Karfreitag



Alles zum Ereignis "Karfreitag"


  • Tumult in Mülheim

    Sa., 20.04.2019

    50 Männer umzingeln Polizisten bei Verkehrskontrolle

    Eine Verkehrskontrolle im Ruhrgebiet endete mit Tumult und einem Großeinsatz.

    Eigentlich wollten Mülheimer Polizisten nur einen nach Alkohol riechenden Autofahrer zur Blutprobe auf die Wache mitnehmen. Doch die Verkehrskontrolle im Ruhrgebiet endete mit Tumult und einem Großeinsatz.

  • Notfälle

    Sa., 20.04.2019

    Kein Gefahreneinsatz nach schwarzer Rauchsäule über Köln

    Eine Rauchsäule steigt über einer Raffinerie-Fackel der Shell-Raffinerie in Köln-Godorf auf.

    Köln (dpa/lnw) - Die schwarze Rauchwolke über der Shell-Raffinerie Köln-Godorf, die am Karfreitag Anwohner beunruhigt hatte, hat sich verzogen und keine weiteren Einsätze der Feuerwehr erfordert. «Es gab keine Verletzten oder Personenschäden», teilte ein Sprecher der Kölner Feuerwehr am Karsamstag auf Anfrage mit.

  • Verkehr

    Sa., 20.04.2019

    50 Männer umzingeln Polizisten bei Verkehrskontrolle

    Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet.

    Eigentlich wollten Mülheimer Polizisten nur einen nach Alkohol riechenden Autofahrer zur Blutprobe auf die Wache mitnehmen. Doch die Verkehrskontrolle endete mit Tumult und Großeinsatz im Ruhrgebiet.

  • Einschaltquoten

    Sa., 20.04.2019

    Der Alte gewinnt gegen Diana Amft

    «Meine Mutter spielt verrückt» mit Diana Amft (r) Stephan Luca (l) und Margarita Broich (M) unterlag am Freitagabend dem ZDF-Krimi «Der Alte».

    Lieber Mord im Zweiten als Komödie im Ersten - so lassen sich die Quoten vom Karfreitag zusammenfassen. RTL hatte von seinem Spektakel «Let's Dance» nur einen Zusammenschnitt zu bieten, kam aber auf einen guten Zuschauerwert.

  • Unfälle

    Sa., 20.04.2019

    Ein Toter und viele Verletzte: Biker-Unfälle am Karfreitag

    Düsseldorf (dpa) - Bei bestem Ausflugswetter sind am Karfreitag deutschlandweit mindestens neun Motorradfahrer lebensgefährlich verunglückt - einer von ihnen erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen. Viele der Unfälle ereigneten sich in Baden-Württemberg, wo die Polizei neben dem Toten auch fünf lebensbedrohlich Verletzte zählte. Der tödliche Unfall ereignete sich im Ortenaukreis. Ein 28 Jahre alter Motorradfahrer war von einem Auto erfasst worden. Das Auto eines 26-Jährigen hatte ihn erfasst, als der Fahrer im Gegenverkehr an zwei Autos vor ihm vorbeiziehen wollte.

  • Kirche

    Fr., 19.04.2019

    Karfreitagsfeiern in Rom und Jerusalem

    Rom (dpa) - Tausende Gläubige haben am Karfreitag mit Papst Franziskus in Rom des Leidens und Sterbens Jesu Christi gedacht. Im Zentrum der diesjährigen Kreuzweg-Prozession am Kollosseum stand das Schicksal missbrauchter Frauen und der Opfer von Menschenhandel. Papst Franziskus hatte zuvor bereits im Petersdom die Karfreitagsliturgie gefeiert. Auch in Jerusalem erinnerten Christen an die Kreuzigung und den Tod von Jesus. In mehreren Prozessionen zogen sie durch die Altstadt. Der Kreuzweg stellt in 14 Stationen Jesus' Leidensweg bis zur Kreuzigung nach.

  • Prozessionen in aller Welt

    Fr., 19.04.2019

    Papst beklagt bei Kreuzweg Gleichgültigkeit und Egoismus

    Papst Franziskus (M) leitet die Kreuzwegprozession vor dem Kolosseum in Rom.

    Ein Lichtermeer vor dem erleuchteten Kolosseum: Vor spektakulärer Kulisse ist in Rom an den Weg von Jesus ans Kreuz erinnert worden. Im Mittelpunkt standen aber diejenigen, die heute leiden.

  • Demonstrationen

    Fr., 19.04.2019

    Tausende protestieren für mehr Klimaschutz

    Rom (dpa) - Tausende Menschen sind am Karfreitag weltweit für mehr Klimaschutz auf die Straße gegangen. Allein in Rom versammelten sich mehrere Tausend überwiegend junge Leute - mit dabei die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg. Auch in Deutschland versammelten sich in vielen Städten Hunderte Menschen, unter anderem in Berlin, München, Köln, Hamburg und Düsseldorf. In London wurden binnen fünf Tagen fast 700 Umweltaktivisten festgenommen. Sie waren einem Aufruf gefolgt, unter anderem mit Sitzblockaden auf Straßen und Brücken friedlich für mehr Klimaschutz zu demonstrieren.

  • Unglücksursache noch offen

    Fr., 19.04.2019

    Madeira: Überlebende des Unfalls fliegen Samstag nach Hause

    Portugals Präsident Marcelo Rebelo de Sousa besucht den Gedenkgottesdienst in Funchal und spricht mit Patorin Ilse Everlien Berardo.

    Ein Ausflug zum Abendessen in der Inselhauptstadt Funchal wird für eine Gruppe deutscher Urlauber zur Fahrt in den Tod. In Portugal herrscht Staatstrauer. Wichtige Fragen sind noch offen.

  • Greta Thunberg in Rom

    Fr., 19.04.2019

    Tausende protestieren an Karfreitag für mehr Klimaschutz

    «Ich will einen heißen Freund, keinen heißen Planeten»: Eine Teilnehmerin der «Fridays for Future»-Demonstration in Rom zeigt, was ihr wichtig ist.

    Hitzewellen, längere Dürren sowie mehr Stürme, Starkregen und Hochwasser - das sind die Folgen der Erderhitzung. Seit Monaten gehen Schüler und Studenten für mehr Klimaschutz weltweit auf die Straße. Und auch vor Ostern kommen die Proteste nicht zum Erliegen.