Anekdote



Alles zum Schlagwort "Anekdote"


  • Anekdoten

    Di., 20.09.2016

    Wenn selbst Google Earth irrt: «Lexikon der Phantominseln»

    Dirk Liesemer.

    Atlantis kennt jeder. Doch es gibt noch weitere Inseln, die es auf Seekarten geschafft haben, ohne tatsächlich zu existieren. Dirk Liesemer hat ein kleines Buch über Abenteuer und Fehlschlüsse geschrieben.

  • Stadtheimatbund erinnert an Anton Wilhelm „Tönne“ Vormann

    Fr., 02.09.2016

    Das Leben durch Kunst verschönert

    Ursula Warnke (l.) und Marianne Schoo mit dem Porträt von Anton Wilhelm Vormann. Rechts ein Ölbild des Künstlers von der Werse (1930).

    Es gibt ein hübsche Anekdote über den münsterischen Maler Anton Wilhelm Vormann: Als er sich in München um einen Studienplatz an der Debschitzschule bewarb, wurden die Kandidaten gebeten, spontan etwas zu malen. Vormann tat, wie ihm geheißen – und ein Mitbewerber neben ihm zeichnete schamlos ab, was der Westfalen zu Papier brachte. Der Schummler bekam den Platz -- und Vormann die weitaus ehrenvollere Berufung durch den Direktor der Schule, Prof. Evertz. Dem war vermutlich längst klar, dass er ein großes Talent vor sich hatte.

  • Lüdinghausen

    Do., 25.08.2016

    Die schönsten Anekdoten der Altherren

  • Olympia

    Sa., 13.08.2016

    Unfreiwillige Stadtrundfahrt vor Rennen für Schwimmer

    Dorothea Brandt und einige Konkurrentinnen wurden von einem Busfahrer fälschlicherweise ins Leichtathletik-Stadion statt zur Schwimmhalle gefahren.

    Rio de Janeiro (dpa) - Das Transportsystem bei Olympischen Spielen ist Gegenstand zahlreicher Anekdoten. Eine weitere hatte die Freistilsprinterin Dorothea Brandt in Rio de Janeiro zu berichten.

  • Ina Brunemann-Keuter verlässt den Ludgeri-Kindergarten

    Do., 07.07.2016

    Abschied nach 42 Jahren

    Umringt von den Kindergartenkindern und ihren Kolleginnen: Mittendrin die scheidende Leiterin Ina Brunemann-Keuter (mit Blumen) und Nachfolgerin Dorothee Marx.

    Es ist eine kleine Anekdote über den Berufswunsch aus der Zeit, als Ina Brunemann-Keuter noch so alt war wie die Kindergartenkinder, die sie bei ihrem Abschied erzählt: „Ich wollte später irgendetwas machen, dass mit Kindern zu tun hat.“ Gesagt, getan. Mit dem Anerkennungsjahr fing vor 42 Jahren im Ludgeri-Kindergarten alles an – Brunemann-Keuter ist geblieben. 36 Jahre lang war sie die Leiterin des Kindergartens. Nun heißt es Abschied nehmen.

  • Schulfest und Ehemaligenfest

    So., 26.06.2016

    Viele Anekdoten und noch mehr Musik

    Die Auftritte der diversen Bands führten die Ehemaligen der Schule im Gymnasium zusammen.

    Da war richtig was los am Wochenende am Gymnasium. Nachmittags hatten die Schüler ein Schulfest organisiert, am Abend kamen die Ehemaligen des Gymnasiums in die Schule. Da galt es natürlich viele Erinnerungen auszutauschen und über die ein oder andere komische Anekdote zu lachen.

  • Vortragsabend des katholischen Bildungswerks

    Fr., 22.04.2016

    Analyse und Anekdoten einer Armlosen

    „Lieber Arm ab als arm dran“: Rainer Schmidt wusste beim gut besuchten Vortragsabend, wovon er spricht.

    Zuhörer, die nach Hause gehen, um weiter nachzudenken, wünschte sich Rainer Schmidt am Ende seines heiteren Vortragsabends „Lieber Arm ab als arm dran“. Der evangelische Pfarrer wurde mit verkürzten Arme geboren und plädiert für mehr Miteinander ohne Ausgrenzung.

  • BSG im Jubiläumsjahr

    So., 13.09.2015

    Anekdoten von damals

    Christoph Davids informierte als letzter Nachtwächter Lüdinghausens.

    Im Rahmen des Jubiläumsjahres der BSG Lüdinghausen trafen sich jetzt 24 interessierte Vereinsmitglieder zu einer Führung durch Lüdinghausens Altstadt mit interessanten Informationen über dessen Geschichte unter der fachkundigen Führung von Christoph Davids in seiner Rolle als letzter Nachtwächter Lüdinghausens.

  • Poetry Slam am 26. September

    Fr., 04.09.2015

    Für die Freunde der Wortkunst

    Menschen treten mit ihren selbst verfassten Kurzgeschichten, Raptexten, Gedichten oder Anekdoten gegeneinander an und buhlen um die Gunst des Publikums. Das ist auf eine kurze Formel gebracht der Hintergrund eines Poetry Slams. In Steinfurt sind alle Freunde der Wortkunst am 26. September (Samstag) in die ehemalige Kunsthalle an der Goldstraße eingeladen – entweder um selbst zu fabulieren, es werden noch Protagonisten gesucht, oder schlicht um zuhören und sich anstecken zu lassen von der besonderen Atmosphäre

  • Landfrauen Ostbevern

    Mi., 22.04.2015

    Landfrauen begeistert von Comedy-Stadtführung und der Dr. Oetker

    Die Landfrauen aus Ostbevern fuhren mit dem Bus nach Bielefeld zu einem Tagesausflug. Bei einer etwa eineinhalbstündigen Comedy-Stadtführung wurden sie mit Anekdoten und Kuriositäten über Bielefeld unterhalten.