Pfingsten



Alles zum Ereignis "Pfingsten"


  • 30 Jahre Tradition

    Mi., 19.06.2019

    Großes Familientreffen am Holunderweg

    30 Jahre Tradition: Großes Familientreffen am Holunderweg

    Schon seit 30 Jahren treffen sich jährlich zu Pfingsten die Familien der acht Geschwister Tertilt im heimischen Garten von Elisabeth (geb. Tertilt) und Walter Mexner am Holunderweg, um die Familienbande zu pflegen.

  • Pfingstlager des TuS

    Di., 18.06.2019

    Schöne Zeit im Sauerland

    Die Kinder und ihre Betreuer erlebten drei tolle gemeinsame Tage im Sauerland.

    42 Kinder der Jugendabteilung des Turn- und Sportvereins Laer 08 von der C bis zur F-Jugend erlebten über Pfingsten drei gemeinsame Tage Sauerland, dieses Mal im beschaulichen Dörfchen Reiste. Dort belegten die Laerer die Schützenhalle, die den großen Vorteil hatte, das direkt daneben der Sportplatz mit Kunstrasenplatz zur Verfügung stand.

  • Pfingstlager

    Di., 18.06.2019

    DLRG-Jugend auf geheimer Mission

    Fröhliches Winken für das Gruppenbild.

    Als kleine Geheimagenten betätigten sich die 24 Jungen und Mädchen, die jetzt am Pfingstlager der DLRG Lüdinghausen teilnahmen. An der Westruper Schule wurden viele Spiele ausprobiert und auch eine Wasserschlacht durfte nicht fehlen.

  • Tennis: TC Rinkerode

    Di., 18.06.2019

    Rinkeroder Abstiegssorgen werden akut

    Die Herren 30 des TC Rinkerode lassen sich ihre gute Laune nicht vermiesen: Mit 1:5 unterlagen sie beim direkten Abstiegskonkurrenten TSC Münster und bleiben daher das Schlusslicht der Bezirksklasse.

    Die Tennis-Teams aus Rinkerode haben den zurückliegenden Spieltag mit einer gemischten Bilanz beendet. Allen voran die Herren 30 und die Herren 40 bangen noch um den Ligaverbleib.

  • Ahlener Pfadfinder

    Di., 18.06.2019

    Aktiv in gleich zwei Lagern

    Die Gruppe der Wölflinge kurz vor der Abfahrt nach Beckum. Während sie in der Nähe blieben, waren die Jungpfadfinder und Pfadfinder bereits unterwegs im Westerwald.

    Pfingsten ist traditionell Lagerzeit bei den Pfadfindern. In diesem Jahr wurden von den Ahlenern sogar zwei Ziele angesteuert.

  • Preußen Münsters Aufstieg in die 2. Bundesliga

    Mo., 17.06.2019

    30 Jahre danach: Zwei torlose Remis werden zu Meilensteinen in der Vereinsgeschichte

    18. Juni 1989: Aufstiegstrainer Helmut Horsch und 22 000 Zuschauer im Feiermodus. Bis heute ist der 70-Jährige einer der beliebtesten Trainer der Preußen.

    So hoch hinaus ging es für Preußen Münster danach nie wieder. Am 18. Juni 1989 gelang den Adlern letztmals der Sprung in die 2. Bundesliga. Das 0:0 gegen den MSV Duisburg zum Abschluss war zwar ein Zitterspiel, krönte aber eine legendäre Aufstiegsrunde – und hinterließ viele Erinnerungen.

  • Verkehr

    Mo., 17.06.2019

    A40 bei Mülheim in Richtung Duisburg am Wochenende gesperrt

    Mülheim/Ruhr (dpa/lnw) - Für eine Fahrbahnerneuerung wird die Autobahn 40 bei Mülheim am Fronleichnams-Wochenende in Richtung Duisburg voll gesperrt. Die Sperrung zwischen den Ausfahrten Mülheim-Heimaterde und Mülheim-Winkhausen beginnt am Mittwochabend um 22.00 Uhr und endet am Sonntagmorgen um 05.00 Uhr. Der Straßenbelag wird dort auf einer Länge von 2,5 Kilometern erneuert. Gearbeitet wird rund um die Uhr. Umleitungen sind ausgeschildert. Das Einkaufszentrum «Rhein-Ruhr-Zentrum» bleibt über andere Straßen erreichbar. In Fahrtrichtung Essen wurde dort die Fahrbahn bereits am Pfingstwochenende saniert, wie der Landesbetrieb Straßenbau am Montag in Essen berichtete.

  • American Football: Oberliga

    So., 16.06.2019

    Die Münster Mammuts bringt nichts aus der Ruhe

    Eine Galavorstellung lieferte Mammut Johnny Earl King ab. Den pfeilschnellen Receiver sahen die Greyhounds nur im Konturenflug.

    Wenn Mammuts einmal in Bewegung sind, dann sind sie kaum noch aufzuhalten: Auch im dritten Spiel der Saison haben die Münsteraner ihre Gegner nach allen Regeln der Football-Kunst in Grund und Boden gespielt. Leidtragende diesmal: Die Greyhounds aus Wuppertal.

  • Studierende und Zirkusartisten präsentieren „Square One“ in der Studiobühne

    So., 16.06.2019

    Artistisches Spiel mit Codes

    Auch diese Jonglage mit Bällen weist den Weg in eine faszinierende Welt neuer Bilder und Wirklichkeitserfahrung. Die „Tall Tales Company“ aus Rotterdam und Studierende aus Münster zeigten dies eindrucksvoll.

    Das Leben sei eine Serie von Entscheidungen, steht in englischer Sprache über dem Eingang der Studiobühne geschrieben. Harm van der Laan von der „Tall Tales Company“ aus Rotterdam geht noch einen Schritt weiter: „Wir sind Codes. Wir sind Algorithmen“, verkündet er dem Publikum. Dann lässt er weiße Bälle mit klatschenden Geräuschen durch seine Hände wechseln und demonstriert die Grundlagen der Jonglage: Muster, Zahlenfolgen, reine Mathematik.

  • Gespräch mit dem Lotter EU-Abgeordneten Dr. Markus Pieper (CDU)

    So., 16.06.2019

    „Wir sind nicht modern genug“

    „Als CDU sind wir derzeit einfach nicht modern genug“, sagt Markus Pieper, CDU-Europaabgeordneter aus Lotte-Halern.

    Nein, er wolle kein Rezo Pieper sein. Aber es beschäftige ihn in Rückblick auf die Europawahlen, wie man als Politiker auf die Fragen junger Wähler antworten könne, sagt der gerade erst wieder ins EU-Parlament gewählte CDU-Abgeordnete Dr. Markus Pieper aus Halen bei einem Heimatbesuch kurz vor Pfingsten.