Baugrube



Alles zum Schlagwort "Baugrube"


  • Fahrer schwer verletzt

    Mi., 03.01.2018

    Lkw kracht in S21-Tunnelbaustelle auf A8

    Ein Sattelzug ist auf der Autobahn 8 bei Stuttgart in die Baugrube einer Tunnelbaustelle gekracht.

    Ein Sattelzug kommt von der Fahrbahn ab und gerät in eine Baugrube des Bahnprojekts Stuttgart 21. Der Fahrer hat Glück im Unglück.

  • Notfälle

    Mo., 24.07.2017

    Arbeiter steckt bis zum Kopf in eingestürzter Grube

    Fröndenberg (dpa/lnw) - Bei dem Einsturz einer Baugrube in Fröndenberg im Kreis Unna ist ein Arbeiter bis zu den Schultern im Erdreich steckengeblieben und schwer verletzt worden. «Nur der Kopf guckte noch raus», sagte ein Feuerwehrsprecher nach dem Unglück am Montag. Demnach mussten die Einsatzkräfte den Mann mit Schaufeln und von Hand aus der 2,50 Meter tiefen Grube holen. Er sei nach etwa einer Stunde wieder frei gewesen. Der Mann kam laut Feuerwehr mit Knochenbrüchen in ein Dortmunder Krankenhaus.

  • Baustart für die Marktplatz-Sanierung

    Di., 18.07.2017

    Anliegern steht „harte Zeit“ bevor

    Gemeinsam mit Baurat Andreas Mentz (l.), Stadtwerke-Chef Hans Jürgen Tröger (4.v.r.) sowie den leitenden Mitarbeitern von Umweltbetrieben, Wirtschaftsförderung und Tiefbaufirma besichtigte Bürgermeister Alexander Berger (2.v.r.) am Montagmittag die Baustelle.

    Der Aushub der ersten Baugrube für die Sanierung der Kanalisation markierte gestern den Auftakt zur Umgestaltung des Marktplatzes. Bis Ende 2018 – mit Unterbrechung für den diesjährigen „Ahlener Advent“ – werden die Arbeiten dauern.

  • Baugrube „Clemensbögen“

    Mo., 03.07.2017

    Besiedelt seit dem 10. Jahrhundert: Tiefer Blick in Münsters Geschichte

    Die Archäologen machten an der Klosterstraße die Spuren der Geschichte sichtbar: Schicht für Schicht wurden die Funde im ehemaligen Klosterhof freigelegt, gesichert und dokumentiert.

    Mehr als 150 Handzeichnungen und mehrere Tausend Fotos dokumentieren die archäologischen Untersuchungen der städtischen Denkmalbehörde zum Bauprojekt „Clemensbögen“ an der Klosterstraße. 

  • Notfälle

    Sa., 01.07.2017

    Evakuierung nach Fund von leerer Brandbombe

    Ein Flatterband mit der Aufschrift «Polizeiabsperrung».

    Mülheim an der Ruhr (dpa/lnw) - Eine leere Brandbombe aus dem Zweiten Weltkrieg hat am Samstagvormittag in Mülheim an der Ruhr für eine Evakuierung gesorgt. Der metallene Gegenstand sei bei den Ausschachtungsarbeiten einer Baugrube freigelegt worden, berichtete die Feuerwehr. Die angrenzenden Wohnhäuser wurden sofort geräumt. Der Kampfmittelräumdienst transportierte den ausgebrannten Sprengkörper ab. Nach zwei Stunden konnten die Anwohner wieder in ihre Wohnungen zurück. Gefahr für die Bevölkerung bestand nicht.

  • „Clemensbögen“ komplett vermarktet

    Fr., 28.04.2017

    Kreuzgang wird wieder aufgebaut

    Die Baugrube ist fast komplett ausgehoben. Der alte Kreuzgang soll im Rahmen der weiteren Arbeiten wieder komplett rekonstruiert werden – mit den Originalsteinen. Sie lagern zurzeit in den Baumbergen.

    Gerade erst ist die Baugrube ausgehoben worden – doch die Wohnungen in den „Clemensbögen“ an der Klosterstraße sind bereits komplett vermarktet, berichtet Michael Lüke, Geschäftsführer von CM Immobilien, die die gehobene Wohnanlage bauen.

  • Durchlass Dömerstiege

    Mo., 10.04.2017

    Wasserstraße bekommt neuen Tunnel

    In ungewohnter Höhe über der Dömerstiege befand sich der Bagger für kurze Zeit, als der Baukran ihn aus der Baugrube wieder auf die Straße setzte.

    Das war eine „Wetten, dass...“-reife Nummer! Ein riesiger Kran hob die acht Elemente des Kastenprofils, durch das künftig der Langemeersbach unter der Dömerstiege hindurchfließt, in eine Baugrube. Doch es wurde noch spektakulärer.

  • «Baugrube»

    Di., 21.03.2017

    Andrej Platonow über einen mörderischen Sozialismus

    Cover des Buches «Die Baugrube» von Andrej Platonow.

    Bauarbeiter schaufeln eine Grube aus und damit vielleicht ihr eigenes Grab: In der grotesken, hier genial eingesetzten Apparatschik-Sprache der Partei hat Andrej Platonow 1930 den Alptraum unter Stalin als Apokalypse beschrieben.

  • Ökologische Verbesserung des Canisiusgrabens

    Di., 07.02.2017

    Maßarbeit an der Baugrube

    Maßarbeit: Mit dem 100-Tonnen-Mobilkran werden die jeweils rund 22 Tonnen schweren Betonteile in die Baugrube manövriert. .

    Die Arbeiten am Aaseerand gehen voran: Im Rahmen des Projekts zur Umgestaltung des Canisiusgrabens wird derzeit das erste Rahmenbauwerk erstellt. Ein 100-Tonnen-Kran ist im Einsatz.

  • Unfälle

    So., 30.10.2016

    In Baugrube gestürzt: Schwerverletzter bei Unfall in Düren

    Düren (dpa/lnw) - Kopfüber ist ein Mann in Düren in eine Baugrube gestürzt. Der 60-Jährige erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen am Kopf und wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Ein Fußgänger hatte am Freitagabend einen lauten Knall gehört und beim Umschauen eine umgestürzte Baustellenabsicherung gesehen. Er entdeckte in der Baugrube eine bewegungslose Person und rief den Rettungsdienst. Die Polizei geht davon aus, dass der 60-Jährige bei einem Unfall die Baustellenabsicherung umriss und abstürzte. Wie es zu diesem Unfall kam, war auch am Sonntag unklar.