemgo (dpa) - Handball-Nationalspieler Tim Suton fällt nach einer schweren Knieverletzung rund neun Monate aus und fehlt damit der deutschen Auswahl bei der Europameisterschaft im kommenden Januar. Der Rückraumspieler des Bundesligisten TBV Lemgo zog sich beim Pokal-Achtelfinalsieg gegen den Bergischen HC (27:24) am Mittwochabend einen Riss des rechten vorderen Kreuzbandes zu, wie der TBV mitteilte. Der 23-Jährige, der sich nach einer Fußoperation im Mai erst zum Bundesligastart zurückgemeldet hatte, soll demnächst operiert werden.