Büttabend



Alles zum Schlagwort "Büttabend"


  • Büttabend in Eggerode

    Mo., 11.02.2013

    Wenn Parochia heiraten soll. . .

    Allerhand fantastische Gestalten waren in den Saal Winter zum Büttabend gekommen. Von den Sketchen – hier der verzwickte Fernsehabend (kleines Bild) – war das Publikum begeistert.

    Bunter als im Karneval wird es im Wallfahrtsort Eggerode nur, wenn der Bischof zum Abschluss der Marienfestwoche kommt. Es war ein faszinierendes Bild, das die Eggeroder Narren auf dem Winterfest im gefüllten Saal des Hotels Winter boten. Allerhand fantastische Gestalten waren an diesem Abend vertreten.

  • Büttabend der Schützen

    So., 10.02.2013

    Leer-Dorf steigt auf die Tische

    Ziemlich schräg: Die Wackeltenöre sorgten für eine heftige Zwerchfellmassage der Leer-Dorf-Schützen.

    Es war wieder einmal eine runde Sache, der Büttabend der Leer-Dörfer. Die eigenen Karnevalisten hatten sich mit einem tollen Programm wieder mächtig ins Zeug gelegt, das Publikum zu unterhalten.

  • Büttabend in Laer

    So., 10.02.2013

    Ohnmächtig nach 75 Metern

    Weihbischof Wigbert Hüwe las den Laerern kräftig die Leviten. Begleitet wurde er von zwei Tanzmariechen, die über besonders stramme Waden verfügten.

    Der Büttabend der Laerer Karnevalisten war ein voller Erfolg. Auch wenn anfänglich der Elferrat nach den vielen Ortswechseln für die Veranstaltung gewisse Orientierungsprobleme hatte.

  • Gelungener Büttabend

    So., 10.02.2013

    Rathausschlüssel in der Hand der Concorden

    Erstmalig nach drei Jahren feierten die Concorden wieder mit einem Prinzenpaar ihren Karneval. Der Jubel darüber war beim Vorstand groß.

    Unter dem Motto „Beim Holskenbänd feiert in diesem Jahr Concordia wieder mit Prinzenpaar” fand am Samstag der Show- und Büttnachmittag der Gesellschaft Concordia im Holskenbänd statt. Mit Prinz Daniel I. Mollenhauer und Julia I. Többen konnten die Concorden nach drei Jahren ohne Prinzenpaar in diesem Jahr endlich wieder mit eigenen Tollitäten feiern.

  • Büttabend der Narrengilde war unterhaltsam und abwechslungsreich

    Mo., 04.02.2013

    Ein Gag jagte den nächsten

    Die Tanzgarde sorgte mit ihren neuesten Choreografien für Stimmung im Saal. Der Auftritt war nur einer von zahlreichen Programmpunkten aus dem Unterhaltungsbereich.

    Schon vor den kommenden tollen Tagen ließen es die Mitglieder und Gäste der Gronauer Narrengilde von 1977 so richtig krachen. Das Aristo-Hotel war am Samstagabend fest in der Hand der Karnevalsjünger und die Verantwortlichen hatten ein umfangreiches und abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt.

  • Endspurt für den Katharinen-Karneval

    Do., 31.01.2013

    Premiere beim Rathaussturm

    Bruderschaft bietet ihren Mitgliedern ein tolles Programm an den närrischen

  • Karneval

    Fr., 18.01.2013

    Prinzenmobil ist startklar

    Vor dem blauen Prinzenmobil (von links): Matthias Niehoff, Erich Frenzel und Heiner Niehoff.

    Jetzt können die tollen Tage in Schöppingen starten. Der Wagen ist fertiggestellt, mit dem das neue Prinzenpaar zu allen wichtigen Terminen anreisen kann, zum Beispiel dem Besuch in den Redaktionsräumen der WN in Gronau und zum Büttabend der Schützenbruderschaft in Eggerode.

  • Laer

    Do., 08.11.2012

    Vereinigte Schützen retten Büttabend nach langem Hin und Her

    Eine positive Nachricht gibt es für alle Karnevalsfreunde in Laer. So findet der große Büttabend nun doch statt. Das bestätigte gestern Frank Blomberg, der bei den Vereinigten Schützen für den Karneval zuständig ist, im Gespräch mit den WN. Wie er berichtete, hat Bürgermeister Detlev Prange am Mittwoch ein Gespräch mit den Besitzern der Gaststätte „Anno 1923“ gesucht, die den Karnevalisten ihre Räumlichkeiten sowohl für den Büttabend am 9. Februar, als auch für den Kinderkarneval am Rosenmontag (11. Februar) zur Verfügung stellen wollen. Ob die Veranstaltungen in Eigenregie der Schützen oder in anderer Form stattfinden, müsse noch geklärt werden, so Blomberg, der sich über die neueste Entwicklung erfreut zeigte. Allerdings gäbe es durch das „Hin und Her“ besonders viel Arbeit. So müssten die Akteure, denen man abgesagt habe, jetzt schnell benachrichtigt werden. „Ansonsten läuft alles wie bisher“, meinte der Hauptverantwortliche zum Ablauf. Für den 15. November (Donnerstag) kündigte Blomberg ein Gespräch mit seinen Karnevals-Mitstreitern an, die sich um 20 Uhr in der Gaststätte Smeddinck treffen. Dabei sollen weiteren Details geklärt werden. Während der Mitgliederversammlung hatten die Vereinigten den Bütt­abend abgesagt, weil sie nicht wussten, wo er stattfinden soll.

  • Horstmar

    Mo., 05.11.2012

    Karnevalsausschuss der Katharinen bereitet Büttabend vor

    Am kommenden Sonntag (11. November) starten die ersten Karnevalisten in die fünfte Jahreszeit. Schon einige Wochen vorher traf sich der Karnevalsausschuss der Bruderschaft St. Katharina Horstmar, um die ersten Weichen für den Büttabend am 9. Februar (Samstag) zu stellen. Im Vorfeld meldeten sich bereits einige Horstmarer, die im kommenden Jahr auf der Bühne für gute Laune sorgen wollen. Auch ein Elferrat ist bereits gefunden. Dennoch gibt es zu diesem Zeitpunkt noch Platz im Programm. So würde sich der Karnevalsausschuss über weitere Karnevalisten freuen, die mit einer Bütt­rede oder einem Showauftritte zum Gelingen des Abends beitragen wollen.

  • Von Peter und Pastors Papagei

    Mo., 20.02.2012

    Gute Stimmung beim Büttabend im Wallfahrtsort

    Von Peter und Pastors Papagei : Gute Stimmung beim Büttabend im Wallfahrtsort

    Lässig steht Bürgermeister Josef Niehoff mit dem Unterarm aufgestützt am Büttpult. Zwar trägt er Schlips und Kragen, doch das Gemeindeoberhaupt könnte an diesem Samstagabend genauso gut eine Narrenkappe aufsetzen.