Ski-WM



Alles zum Ereignis "Ski-WM"


  • Medaillengarant Eric Frenzel

    So., 03.03.2019

    Der «Kaiser von Seefeld» macht die Kombinierer froh

    Medaillengarant Eric Frenzel: Der «Kaiser von Seefeld» macht die Kombinierer froh

    Bei dieser WM gehören die deutschen Kombinierer nicht zu den absoluten Favoriten. Doch vor allem auf einen Sportler kann sich Bundestrainer Hermann Weinbuch verlassen. Der Vierfach-Weltmeister von Lahti kommt dagegen nicht zurecht.

  • WM-Rekordergebnis

    So., 03.03.2019

    Goldene Tage von Seefeld: Skispringer setzen neue Maßstäbe

    Das deutsche Skisprungteam der Männer und Frauen feiert in Seefeld die WM-Erfolge.

    Sechs Wettkämpfe, sechs Medaillen: Die mit Gold dekorierten Adler krönen ihre Seefeld-Reise mit dem Mixed-Titel. Das Rekordergebnis ist bei der Heim-WM in zwei Jahren quasi nicht mehr zu toppen.

  • Doping

    So., 03.03.2019

    Staatsanwaltschaft ermittelt auch gegen Radprofi

    Seefeld (dpa) - Nach der Festnahme von fünf Langläufern bei der Nordischen Ski-WM in Seefeld ermittelt die Staatsanwaltschaft Innsbruck nun auch gegen einen Radsportler aus Österreich. Dies teilte die Behörde am Morgen mit. Gegen den Profi werde wegen «Verdacht des Sportbetruges» ermittelt, hieß es. Der Fall hänge demnach auch mit den Ermittlungen gegen den deutschen Sportmediziner Mark S. aus Erfurt und dessen Komplizen zusammen, die bei der Razzia am Mittwoch ebenfalls festgenommen wurden. Der Radfahrer wurde vernommen, zeigte sich geständig und ist wieder auf freiem Fuß.

  • Doping

    So., 03.03.2019

    Staatsanwalt nennt Beweislage nach Doping-Razzia gut

    München (dpa) - Für Staatsanwalt Kai Gräber ist die Razzia bei der Nordischen Ski-WM in Seefeld und in Erfurt der größte Erfolg einer deutschen Staatsanwaltschaft im Kampf gegen Doping. «Mir fällt kein Fall ein, der ähnlich spektakulär vom Aufschlag und ähnlich gut von der Beweislage gelaufen ist», sagte der Abteilungsleiter der zuständigen Schwerpunktstaatsanwaltschaft in München der «Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung». Die Beweislage sei «nahezu erdrückend.» Im Zuge einer Doping-Razzia im WM-Ort Seefeld waren am Mittwoch fünf Langläufer festgenommen worden.

  • Doping-Skandal bei WM

    So., 03.03.2019

    Staatsanwalt nach Razzia: Beweislage «nahezu erdrückend»

    Hält die Bezeichnung «kriminelles Netzwerk» für etwas übertrieben: Staatsanwalt Kai Gräber

    München (dpa) - Für Staatsanwalt Kai Gräber ist die Razzia bei der Nordischen Ski-WM in Seefeld und in Erfurt der größte Erfolg einer deutschen Staatsanwaltschaft im Kampf gegen Doping.

  • Vorschau

    So., 03.03.2019

    Das bringt der Wintersporttag am Sonntag

    Mariama Jamanka (r) und Annika Drazek kämpfen heute in Whistler um den WM-Titel.

    In Seefeld geht die Nordische Ski-WM zu Ende, in Kanada werden die Weltmeisterinnen im Zweierbob gesucht. Im alpinen Skizirkus wird der Weltcup-Kalender erneut durcheinander gewirbelt. Sonntag sollen aber sowohl die Herren als auch die Damen fahren.

  • Deutsche Podestjäger

    So., 03.03.2019

    Sechs Ski-Sportler nehmen mehrere WM-Medaillen mit

    Markus Eisenbichler hat bei der Weltmeisterschaft in Seefeld drei Goldmedaillen errungen.

    Die Skispringer und Kombinierer haben die Ski-WM in Seefeld zu deutschen Festspielen gemacht. Die Lahti-Bilanz ist bei Gold- und Silbermedaillen eingestellt, gleich sechs Sportler dürfen mindestens zweimal Edelmetall mit nach Hause nehmen.

  • Ski nordisch

    Sa., 02.03.2019

    Nordische Ski-WM endet mit 50-Kilometer-Langlauf

    Seefeld (dpa) - Die Nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Seefeld in Tirol gehen heute mit dem 50-Kilometer-Langlauf der Männer in der freien Technik zu Ende. Vor allem bei Skispringern und Nordischen Kombinierern hat das DSV-Team in Österreich reichlich Medaillen eingesammelt. Platz eins in der Medaillenbilanz sicherten sich schon am Freitag die überlegenen Norweger, die zum elften Mal in Serie bei der Nordischen Ski-WM oben stehen.

  • «Mega coole WM»

    Sa., 02.03.2019

    Deutsche Skispringer jubeln über Gold im Mixed

    Deutschland hat zum dritten Mal in Serie das Mixed bei der Nordischen Ski-WM gewonnen.

    Besser hätte eine starke WM für die deutschen Skispringer nicht enden können. Im Mixed holt das DSV-Quartett mit zwei Frauen und zwei Männern Gold. Garant für den Erfolg ist ein Springer, der sich 24 Stunden zuvor noch sehr ärgerte.

  • WM Ski nordisch

    Sa., 02.03.2019

    Johaug gewinnt drittes Langlauf-Gold - Carl Neunte

    WM Ski nordisch: Johaug gewinnt drittes Langlauf-Gold - Carl Neunte

    Therese Johaug dominiert bei der WM weiter. Die norwegische Langlauf-Überfliegerin zeigt auch über die lange Distanz ein überlegenes Rennen. Bundestrainer Peter Schlickenrieder findet das komisch.