Amphetamin



Alles zum Schlagwort "Amphetamin"


  • Prozessauftakt

    Mi., 03.05.2017

    Drogenhandel im Darknet: Junge Nordwalder geständig

    Prozessauftakt  : Drogenhandel im Darknet: Junge Nordwalder geständig

    Seit Mittwoch wird am Landgericht die Beteiligung von zwei Angeklagten aus Nordwalde an einem Drogendealer-Netzwerk geklärt. Die beiden jungen Männer sollen monatelang für das Verpacken von Kokain, Marihuana, Amphetamin, Ecstasy und LSD zuständig gewesen sein. Zum Prozess-Auftakt nannten sie weitere Details ihrer „Arbeit“.

  • Kriminalität

    Mi., 05.04.2017

    Polizei findet Amphetamine und 900 Ecstasy-Pillen

    Würzburg (dpa/lby) - Der Würzburger Polizei ist ein Schlag gegen die Rauschgiftszene gelungen. Die Fahnder haben den Drogenverkauf zweier Männer aus Nordrhein-Westfalen vereitelt und dabei einen der größten Drogenfunde der vergangenen Jahre sichergestellt. Sie nahmen den beiden 20-Jährigen 6,4 Kilogramm Amphetamin und 900 Ecstasy-Pillen ab. «Das ist schon eine Größenordnung, wie wir sie nicht oft haben», sagte Polizeisprecher Michael Zimmer am Mittwoch in Würzburg. Zum Vergleich: In Unterfranken waren im vergangenen Jahr insgesamt 16 Kilogramm Amphetamin und 13 000 Ecstasy-Pillen beschlagnahmt worden.

  • Drogenprozess fortgesetzt

    Mi., 08.03.2017

    Polizei versteckt Wanze im Auto

    Rund 5000 Ecstasy-Pillen, zwei Kilo Amphetamin, 130 LSD-Trips, Kokain und Streckmittel haben Polizisten bei den beiden mutmaßlichen Drogen-Kurieren aus Rheine und Gronau gefunden, die jetzt vor Gericht stehen.

  • Angeklagte mit „Bandidos"-Kontakten verurteilt

    Do., 23.02.2017

    Für Rockerchef Drogen abgeholt: Ein Kilo Amphetamin in Töpferstadt gebracht

    Bei den „Bandidos“ war einer der Angeklagten Mitglied.

    Weil sie ein Kilogramm Amphetamin von Steinfurt nach Ochtrup gebracht haben, verurteilte das Schöffengericht in Rheine drei Männer – darunter ein Ochtruper - zu Bewährungsstrafen. Der Prozess war ein Ableger des „Bandidos“-Verfahrens am Landgericht Münster.

  • Zwei Borghorster mit Rocker-Kontakten verurteilt

    Mi., 22.02.2017

    Strafen für Handel mit Amphetamin

     

    Die Weitergabe von einem Kilogramm Amphetamin von Steinfurt nach Ochtrup Ende 2012/Anfang 2013 stand am Dienstag beim Schöffengericht in Rheine im Fokus einer Gerichtsverhandlung. Der Prozess war ein „Ableger“ aus dem großen Verfahren am Landgericht gegen Mitglieder der „Bandidos“ im vergangenen Jahr.

  • Männer aus Westerkappeln und Osnabrück vor Gericht

    Do., 09.02.2017

    Tätertrio holt sich Drogen mit Gewalt

     

    Eigentlich wollten sie Marihuana und Amphetamine bei jemandem kaufen, der privat Drogen unter die Leute brachte. Am Ende nahmen sich die drei „Kunden“ aus Westerkappeln und Osnabrück das, was sie wollten, mit Gewalt. Jetzt wurden sie dafür vom Landgericht Münster verurteilt.

  • Erfolg für Zollbeamte

    Di., 27.12.2016

    Drogen im Wert von rund einer Million Euro im Pkw

    In Hohlräumen unter dem Fahrzeugboden entdeckten die Zollbeamten die Drogen.

    82 Kilogramm Amphetamin und 8500 Ecstasy-Tabletten im Wert von rund einer Million Euro haben Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege bereits Anfang Dezember sichergestellt. Das gab der Zoll jetzt bekannt.

  • Wegen Drogenanbau und -handels

    Mi., 07.12.2016

    Aus der Haft direkt wieder hinter Gitter

     

    Ein Grevener Drogendealer, der bereits in Haft ist, musste erneut vor Gericht. Der Vorwurf: Anbau von Marihuana und Handel mit Amphetaminen.

  • Prozess vor dem Landgericht Münster

    Fr., 12.08.2016

    Drogen verpackt und versandt

     

    Ein Nordwalder hat in seiner Wohnungen Bestellungen für Heroin, Kokain, Ecstasy und Amphetamin aus dem Internet abgearbeitet. Dafür steht er nun vor Gericht.

  • Drogenhandel übers Internet

    Do., 07.07.2016

    DNA an verdächtigem Handschuh

    Drogenhandel übers Internet : DNA an verdächtigem Handschuh

    Mehrere Personen aus Gronau und Burgsteinfurt haben im vergangenen Jahr über das Internet zig Kilo Drogen verkauft – speziell Amphetamin und Kokain. Seit Mittwoch wird der Fall eines weiteren mutmaßlichen Mittäters (24) am Landgericht in Münster verhandelt.