WM 2014



Alles zum Ereignis "WM 2014"


  • Einschaltquoten

    So., 15.07.2018

    WM-Spiel um Platz drei bei Quoten Nummer eins

    Angelique Kerber holte sich den Pokal in Wimbledon.

    Sportliche Großereignisse beherrschten am Samstag das Fernsehprogramm: Belgien kickte England auf den vierten Platz, Angelique Kerber gewann das Tennistirnier in Wimbledon.

  • Rekorde und Außergewöhnliches

    So., 15.07.2018

    Die dreizehn Zahlen der WM in Russland

    Neun ihrer zwölf Tore erzielten die Engländer nach einer Standardsituation - WM-Rekord.

    Die WM in Russland hat viele Rekorde gebracht: Die meisten Elfmeter, die meisten Tore in der Nachspielzeit, Treffer nach Standards für eine Mannschaft. Die Gesamtzahl der Tore und die Zuschauerresonanz erreichen jedoch keine neuen Höchstwerte. Die wichtigsten WM-Daten.

  • Vor WM-Finale

    Sa., 14.07.2018

    Im Vergleich: Mannschaftsteile von Frankreich und Kroatien

    Kann er Kroatien zum WM-Titel schießen? Stürmer Mario Mandzukic.

    Moskau (dpa) - Vor dem Finale der Fußball-WM am Sonntag (17.00 Uhr MESZ) in Moskau stellt die Deutsche Presse-Agentur die Mannschaftsteile von Frankreich und Kroatien vor.

  • Medienberichte

    Fr., 13.07.2018

    Bayern-Star James Rodríguez will zurück nach Madrid

    Der vom FC Bayern München ausgeliehene Kolumbianer James Rodriguez will zurück zu Real Madrid.

    In Spanien wird über die Zukunft von James Rodríguez spekuliert. Angeblich will der Kolumbianer zurück zu Real Madrid. Der FC Bayern München hingegen wird seine Kaufoption ziehen wollen.

  • Fußball

    Fr., 13.07.2018

    BVB-Chef Watzke: Mario Götze «vor entscheidender Saison»

    Dortmunds Mario Götze sitzt auf der Bank.

    Dortmund (dpa) - BVB-Chef Hans-Joachim Watzke hat den zuletzt formschwachen Weltmeister Mario Götze in die Pflicht genommen. «Er muss natürlich wissen: Das ist jetzt für ihn eine ganz entscheidende Saison», sagte der Geschäftsführer des Fußball-Bundesligisten aus Dortmund der «Bild». Watzke hofft, dass der 26 Jahre alte offensive Mittelfeldspieler unter der Regie des neuen Trainers Lucien Favre wieder zu alter Klasse findet: «Am Ende glaube ich, dass Favre jetzt versuchen wird, ihm massiv zu helfen. Und den Rest muss Mario machen.»

  • BVB-Geschäftsführer

    Fr., 13.07.2018

    Watzke sieht Mario Götze «vor entscheidender Saison»

    BVB-Geschäftsführer: Watzke sieht Mario Götze «vor entscheidender Saison»

    Dortmund (dpa) - BVB-Chef Hans-Joachim Watzke hat den zuletzt formschwachen Weltmeister Mario Götze in die Pflicht genommen. «Er muss natürlich wissen: Das ist jetzt für ihn eine ganz entscheidende Saison», sagte der Geschäftsführer des Fußball-Bundesligisten aus Dortmund der «Bild».

  • WM-Viertelfinale

    Fr., 06.07.2018

    Kroatiens Trainer: Kein Fan-Vorteil für Russland

    Für Kroatiens Trainer Zlatko Dalic ist der Fan-Nachteil gegen Russland nicht entscheidend.

    Sotschi (dpa) - Kroatiens Fußball-Nationaltrainer Zlatko Dalic sieht sein Team im WM-Viertelfinale gegen Gastgeber Russland trotz der deutlich geringeren Fan-Unterstützung nicht im Nachteil.

  • Fußball

    Do., 05.07.2018

    Drittligist Uerdingen rüstet mit Weltmeister Großkreutz auf

    Fußballspieler Kevin Großkreutz, hier noch im Trikot von Darmstadt.

    Krefeld (dpa) - Fußball-Weltmeister Kevin Großkreutz wird künftig drittklassig spielen. Der 29 Jahre alte Profi wechselt vom Zweitligisten Darmstadt 98 zum Aufsteiger aus Krefeld und erhält dort einen Dreijahresvertrag. Großkreutz gehörte zum deutschen Kader, der sich bei der WM 2014 in Brasilien den Titel holte. Er hat insgesamt 186 Bundesliga-Spiele absolviert und wurde mit Borussia Dortmund zweimal Meister und einmal DFB-Pokalsieger.

  • Die Sbornaja

    Do., 05.07.2018

    Von Akinfejew bis Golowin: Russlands Typen und Talente

    Torwart Igor Akinfejew ist Russlands Kapitän.

    Rossija, Rossija! Die lautesten Anfeuerungsrufe der Fußball-WM gelten im Viertelfinale dem russischen Gastgeber. Das Überraschungs-Team ist für viele immer noch weitgehend unbekannt, weil es keine Stars aus Europas Top-Ligen hat.

  • Nach WM-Aus

    Di., 03.07.2018

    Pékerman lässt Zukunft als Kolumbiens Trainer offen

    Kolumbiens Trainer José Pékerman hat die Niederlage Kolumbiens im Elfmeterschießen zu verarbeiten.

    Moskau (dpa) - José Pékerman hat seine Zukunft als Fußball-Nationaltrainer von Kolumbien nach dem WM-Aus gegen England offen gelassen.