Weihnachten



Alles zum Ereignis "Weihnachten"


  • Neues Baugebiet im Kohkamp

    Fr., 22.02.2019

    Weihnachten 2020 im neuen Haus?

    Uwe Giesa-Stausberg, Bürgermeister Berthold Streffing und Klaus Neuhaus (v.li.) stellten die geplanten Abläufe vor.

    Nach dem aufwändigen und langen Planverfahren soll Mitte des Jahres mit der Erschließung des Baugebietes Kohkamp begonnen werden. Die Stadt hofft, dass die ersten Bewohner das Weihnachtsfest 2020 in ihren neuen Häusern feiern können.

  • TV-Tipp

    Do., 21.02.2019

    Neo Magazin Royale

    Jan Böhmermannmacht weiter mit seinem «Neo Magazin Royale».

    Jan Böhmermann hat sein «Neo Magazin Royale» zur Marke im deutschen Fernsehen gemacht - und sich dabei oft neu erfunden. Ob ihm das noch einmal gelingt? Nun kommt der «juwelenbesetzte Ring am ausgestreckten Mittelfinger des Zweiten Deutschen Fernsehens» zurück.

  • Waffeln für guten Zweck verkauft

    Di., 19.02.2019

    Spende für die Aktion „Lichtblicke“

    Jule Stegemann (v.l.), Stefanie Abeler und Finja Kleimann haben 500 Euro an die Aktion „Lichtblicke“ gespendet.

    Die Einnahmen aus dem Waffelverkauf kurz vor Weihnachten spendeten drei Jugendliche zur Unterstützung von in Not geratenen Menschen.

  • Astroteilchenphysikerin der Uni Münster

    Di., 19.02.2019

    Raffaela Busse arbeitete ein Jahr lang in der Antarktis

    Leben und arbeiten bei minus 75 Grad Celsius: Raffaela Busse hat in der Antarktis viel erlebt und unvergessliche Eindrücke sammeln können.

    Ein Jahr lang hat Raffaela Busse in der Antarktis gelebt und gearbeitet. Die 28 Jahre alte Astroteilchenphysikerin der Uni Münster suchte im ewigen Eis nach Neutrinos. Seit Weihnachten ist sie wieder in Münster - und vermisst den Südpol.

  • Würth-Konzern droht mit Klage

    Mo., 18.02.2019

    Industrie wehrt sich gegen Exportstopp für Saudi-Arabien

    Ein Küstenschutzboot für Saudi-Arabien wird auf ein Transportschiff verladen. Die Bundesregierung hatte alle Rüstungsexporte in das Königreich gestoppt.

    Saudi-Arabien zählte einmal zu den besten Kunden der deutschen Rüstungsindustrie. Seit November dürfen die Unternehmen aber nichts mehr dorthin liefern. Einzelne wollen sich das jetzt nicht mehr so einfach gefallen lassen.

  • Albert-Engbers-Stiftung

    Mo., 18.02.2019

    Spenden in Rekordhöhe gesammelt

    Offizielle Spendenübergabe: (v.l.) Hartwig und Anke Cyran, Bernd Bosch, Björn Plath, Angelika Buss-Engemann und Elke Rinke.

    Viele strahlende Gesichter schauten in die Kamera, als die Höhe der Spendensumme bei der Übergabe an die Albert-Engbers-Stiftung bekannt wurde. „Gut 1000 Euro sind vor Weihnachten im Rahmen der Veranstaltungen zusammen gekommen, die die Tanzabteilung des TV Gronau durchgeführt hat“, freute sich Bernd Bosch von der Engbers-Stiftung.

  • Basketball: 2. Bundesliga Pro B

    Fr., 15.02.2019

    WWU Baskets zum Duell der Dauersieger nach Oldenburg

    Marco Porcher, der schon in der Vorwoche fehlte, ist auch gegen Oldenburg nicht im Baskets-Kader. Für den Spanier steht nach der Saison eine Operation am Fuß bevor.

    Es wird wohl ein echter Leckerbissen zweier extrem formstarker Kontrahenten. Die WWU Baskets Münster sind am Samstagabend zu Gast bei den Baskets Junior/Oldenburger TB. Beide Mannschaften haben zuletzt sechsmal in Folge gewonnen.

  • Davert-Wild für die Mensa-Gäste

    Do., 14.02.2019

    Festessen mitten im Februar

    Ausgiebiges Klönen gehört zum Mensa-Termin genauso dazu wie das Essen selbst. Das Angebot hat sich im Dorf etabliert.

    Fast schon ein Festessen durften die Gäste der Senioren-Mensa am Mittwoch genießen: Es gab Reh-Gulasch mit Kartoffeln und Apfel-Rotkohl. Das Wildfleisch stammte aus der Davert. Vier heimische Jäger hatten es gesponsert, um die ehrenamtliche Einrichtung zu unterstützen.

  • Erlös aus dem Weihnachtsbaumverkauf

    Mi., 13.02.2019

    Spende für die Jugendfeuerwehr

    Renate Mersch (links), Herbert Laven und Christina Köster überreichten die 500 Euro an Denise Prigge und Andy Brockmann (von rechts).

    Im Advent haben die Bäume die Altstadt und das Burggelände geschmückt, nach Weihnachten wurden sie verkauft. Der Erlös, 500 Euro, ist jetzt der Jugendfeuerwehr überreicht worden.

  • Agapefeier in der Pfarrkirche St. Magnus

    Mo., 11.02.2019

    Liebesmahl am Tag der Liebenden

    Am 14. Februar ist Valentinstag. Die Katholische Kirchengemeinde St. Magnus-St. Agatha lädt an diesem Tag zur Agapefeier ein.

    Als Teil einer Veranstaltungsreihe um die Pfarrkirche Sankt Magnus lädt die katholische Kirchengemeinde für Donnerstag, 14. Februar, zu einer Agapefeier ein. Beginn des „Biblischen Mahls“ ist um 19.30 Uhr in der Kirche.