Abpfiff



Alles zum Schlagwort "Abpfiff"


  • Fußball: Landesliga 4

    Mo., 04.12.2017

    SV Burgsteinfurt nach Abpfiff kalt erwischt

    Mannschaftskapitän und die Ruhe in Person: Nico Schmerling (M.) zog in Gemen teilweise drei Spieler auf sich und setzte sich trotzdem gegen sie durch. Lucas Bahlmann (kl. Bild, hier im Zweikampf gegen Kapitän Jens Bietenbeck) musste gegen Gemens Nummer elf, Kevin van Klaveren einiges einstecken.

    Kalte Kabinen vor dem Spiel, kalte Duschen nach der Partie – die Fußballer des SV Burgsteinfurt hatten bei Westfalia Gemen mit nochmehr zu kämpfen als mit dem Gegner.

  • Fußball: Westfalenliga

    So., 19.11.2017

    Kalte Dusche für Gievenbeck in Roland kurz vor dem Abpfiff

    Tristan Niemann 

    Der 1. FC Gievenbeck hatte in dieser Saison fast immer das bessere Ende für sich. Am Sonntag sah das allerdings anders aus. Beim SC Roland Beckum machte der Tabellenführer zwar kein schlechtes Spiel, ging aber beim 0:1 zum zweiten Mal leer aus.

  • Handball: Landesliga 2

    So., 19.11.2017

    Eine Sekunde fehlt TSV Ladbergen zum Sieg gegen TG Hörste

    Felix Beckschäfer erzielte am Sonntag drei Tore gegen die TG Hörste, musste mit seiner Mannschaft aber in der Schlusssekunde den Ausgleich hinnehmen.

    Fünf Sekunden vor dem Abpfiff markierte am Sonntagabend Lukas Holdsch das 30:29 für den TSV Ladbergen in einem spannenden Landesliga-spiel gegen die TG Hörste. Zum Sieg reichte es aber nicht, da die Gäste exakt mit der Schlusssirene noch ins Schwarze trafen.

  • Fußball: Frauen-Bezirksliga 6

    Mo., 13.11.2017

    TuS Altenberge: Torhungrig bis zum Abpfiff

    Heiß auf Fußball: Altenberges Damen, allen voran Sharleen Lüttecke (r.), die fünf Tore erzielte, waren gegen Ahaus besondern engagiert.

    Neun Tore erzielten die Frauen des TuS Altenberge im Spiel gegen den Tabellenneunten, Eintracht Ahaus, und festigten damit ihre Position auf dem zweiten Rang.

  • Istanbul-Derby

    So., 24.09.2017

    Besiktas-Kapitän sieht Gelb-Rot nach Abpfiff

    Im Istanbul-Derby zwischen Fenerbahce und Besiktas zeigte Schiedsrichter Schiedsrichter Ali Palabiyik insgesamt fünf Mal rot.

    Istanbul (dpa) - Im turbulenten Istanbuler Derby zwischen Fenerbahce und Besiktas hatte Schiedsrichter Ali Palabiyik nicht nur während der Partie viel zu tun.

  • Zweite Bundesliga

    So., 24.09.2017

    Düsseldorf besiegt St. Pauli - Rotflut in Regensburg

    Zweite Bundesliga: Düsseldorf besiegt St. Pauli - Rotflut in Regensburg

    Abpfiff ohne drei: Eintracht Braunschweig hat in Regensburg drei Platzverweise hinnehmen müssen und zudem die erste Niederlage kassiert. Düsseldorf lässt sich indes nicht stoppen und gewann auch am Millerntor.

  • Fußball | Bezirksliga 11: VfB Hüls - FC Epe

    So., 03.09.2017

    Nach der Pause alles verkehrt gemacht

    Jeroen van der Veen sah gute erste 45 Minuten. Mit der Leistung nach der Pause konnte er aber überhaupt nicht zufrieden sein.

    „Der VfB Hüls ist eine richtig gute Mannschaft – wenn man sie Fußballspielen lässt“, sah sich Jeroen van der Veen nach dem Abpfiff bestätigt. Denn der FC Epe ließ die Gastgeber nach der Pause gewähren. Und heraus kam dann eine 1:4-Niederlage, nachdem die Kicker aus den Bülten zur Pause noch mit 1:0 in Führung lagen.

  • Fußball: Landesliga 4

    Sa., 02.09.2017

    GW Nottuln muss ohne Punkte zur Party

    Konnte auch nichts mehr ausrichten: Neuzugang Manuel Eustermann (r.) kam in der 68. Minute für Timo Grabowsky. Ein Torerfolg blieb ihm allerdings verwehrt.

    Das hatten sie sich ganz anders vorgestellt: Mit hängenden Köpfen verließen die Landesliga-Fußballer von GW Nottuln am Samstag das Baumberge-Stadion. Zuvor hatten sie das Heimspiel gegen die SG Borken durch einen Treffer in der Nachspielzeit mit 1:2 verloren.

  • Fußball: Landesliga 3

    Do., 31.08.2017

    Lea Scholz und Mayra Acosta Dominguez spielen für die SG Telgte

    SG-Torfrau Marie Salomon hat sich am Knie verletzt und fällt einige Wochen aus.

    Bis zum frühzeitigen Abpfiff zeigten die Frauen der SG Telgte gegen die Warendorfer SU ein gutes Testspiel. Zwei weitere Spielerinnen kicken jetzt für die SG: Lea Scholz und Mayra Acosta Dominguez.

  • Fußball: A-Jugend Kreisliga

    Mi., 23.08.2017

    Neuer Job, gleiche Idee: Lepper verlässt SG Sendenhorst gen Hamm

    Der Höhepunkt in drei Jahren SGS: Max Lepper (2.v.r., oben) gewinnt mit seiner Mannschaft den Volksbank-Ligapokals 2017 und ist inoffizieller Hallenkreismeister.

    Mit dem Abpfiff beim 8:0-Sieg gegen den BSV Ostbevern endete für die A-Jugend-Fußballer der SG Sendenhorst vor einigen Wochen nicht nur eine lange Saison – in der das Team bis einige Spieltage vor Schluss um den Aufstieg mitspielte – es war gleichzeitig das Ende der Zusammenarbeit mit Trainer Max Lepper.