Ausschreibung



Alles zum Schlagwort "Ausschreibung"


  • Jahreshauptversammlung des Reit- und Fahrvereins Borghorst

    Di., 06.03.2018

    Ausschreibung fürs Turnier 2018 wird beim RFV Borghorst verändert

    Der Vorstand des Reit- und Fahrvereins Borghorst mit seinen Jubilaren und den erfolgreichsten Vereinsreitern des Jahres 2017.

    Bei der Jahreshauptversammlung des RFV Borghorst wurde beschlossen, die Turnierausschreibung für 2018 zu verändern, damit ein höheres Nennungsergebnis erzielt werden kann.

  • Ausschreibung für Mensa-Neubau

    Mi., 28.02.2018

    Der Markt will nicht so wie die Stadt

    Die Ausschreibung für den Neubau der Gesamtschul-Mensa verlief nicht wie gewünscht. Man leide unter den Prozessen des Marktes, sagt die Stadt.

  • Ausschreibung Technischer Beigeordneter

    Mi., 24.01.2018

    Fünf Bewerber bleiben im Rennen

    Technischer Beigeordneter Reinhard Niewerth (3.v.r.) war im vergangenen Jahr in den Ruhestand verabschiedet worden. Dazu waren auch seine ehemaligen Kollegen und Vorgesetzten erschienen: Amtsvorgänger Bernhard Brinkschmidt, Ex-Bürgermeister Franz Brinkhaus, Ehefrau Ingrid, Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer und der ehemalige Stadtdirektor Ernst-Werner Wortmann (v.l.).

    „Jetzt kommt es darauf an, was die Politik am Ende sagt“, zieht Helmut Grönefeld als Personal-Fachdienstleiter im Rathaus Bilanz zur jüngsten Vorstellungsrunde der Bewerber für den Posten des Technischen Beigeordneten. Immer noch fünf an der Zahl, hatten sie sich am Dienstag bei einem Assessment-Center auf den fachlichen Zahn fühlen lassen. Nach Einschätzung Grönefelds haben alle eine gute Figur abgegeben.

  • Ausschreibungen der Gemeinde ab 2020 nur noch online:

    Do., 07.12.2017

    Mit wenigen Klicks zum Auftrag

    Auf starkes Interesse bei den Gewerbetreibenden stieß der Informationsabend zum Thema „Elektronische Auftragsvergabe“. Stefan Ehl erläuterte die Voraussetzungen und Möglichkeiten des Verfahrens.

    Ab dem 1. Januar 2020 ist Papier bei der Vergabe von öffentlichen Aufträgen Geschichte. Die Gemeinde Senden informierte darüber, was zu beachten ist.

  • Verteidigung

    Fr., 24.11.2017

    G36-Nachfolge: Sig Sauer zieht sich aus Ausschreibung zurück

    Berlin (dpa) - Der Waffenhersteller Sig Sauer sieht sich bei der Ausschreibung für einen Nachfolger des Sturmgewehrs G36 benachteiligt und zieht sich aus dem Vergabeverfahren zurück. Das teilte das Unternehmen der dpa mit. Die technischen Anforderungen seien zu eindeutig auf den Wettbewerber und G36-Hersteller Heckler & Koch zugeschnitten. Sig Sauer rechne sich keine Chance auf einen Zuschlag aus und wolle kein Angebot abgeben. Den Klageweg will sich das Unternehmen nach eigenen Angaben offen halten. Bei der G36-Nachfolge geht es um 120 000 Sturmgewehre.

  • Große Verärgerung

    Fr., 24.11.2017

    G36-Nachfolge: Sig Sauer zieht sich aus Ausschreibung zurück

    Große Verärgerung: G36-Nachfolge: Sig Sauer zieht sich aus Ausschreibung zurück

    Nach der jahrelangen Affäre um das Sturmgewehr G36 gibt es nun Ärger bei der Suche nach einer Nachfolgewaffe. Der Hersteller Sig Sauer schert aus dem Vergabeverfahren aus - und erhebt schwere Vorwürfe gegen die Bundeswehr.

  • FDP-Fraktion

    Di., 07.11.2017

    Nein zur europaweiten Ausschreibung

    FDP-Fraktionschef Eric Fellmann (r.).

    Gegen die Hundesteueranhebung und gegen den Haushaltsansatz für die europaweite Ausschreibung der Rathaussanierung sprechen sich die Ahlener Liberalen aus.

  • Breitbandausbau: Teutel erhält Zuschlag

    Do., 28.09.2017

    Das 40,7 Millionen-Euro-Vorhaben

    Mit ihren Unterschriften besiegelten Stadtwerke-Geschäftsführer Martin Schnitzler und TPDG-Geschäftsführer Dirk Riekenberg (vorne von links) das Millionen-Geschäft. Einen Grund zu großer Freude sahen darin Stadtwerke-Prokurist Daniel Wolter und die Bürgermeister Stefan Streit (Tecklenburg), Arne Strietelmeier (Lienen), Udo Decker-König (Ladbergen) und Wilhelm Möhrke (Lengerich, hinten von links).

    Die Stadtwerketochter Teutel hat die Ausschreibung für den Ausbau eines Breitbandnetzes in den Außenbereichen von Lengerich, Tecklenburg, Lienen und Ladbergen gewonnen. Am Mittwoch wurden die Verträge unterschrieben. Rund zwei Jahre soll die Realisierung des 40,7 Millionen-Euro-Projekts dauern.

  • Gestaltungswettbewerb: Bronze für Grabmale Budde

    Sa., 19.08.2017

    Ausgezeichnetes Urnengrab

    Die Gestaltung eines Urnengrabs durch Grabmale Budde wurde durch den Landesinnungsverband Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk Baden-Württemberg mit der Ehrenurkunde in Bronze prämiert.

    Der Gestaltungswettbewerb legt Wert auf individuell hergestellt Grabmale. Im Rahmen der Ausschreibung des „Gestaltungswettbewerbes Grabzeichen 2016“ des Landesinnungsverbandes Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk Baden-Württemberg, reichte die Warendorfer Firma Budde Grabmale die Gestaltung einer Urnenanlage ein und wurde dafür mit der Ehrenurkunde in Bronze ausgezeichnet.

  • Kommunen haben es schwer bei der Ausschreibung

    Mi., 16.08.2017

    Handwerk: Volle Bücher machen hohe Preise

     

    Die Baupreise im Hochbau sind in den vergangenen Monaten um bis zu 20 Prozent gestiegen. Und das bereitet der Stadt Greven Probleme.