Abbruch



Alles zum Schlagwort "Abbruch"


  • Larsen-C-Schelfeis bedroht

    Fr., 09.11.2018

    Forscher untersuchen Folgen des Abbruchs von Riesen-Eisberg

    Der Eisberg A68 löst sich vom Larsen-C-Schelfeis.

    Bremerhaven (dpa) - Nach dem Abbruch eines gigantischen Eisbergs vom Larsen-C-Schelfeis im Juli 2017 in der Antarktis wollen Wissenschaftler die Folgen in der Region erforschen.

  • Abbruch der ehemaligen Villa Leifeld

    Di., 23.10.2018

    Stil der Zeit noch gut erkennbar

    Die beiden Gebäude aus dem Besitz des 2005 verstorbenen Industriellen Theodor F. Leifeld weichen derzeit einer Neubebauung. Das Abbruchunternehmen Theodor Becklönne wurde mit den Arbeiten betraut.

    Martin und Andreas Beck­lönne mit ihren Helfern dürften die wohl die letzten Gäste in der ehemaligen Villa Leifeld sein. Am Freitag haben die Abbrucharbeiten am Westfalendamm begonnen – zunächst am deutlich kleineren Nachbargebäude.

  • Umbau der OGS an der Marienschule

    Fr., 19.10.2018

    Abbruch, Abbruch, Abbruch

    Die Marienschule gleicht in diesen Tagen einer Trümmerlandschaft. Die Handwerker sind dort mit den Umbauarbeiten gestartet. Die OGS wird erweitert.

    An der Marienschule sind Anfang der Woche die Arbeiten zum Ausbau der OGS gestartet. Auf dem Programm stand zunächst der Abbruch eines Gebäudeteils, in dem früher die Schülertoiletten untergebracht waren. Die gesamte Maßnahme schlägt mit 3,8 Millionen Euro zu Buche, die in Teilen jedoch gefördert wird.

  • Websaal-Gelände in Borghorst

    Fr., 12.10.2018

    600 000 Euro für Abbruch

    Der Abbruch der Websäle musste nachts erfolgen.

    Dafür baut der Privatmann eineinhalb Häuser: Der Abbruch der alten Websäle auf dem Arnold-Kock-Gelände wird zwischen 600 000 und 700 000 Euro kosten.

  • Geld zurück

    Di., 25.09.2018

    Anteilige Erstattung bei Abbruch einer Flusskreuzfahrt

    Wird bei einer Flusskreuzfahrt die Route geändert und die Reise nach ein paar Tagen abgebrochen, erhalten Urlauber eine Rückzahlung und Schadenersatz.

    Flusskreuzfahrten nehmen manchmal überraschende Wendungen: Wird die Route geändert und die Reise nach ein paar Tagen abgebrochen, erhalten die Urlauber ihr Geld zurück. Und sie dürfen sogar auf mehr hoffen.

  • Abbruch bei St. Ludgeri

    Mi., 22.08.2018

    Alte Holzfassade lugt kurz hervor

    Nur noch ein Reststück stand am Dienstagnachmittag von der einstigen Notkirche St. Ludgeri. Das Gebäude, zuletzt als Gemeindesaal genutzt, soll bis Ende dieser Woche verschwunden sein.

    Ganze Arbeit leistet der Bagger, der zuvor schon das Pfarrhaus St. Ludgeri dem Erdboden gleichgemacht hat, zurzeit auch am Gemeindesaal. Bis Ende der Woche soll das Gelände geräumt sein.

  • Anlegerschützer für Abbruch

    Mi., 22.08.2018

    Neue Hürden für Fusion von Linde und Praxair

    Am Markt wachsen die Zweifel an einer erfolgreichen Fusion.

    Die geplante Milliardenfusion mit Praxair wird für Linde immer schmerzhafter: Aufseher fordern noch mehr Verkäufe von Geschäften. Aktionärsvertreter sehen nun die Schmerzgrenze überschritten.

  • Geschwister-Scholl-Sporthalle

    Di., 14.08.2018

    Marodes Gebäude soll schnell weg

    Die Baggerschaufel nagt sich Stück für Stück durch die marode Sporthalle. Ein Neubau ist geplant, wird allerdings nicht kurzfristig erfolgen.

    Der Abbruch der Geschwister-Scholl-Sporthalle hat begonnen. Das Gebäude war, so ZGM-Leiter Manfred Falk, „technisch völlig abgängig“.

  • Abbruch wegen Unwetter

    So., 29.07.2018

    Zehntausende feiern beim verkürtzen Berliner CSD

    Ein CSD-Teilnehmer läuft nach Abbruch der Parade wegen Unwetter am Reichstag vorbei.

    Beim Berliner Christopher Street Day endet die Party wegen einer Unwetterwarnung früher als geplant. Am Rande kommt es zu einem Todesfall.

  • Leute

    Sa., 28.07.2018

    Felix Jaehn traurig über CSD-Abbruch: Wir sind jeden Tag stolz

    Berlin (dpa) - DJ Felix Jaehn hat den Abbruch des Christopher Street Day in Berlin bedauert. «Ich bin echt verdammt traurig, ich habe mich seit langem gefreut, mal beim CSD aufzulegen», erklärte Jaehn am Samstag in einem Video auf Instagram. Er hoffe, dass alle sicher nach Hause kommen. Die Veranstalter hatten die Veranstaltung am Abend vorzeitig abgebrochen, weil die Behörden vor Unwettern gewarnt hatten. Tausende Menschen hatten zuvor den CSD in der Hauptstadt für mehr Rechte für Schwule, Lesben, Bisexuelle und Transgender gefeiert.