Basar



Alles zum Schlagwort "Basar"


  • Erlös aus dem Basar in der Heimatstube

    Fr., 23.12.2016

    Geschenke für die Kleinen in der ZUE

    Mit viel Freude nahmen die Kinder in der Zentralen Unterbringungseinrichtung die Geschenke der Schul- und Kindergartenkinder aus Eggerode entgegen.

    Gleich doppelt gelohnt hat sich für die Kindergartenkinder und die Schüler der a-Klassen der Brictius-Schule in Eggerode das Basteln von weihnachtlichen Geschenken für den Basar in der Heimatstube: Sie bekamen für ihren Einsatz nicht nur Stutenkerle aus der Backstube von Stefan Lammerding geschenkt, sondern gingen mit dem Erlös aus dem Basar auch auf Einkaufstour. Allerdings nicht für sich selbst.

  • Erfolgreicher Basar

    Mi., 30.11.2016

    Mehr als 4600 Euro für soziale Projekte in Uganda

    Auch die Kinder der Overbergschule waren mit einem gut bestückten Stand vertreten.

    Der Aktionskreis Uganda freut sich über den Erlös von 4642,80 Euro, der beim dritten Adventsbasar im St.- Agatha-Domizil zusammen gekommen ist. Das Geld wird in der Partnergemeinde in Lwebitakuli (Uganda) sozialen Projekten zu Gute kommen.

  • Schöner Adventsbasar in Handarpe

    Mo., 28.11.2016

    Grundschule wächst über sich hinaus

    Bestens gelaunt waren die Kinder der Grundschule Handarpe beim Adventsbasar. Sie hatten bei der Vorbereitung tüchtig geholfen.

    Eine gut bestückte Cafeteria, ein kleiner Basar mit Plätzchen, Leseknochen, Schneemännern und vielem mehr gab es am Sonntagnachmittag in der Handarper Grundschule. Bei der Organisation waren die Helfer über sich hinaus gewachsen.

  • Weihnachtsbasar der Wohlfahrtsverbände

    Sa., 26.11.2016

    Basar bleibt ein Geheimtipp

    Dienst am Stand der Frauenhilfe hatten am Freitag (v.r.) Eva Hehn, Gabriele Sandels und Helga Heim.

    Der Basar der Wohlfahrtsverbände im Stadthaus 1 hat geöffnet. Der Basar ist ein Geheimtipp. Die Ehrenamtlichen aber sind gespannt, wo dieser Basar nächstes Jahr stattfinden wird.

  • Basar im Schloss

    Do., 24.11.2016

    Traditioneller Basar der Loburger

    Hunderte Besucher kamen im vergangenen Jahr zum traditionellen Loburger Basar, den die Schulgemeinschaft an diesem Sonntag erneut ausrichtet.

    Jeder, der Zeit und Lust hat, ist am Sonntag am und in der Loburg willkommen.

  • Basar der Freien Waldorfschule hat viel zu bieten und lockt Hunderte Besucher an

    Di., 22.11.2016

    Markt mit Möglichkeiten

    Für die Kinder gab‘s beim Basar viel zu entdecken. Tradition hat das Stockbrotbacken über dem offenen Feuer.

    Der jährliche Basar der Waldorfschule erwies sich einmal mehr als wahrer Besuchermagnet. Hunderte von Besuchern zog es auf das Schulgelände, die bei der Traditionsveranstaltung neben Musik, Kunst, kleinen Flohmärkten und einer großen Auswahl von handgefertigten Produkten reichlich zu entdecken hatten.

  • „Wildland“ begeistern Kinder und Erwachsene

    Mo., 21.11.2016

    Weihnachtsgeschichte einmal anders

    Die „hauseigene“ Band „Wildland“ ließ es im Spithöver-Forum ordentlich krachen.

    Mit einen Benefizkonzert begeisterte die Band „Wildland“ zum Basar.

  • Basar, Konzert und „Wunschbaum“

    Mo., 21.11.2016

    Großer Andrang in der Magistrale

    Wünsche können wahr werden: Mit dem Adventsbasar wurde auch der Wunschbaum des Vereins FIZ „eingeweiht“. Christiane Winkelkötter, Renate Kersting und Ulla Lammerding (v.l.) hängen die ersten Wunschkarten an die Tanne.

    Beuchtsterne, selbst zusammengestellte Badesalze, Filzdekorationen und Buchumschläge, Betonschmuck und viele weitere gebastelte Geschenkartikel und Dekorationen sorgten beim Basar des Rheumaverbandes für Begeisterung. Und die Band „Wildland“ ließ es zudem ordentlich krachen.

  • Adventsbasar in Hoetmar

    Mo., 21.11.2016

    Kränze und Tannenbäume

    Daniela Blöthner, Larissa Brand, Verena Brandt, Mechthild Krämer, Ina Meier und Martina Recker (v. l.) gehörten zum 25-köpfigen Organisationsteam.

    Längst kein Geheimtipp mehr ist der adventliche Basar, der jedes Jahr von rund 25 Hoetmarer Frauen organisiert wird. Auch am Wochenende strömten zahlreiche Besucher aus Hoetmar und der Umgebung in die vorweihnachtlich geschmückte Stellmacherei.

  • Abschied vom Basar

    Mo., 21.11.2016

    Jyothi-Verein streicht die Segel

    Zum letzten Basar waren am Sonntag noch einmal zahlreiche Bürger ins AFG-Forum gekommen, um weihnachtliche Deko und Selbstgemachtes zu kaufen.

    Das war der letzte Jyothi-Adventsbasar. Ein letztes Mal wartete am Sonntag im AFG-Forum allerlei Selbstgemachtes und andere schöne Dinge, die die kommende Adventszeit verschönern. Ein letztes Mal stellten die Aussteller zehn Prozent ihrer Einnahmen dem Verein „Aufbauhilfe Jyothi-Krankenhaus“ zur Verfügung. Denn der Verein löst sich im kommenden Jahr definitiv auf.